Werbung

Nachricht vom 23.01.2017    

Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

„Wir spielen gerne Futsal und sind im letzten Jahr sogar Vizemeister im FVR geworden“, resümierte Trainer Frank Wohlert nach dem Abpfiff der diesjährigen Futsal-Hallenkreismeisterschaft. Im letzten Jahr quasi noch hineinrutscht als Vertreter des Fußballkreis Westerwald/Wied (hatten keinen Titelträger), so können die Wohlert-Schützlinge in diesem Jahr offiziell den Kreis am 5. Februar in Kirchberg die Farben des Kreise bei den Rheinlandmeisterschaften vertreten.

Auf dem Foto ist der Spielführer von Lautzert, sowie links Mathias Eschenauer (Staffelleiter der A-Klasse) Wolfgang Hörter (Staffelleiter der B- und C-Klassen) und Kreissachbearbeiter Klaus Robert Reuter. Fotos: Willi Simon

Oberdreis. Nachdem im letzten Jahr bereits der Spielmodus zu Gunsten der Kreisligisten C/E modifiziert worden war, konnten nunmehr die vier Erstplatzierten an der Futsal-Endrunde der Kreisligen A/B teilnehmen. Dabei fehlten dem C-Ligisten TuS Wied nur Sekunden an einer kleinen Sensation. Mit der Schlusssirene mussten die Wiedbachtaler noch den Ausglich hinnehmen, sonst hätten auch sie die Endrunde bestritten.

Beim Spiel um den 3. Platz einigten sich Schönstein und Niederfischbach direkt auf ein Siebenmeterschießen, dass die „Adlerträger“ mit 2:0 für sich entschieden.

Im Finale war A-Ligist Spvvg. Lautzert Oberdreis gegen den B-Ligisten SSV Hattert die überlegene Mannschaft. Nach einer schnellen 2:0 Führung kam Hattert zwar drei Minuten vor der Schlusssirene noch zum 1:2 Anschlusstreffer, im Gegenzug fiel dann aber schon das spielentscheidende 3:1.

Was in der Molzberg-Halle auffiel: tolle Atmosphäre, gute Zuschauerresonanz und eine profimäßig Ansage der Turnierleitung, Musikeinblendung bei Torerfolgen, Benennung der Torschützen und Musikbegleitung der Schlussminute.



Kompliment an die Ausrichter Wallmenroth-Scheuerfeld. Diese hielt Interessierte sogar über DFB-net stets auf den Laufenden über alle Spielstände. Kreissachbearbeiter Klaus-Robert Reuter freute sich, dass es keine Verletzungen gegeben habe und die unteren Spielklassen sich so gut verkauft hätten. Futsal schaffe Atmosphäre und Emotionen.

Die Siegerehrung wurde durchgeführt durch den KSB Klaus-Robert Reuter und die Staffeleiter Matthias Eschenauer und Wolfgang Hörter. Geldprämien von 400 Euro, 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro gingen an die vier Erstplatzierten. Die Spvvg. Lautzert-Oberdreis darf den wertvollen Wanderpokal der Westerwald Bank für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Der KSB bedankte sich bei den Mannschaften, den Besuchern und im Besondern beim Ausrichter. Willi Simon


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.07.2021

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Nach Fahrzeugdiebstählen im Zeitraum Mittwochabend bis Donnertagnachmittag im Löwenzahnweg in Oberhonnefeld-Gierend werden ein Quad und zwei E-Bikes sowie Werkzeug vermisst. Die Polizei sucht Zeugenhinweise, die zur Ergreifung des oder der Diebe führen können.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Leider musste die Kreisverwaltung 19 Neuinfektionen registrieren und der vom RKI errechnete Inzidenzwert (der die heutigen Zahlen nicht einbezieht) ist wieder im zweistelligen Bereich: 12,0.


Große Hilfsbereitschaft für Flutopfer in der VG Puderbach

Starke Unwetter haben gerade ganze Orte und Existenzen, vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern zerstört. Durch die noch langanhaltenden Folgen dieser Flutkatastrophe werden die Notlagen vieler Menschen von Tag zu Tag größer. Wir sind schockiert und gleichzeitig auch dankbar für alle, die vor Ort helfen.


Feuerwerk im Bürgerpark Unkel am 17. Juli war nicht erlaubt

Am Samstag den 17. Juli kam es im Bürgerpark Unkel zu einem unschönen Zwischenfall. Da in den sozialen Medien teilweise mit falschen oder halbwahren Informationen Anschuldigungen gegen den Verein Gemeinsam für Vielfalt e.V. und einzelne Vorstandsmitglieder erhoben wurden, möchte er mit einer Schilderung der Vorgänge zur Klärung und Versachlichung beitragen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sportschützen Burg Altenwied ziehen erfolgreiche Bilanz

Strauscheid. So auch Hanspeter Wester, der Vorsitzende eines der erfolgreichsten Schießsportvereine in Deutschland, auf der ...

VfL Athleten erfolgreich in die Saison gestartet

Waldbreitbach. Die Sportler und Sportlerinnen im Einzelnen:
Vivien Ließfeld (U18) steigerte sich von Siebenkampf zu Siebenkampf ...

Altenkirchen: Spendenlauf für Flutopfer am 31. Juli und 1. August

Altenkirchen. Als das Horror-Szenario aus dem Ahrtal publik wurde, gab es bei den Verantwortlichen von „MaJu SRL United“ ...

14 Rhein-Wied-Athleten holen 9 Siege

Neuwied. Darüber hinaus überprüfte Kai Kazmirek in Frankfurt seine Form kurz vor Olympia.

Bei den Oranienkampfspielen ...

Damen-50-SG TC steigen auf

Steimel. Seit 2016 bilden die Damen 50 der beiden Tennisvereine TC RW Flammersfeld und TC Steimel eine Spielgemeinschaft ...

Gürth und Kolberg erfolgreich bei U20-Europameisterschaft in Tallinn

Region: Olivia Gürth holt nach einem spannendem Duell EM-Gold: Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der U20 in Tallinn ...

Weitere Artikel


VCN unterliegt Meisterschaftsfavorit Offenburg

Neuwied. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan ...

E-Juniorinnen des 1. FFC Neuwied sind Hallenkreismeister

Neuwied. Während das Team um die Trainer Arnd Körper und Hans Wentzel in der ersten Runde eine Woche vorher ohne Gegentor ...

Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Oberraden. Am Sonntag, den 22. Januar trafen sich 32 Kameradinnen und Kameraden mit Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, ...

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende

Straßenhaus. In der Zeit von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. Januar kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus ...

Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein

Puderbach. Kinderlachen, Musik die zum Tanzen einlädt und ausgefallene Kostüme, wohin das Auge blickt: So startete an jenem ...

Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule

Dierdorf. Da insgesamt rund 200 Schülerinnen und Schüler und zum Teil auch Eltern dabei sein können, muss die Schule die ...

Werbung