Werbung

Nachricht vom 23.01.2017    

Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

„Wir spielen gerne Futsal und sind im letzten Jahr sogar Vizemeister im FVR geworden“, resümierte Trainer Frank Wohlert nach dem Abpfiff der diesjährigen Futsal-Hallenkreismeisterschaft. Im letzten Jahr quasi noch hineinrutscht als Vertreter des Fußballkreis Westerwald/Wied (hatten keinen Titelträger), so können die Wohlert-Schützlinge in diesem Jahr offiziell den Kreis am 5. Februar in Kirchberg die Farben des Kreise bei den Rheinlandmeisterschaften vertreten.

Auf dem Foto ist der Spielführer von Lautzert, sowie links Mathias Eschenauer (Staffelleiter der A-Klasse) Wolfgang Hörter (Staffelleiter der B- und C-Klassen) und Kreissachbearbeiter Klaus Robert Reuter. Fotos: Willi Simon

Oberdreis. Nachdem im letzten Jahr bereits der Spielmodus zu Gunsten der Kreisligisten C/E modifiziert worden war, konnten nunmehr die vier Erstplatzierten an der Futsal-Endrunde der Kreisligen A/B teilnehmen. Dabei fehlten dem C-Ligisten TuS Wied nur Sekunden an einer kleinen Sensation. Mit der Schlusssirene mussten die Wiedbachtaler noch den Ausglich hinnehmen, sonst hätten auch sie die Endrunde bestritten.

Beim Spiel um den 3. Platz einigten sich Schönstein und Niederfischbach direkt auf ein Siebenmeterschießen, dass die „Adlerträger“ mit 2:0 für sich entschieden.

Im Finale war A-Ligist Spvvg. Lautzert Oberdreis gegen den B-Ligisten SSV Hattert die überlegene Mannschaft. Nach einer schnellen 2:0 Führung kam Hattert zwar drei Minuten vor der Schlusssirene noch zum 1:2 Anschlusstreffer, im Gegenzug fiel dann aber schon das spielentscheidende 3:1.

Was in der Molzberg-Halle auffiel: tolle Atmosphäre, gute Zuschauerresonanz und eine profimäßig Ansage der Turnierleitung, Musikeinblendung bei Torerfolgen, Benennung der Torschützen und Musikbegleitung der Schlussminute.



Kompliment an die Ausrichter Wallmenroth-Scheuerfeld. Diese hielt Interessierte sogar über DFB-net stets auf den Laufenden über alle Spielstände. Kreissachbearbeiter Klaus-Robert Reuter freute sich, dass es keine Verletzungen gegeben habe und die unteren Spielklassen sich so gut verkauft hätten. Futsal schaffe Atmosphäre und Emotionen.

Die Siegerehrung wurde durchgeführt durch den KSB Klaus-Robert Reuter und die Staffeleiter Matthias Eschenauer und Wolfgang Hörter. Geldprämien von 400 Euro, 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro gingen an die vier Erstplatzierten. Die Spvvg. Lautzert-Oberdreis darf den wertvollen Wanderpokal der Westerwald Bank für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Der KSB bedankte sich bei den Mannschaften, den Besuchern und im Besondern beim Ausrichter. Willi Simon


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Die Polizei Neuwied berichtet für das Wochenende 30. Juli bis 1. August (9 Uhr) von ihrer Arbeit. Unter der Rheinbrücke wurde illegal Müll abgelagert. Hier sucht die Polizei Zeugen.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Region, Artikel vom 01.08.2021

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

Am Sonntagnachmittag (1. August) wurde die Polizei Linz zu einem Alleinunfall nach St. Katharinen gerufen. Auf dem mitgeführten Anhänger des verursachenden PKW waren diverse Fässer mit Diesel geladen, welche in Folge des Unfalls teilweise in die Kanalisation ausliefen.


Region, Artikel vom 01.08.2021

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Die Leitstelle in Montabaur weckte die Kameraden der Feuerwehren Oberdreis und Puderbach am Sonntagmorgen, den 1. August um 3.24 Uhr. Gemeldet war ein Mülltonnen- und Heckenbrand im Wolderter Ortsteil Hilgert in der Dorfstraße.


Verfolgungsfahrt mit BMW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 1. August meldet eine Anwohnerin aus Kasbach-Ohlenberg, dass man ihr zu Hause im Rahmen einer Hausparty den PKW ihres Vaters gestohlen hätte.




Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC „Die Bären" 2016: Sulak verlängert

Neuwied. Der langjährige DEL2-Trainer entwickelte die Mannschaft innerhalb kurzer Zeit enorm weiter. Sie gewann unter Sulak ...

VC Neuwied: Volleyball-Benefizspiel zugunsten der Hochwasseropfer

Neuwied. „Wir begrüßen die Idee eines Benefizspiels sehr und bedanken uns dafür bei den Ligakolleginnen des USC Münster und ...

Ohlenberg: Motocross Meisterschaft 2021 stehen vor der Tür

Ohlenberg. Zwei Jahre war es am zweiten Augustwochenende stiller als es traditionell üblich ist. Wie schwierig die letzten ...

Bundesliga-Flair am Kieselborn - Fußball-Leckerbissen mit Profinachwuchs

Neuwied. Ein bemerkenswertes Highlight präsentiert der SSV am Sonntag, den 1. August um 13 Uhr auf dem neuen Kunstrasen am ...

VfL Waldbreitbach kommt zusammen

Waldbreitbach. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der geplante Geräteraum, Ehrungen von Sportlerinnen und Sportlern ...

In Heidesheim purzeln die Bestleistungen der LG Rhein-Wied

Neuwied. Besonders gut lief es für zwei Sprinter: Reiko van Wees und Lotta Meuter durften sich über jeweils zwei Siege und ...

Weitere Artikel


VCN unterliegt Meisterschaftsfavorit Offenburg

Neuwied. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan ...

E-Juniorinnen des 1. FFC Neuwied sind Hallenkreismeister

Neuwied. Während das Team um die Trainer Arnd Körper und Hans Wentzel in der ersten Runde eine Woche vorher ohne Gegentor ...

Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Oberraden. Am Sonntag, den 22. Januar trafen sich 32 Kameradinnen und Kameraden mit Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, ...

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende

Straßenhaus. In der Zeit von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. Januar kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus ...

Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein

Puderbach. Kinderlachen, Musik die zum Tanzen einlädt und ausgefallene Kostüme, wohin das Auge blickt: So startete an jenem ...

Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule

Dierdorf. Da insgesamt rund 200 Schülerinnen und Schüler und zum Teil auch Eltern dabei sein können, muss die Schule die ...

Werbung