Werbung

Nachricht vom 11.01.2017    

Führung am 22. Januar im Roentgen-Museum Neuwied

Abraham Roentgen (1711-1793) und sein Sohn David (1743-1807), die bedeutends-ten Kunstschreiner des 18. Jahrhunderts, belieferten mit ihren damals hochmoder-nen Luxusmöbeln, den „Neuwieder Möbeln“, die europäischen Fürstenhöfe zwischen Paris und St. Petersburg.

Foto: Privat

Neuwied. Zu ihren Kunden zählten die russische Zarin Katharina die Große, die Kö-nige Ludwig XVI. von Frankreich und Friedrich Wilhelm II. von Preußen und auch Goethes‘ Vater. In auf die Möbel abgestimmten Räumen bieten zahlreiche Sekretä-re, Verwandlungstische, Kommoden, Stühle und Schatullen, versehen mit kostbaren Einlegearbeiten und vergoldetem Bronzedekor sowie technischen Raffinessen, einen hervorragenden Überblick in die Vielfalt der Neuwieder Produktion.

Herausragend ist die „Apollouhr“, eine prachtvolle Musikuhr David Roentgens, die er zusammen mit dem berühmten Neuwieder Uhrmacher Peter Kinzing angefertigt und an den russischen Zarenhof geliefert hat. Museumsleiter Bernd Willscheid wird durch die Roentgen-Kinzing-Sammlung führen und dabei auch einige Möbel öffnen. Der Eintritt beträgt 3 Euro.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Führung am 22. Januar im Roentgen-Museum Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im Neuwieder DRK Krankenhaus können die Patienten nun sehr entspannt in einem neuen Aufwachraum zu sich kommen. Während der Anbau der Klinik, in dem unter anderem ein fünfter OP-Saal entsteht, langsam Formen annimmt, sind einige Bereiche schon fertig.


Region, Artikel vom 21.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Im Kreis Neuwied wurden 39 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall am Mittwoch, den 21. April registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.136 an.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Am Dienstag, den 20. April wurden im Kreis Neuwied 23 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.097 an.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vernissage im Seniorenzentrum Heinrich-Haus

Neuwied. In coronaconfomer Runde erlebten die Bewohnerinnen und Bewohner eine Vernissage zum Thema Frühling. In kleinen Gruppen, ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Neuwied/Region. „Macht mit und zeigt uns, dass ihr euch von Corona nicht unterkriegen lasst.“ Mit diesen Worten fordern die ...

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

"MusikkircheLive" Neuwied am 24. April zu Gast im Dom Trier

Neuwied. Doch am Samstag, 24. April um 18 Uhr wechselt die Location: Anlässlich des Bistumsfests „Heilig-Rock-Tage" ist die ...

Industriedenkmal Sayner Hütte soll Weltkulturerbe werden

Bendorf. Neben der Anerkennung zum national bedeutenden Denkmal, zur Auszeichnung der Bundesingenieurkammer zum „Wahrzeichen ...

Festival „Lieder.Freude.Miteinander.“ findet im September 2021 statt

Bad Honnef. Die Infektionslage der Corona-Pandemie und die gesetzlichen Bestimmungen, die zum Schutz der Bevölkerung damit ...

Weitere Artikel


Unfall auf B 256 - Frau verletzt und hoher Sachschaden

Neuwied. Eine 43 Jahre alte Frau aus Neuwied befuhr gegen 7:30 Uhr die B 256 in Fahrtrichtung Rengsdorf. In Höhe des Neuwieder ...

Josef-Ecker-Stift in Abtei Rommersdorf eingeladen

Neuwied. Dieser war ein Dank für die vielfältige und langjährige ehrenamtliche Mitarbeit zum Wohl der Bewohner und Bewohnerinnen ...

Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99 Prozent der Tierarten ...

Lokale Nachwuchsmusiker jetzt für Sprudelball bewerben

Neuwied. Einzige Voraussetzungen sind, dass die Mitglieder einer Band überwiegend aus Neuwied stammen und zwischen 14 und ...

Jahresprogramm 2017 der Naturschutzinitiative

Quirnbach. Natur- und Artenschutzrecht kompakt
Samstag, 18.Februar, 10.30 – 17.30 Uhr.
Ort: 64372 Ober-Ramstadt, Eichhof, ...

Lokale Aktionsgruppe LEADER tagt in Puderbach

Puderbach. Am 25. Januar findet bereits die 5. Sitzung der LAG-Vollversammlung der Raiffeisen-Region statt, diesmal um 19 ...

Werbung