Werbung

Nachricht vom 15.01.2017    

Viele Verkehrsunfälle im Bereich Linz

Die Polizeiinspektion Linz meldet für das Wochenende zwischen Freitag, den 13. Januar und Sonntag, den 15. Januar eine ganze Reihe von Verkehrsunfällen. Es blieb überwiegend bei Sachschäden, nur in einem Fall wurde eine Fahrerin vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto

Region Linz. Am Freitag, 13. Januar, wurde in der Zeit zwischen 17.30 und 18.05 Uhr ein in Bad Hönningen, Hofstraße, ein vor der dortigen Seniorenresidenz geparkter weißer PKW Seat an der Fahrertüre beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Ebenfalls am Freitag, gegen 16.30 Uhr, kam es in Unkel im Kreisverkehr Linzer Straße / Anton-Limbach-Straße zu einem Unfall. Eine 64-jährige Frau aus Rheinbreitbach wollte aus Richtung Vorteil Center kommend in den Kreisverkehr einfahren, um anschließend nach rechts in Richtung B42 abzubiegen. Hierbei achtete sie nicht auf den PKW eines 52-jährigen Mannes, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Beide Fahrzeuge kollidierten. Es entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache für einen Unfall, der sich am Freitagabend um 21.47 Uhr in Linz, Asbacher Straße, ereignet. Vermutlich weil der Fahrer auf schneebedeckter Fahrbahn zu schnell in eine scharfe Rechtskurve hineinfuhr, geriet der 54-Jähriger auf der Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem PKW einer 24-jährigen Frau, ebenfalls aus Bad Hönningen. Es entstand ein Schaden von etwa 9.500 Euro.

Ebenfalls zu schnell für die Jahreszeit unterwegs war am Samstag gegen 7.45 Uhr, eine 21-jährige Frau aus St. Katharinen. Diese kam auf der L 254, in der Gemarkung Bad Hönningen, in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem PKW. Sie wurde vorsorglich zur Untersuchung nach Bad Honnef ins Krankenhaus gebracht. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.




Anzeige

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 8.43 Uhr auf der L 252, Gemarkung Bruchhausen, in Fahrtrichtung Kretzhaus. Hier kam ein 37-jähriger LKW Fahrer aus Griechenland mit seinem Auflieger beim Befahren einer Linkskurve über die Fahrbahnmitte hinaus und touchierte den entgegenkommenden PKW eines 41-jährigen Mannes aus Vettelschoß. An dessen PKW entstand ein Schaden von zirka 1.500.

Gegen 10.30 Uhr wurde erneut ein Unfall gemeldet. Diesmal missachtete eine 20-jährige PKW Fahrerin aus Asbach die Vorfahrt eines 57-jährigen Mannes aus Vettelschoß, als sie in Vettelschoß, Rheinstraße, vom Parkplatz des dortigen Lebensmittelmarktes nach links in Richtung L 254 abbiegen wollte. Es entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Ungenügender Sicherheitsabstand war die Ursache für einen Unfall, der sich gegen 14 Uhr in Erpel auf der B42 ereignete. Ein 66-jähriger PKW Fahrer aus Unkel wollte, aus Richtung Linz kommend, in Höhe der Brückentürme nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Ein nachfolgender 26-jähriger Fahrer aus Kasbach erkannte dies zu spät, vermutlich weil der Sicherheitsabstand zu gering war, und fuhr auf den PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Der PKW des 26-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall, der sich gegen 14.35 Uhr auf der L253, Gemarkung Erpel, ereignete. Hier wechselte plötzlich, von links kommend, eine Hirschkuh über die Fahrbahn und lief gegen den PKW eines 64-jährigen Mannes aus Hausen. Das Tier lief dann weiter in den angrenzenden Wald.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Abbiegeunfall auf der L265 bei Linkenbach: Auto überschlägt sich, drei Verletzte

Linkenbach. Laut Polizeibericht war die Frau in Richtung Daufenbach unterwegs und wollte von der L265 nach links in die Ortslage ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Spannender Workshop für Kinder im Roentgen-Museum

Neuwied. In der Sonderausstellung "Exotischer Farbenglanz - Braunschweiger Perlentische und andere Corallenwaaren" zeigt ...

Verstärkung gesucht! Neuer Termin der Senioren-Sicherheitsberater

Neuwied. Jeden ersten Freitag im Monat informieren und beraten die Senioren-Sicherheitsberater von 10 Uhr bis 12 Uhr in den ...

Neuwieder Kinderkino zeigt am 5. Oktober "Willi und die Wunderkröte"

Neuwied. Zum Inhalt: Willi begibt sich bei seiner Erforschung der Erde in das Reich der Amphibien und reist von Ägypten bis ...

"Jugend trainiert für Paralympics": Team der Christiane-Herzog-Schule holt 4. Platz im Bundesfinale

Neuwied / Berlin. Als Landesmeister Rheinland-Pfalz waren Layla Leve, Emma Kreuser, Ella Hanke, Sophie Braatz, Emilian Rommerskirchen, ...

Weitere Artikel


Missachtung von Anhaltezeichen – Fahrer festgenommen

Neuwied. Die Verfolgung ging dann über die B 256, B 42 und endete nach kurzer Zeit im Stadtteil Block. Während der Fahrt ...

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hönningen – Mann in Haft

Bad Hönningen. Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu der Tat konnte ein Beschuldigter ermittelt werden. ...

Starker Auftritt verschafft Deichstadtvolleys Auswärtspunkt

Neuwied. Vor über 800 Zuschauern reichte den Damen von Trainer Milan Kocian eine 2:0- Satzführung aber letztendlich nicht ...

Förderverein Kirchenmusik Puderbach lud zum Weihnachtskonzert

Puderbach. Eine Gruppe junger Blechbläser aus dem Posaunenchor Oberdreis mit dem Namen „Junges Blech“ eröffnete den Konzertabend. ...

Polizei Linz meldet viele Straftaten am Wochenende

Region Linz. In der Nacht von Donnerstag, 12. auf Freitag, 13. Januar, wurde in Rheinbrohl, Hauptstraße, versucht, in den ...

Fiel 31-Jährige Straftat zum Opfer? - Zeugen gesucht

Neuwied. Die Frau gab an, sie habe sich am gestrigen Abend mit einem Mann getroffen und mittendrin dann einen „Filmriss“ ...

Werbung