Werbung

Nachricht vom 23.01.2017    

Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

„Wir spielen gerne Futsal und sind im letzten Jahr sogar Vizemeister im FVR geworden“, resümierte Trainer Frank Wohlert nach dem Abpfiff der diesjährigen Futsal-Hallenkreismeisterschaft. Im letzten Jahr quasi noch hineinrutscht als Vertreter des Fußballkreis Westerwald/Wied (hatten keinen Titelträger), so können die Wohlert-Schützlinge in diesem Jahr offiziell den Kreis am 5. Februar in Kirchberg die Farben des Kreise bei den Rheinlandmeisterschaften vertreten.

Auf dem Foto ist der Spielführer von Lautzert, sowie links Mathias Eschenauer (Staffelleiter der A-Klasse) Wolfgang Hörter (Staffelleiter der B- und C-Klassen) und Kreissachbearbeiter Klaus Robert Reuter. Fotos: Willi Simon

Oberdreis. Nachdem im letzten Jahr bereits der Spielmodus zu Gunsten der Kreisligisten C/E modifiziert worden war, konnten nunmehr die vier Erstplatzierten an der Futsal-Endrunde der Kreisligen A/B teilnehmen. Dabei fehlten dem C-Ligisten TuS Wied nur Sekunden an einer kleinen Sensation. Mit der Schlusssirene mussten die Wiedbachtaler noch den Ausglich hinnehmen, sonst hätten auch sie die Endrunde bestritten.

Beim Spiel um den 3. Platz einigten sich Schönstein und Niederfischbach direkt auf ein Siebenmeterschießen, dass die „Adlerträger“ mit 2:0 für sich entschieden.

Im Finale war A-Ligist Spvvg. Lautzert Oberdreis gegen den B-Ligisten SSV Hattert die überlegene Mannschaft. Nach einer schnellen 2:0 Führung kam Hattert zwar drei Minuten vor der Schlusssirene noch zum 1:2 Anschlusstreffer, im Gegenzug fiel dann aber schon das spielentscheidende 3:1.

Was in der Molzberg-Halle auffiel: tolle Atmosphäre, gute Zuschauerresonanz und eine profimäßig Ansage der Turnierleitung, Musikeinblendung bei Torerfolgen, Benennung der Torschützen und Musikbegleitung der Schlussminute.

Kompliment an die Ausrichter Wallmenroth-Scheuerfeld. Diese hielt Interessierte sogar über DFB-net stets auf den Laufenden über alle Spielstände. Kreissachbearbeiter Klaus-Robert Reuter freute sich, dass es keine Verletzungen gegeben habe und die unteren Spielklassen sich so gut verkauft hätten. Futsal schaffe Atmosphäre und Emotionen.

Die Siegerehrung wurde durchgeführt durch den KSB Klaus-Robert Reuter und die Staffeleiter Matthias Eschenauer und Wolfgang Hörter. Geldprämien von 400 Euro, 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro gingen an die vier Erstplatzierten. Die Spvvg. Lautzert-Oberdreis darf den wertvollen Wanderpokal der Westerwald Bank für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Der KSB bedankte sich bei den Mannschaften, den Besuchern und im Besondern beim Ausrichter. Willi Simon


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Politik, Artikel vom 20.10.2020

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im Landkreis Neuwied danken. Sie hatten in den vergangenen Monaten tatkräftig bei der Bewältigung einer Flut von Anfragen unterstützt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

FFC-Nachwuchs freut sich über neue Trainingsanzüge

Neuwied. Möglich macht dies Markus Frensch, Inhaber der Firma „Zaunbau Frensch“ aus Neuwied-Rodenbach. Klar, dass Frensch, ...

Weitere Artikel


VCN unterliegt Meisterschaftsfavorit Offenburg

Neuwied. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan ...

E-Juniorinnen des 1. FFC Neuwied sind Hallenkreismeister

Neuwied. Während das Team um die Trainer Arnd Körper und Hans Wentzel in der ersten Runde eine Woche vorher ohne Gegentor ...

Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Oberraden. Am Sonntag, den 22. Januar trafen sich 32 Kameradinnen und Kameraden mit Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, ...

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende

Straßenhaus. In der Zeit von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. Januar kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus ...

Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein

Puderbach. Kinderlachen, Musik die zum Tanzen einlädt und ausgefallene Kostüme, wohin das Auge blickt: So startete an jenem ...

Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule

Dierdorf. Da insgesamt rund 200 Schülerinnen und Schüler und zum Teil auch Eltern dabei sein können, muss die Schule die ...

Werbung