Werbung

Nachricht vom 03.01.2017    

Bebauungsplanung „Neubau der St. Josef Gesamtschule"

Um den geplanten Schulneubau auf dem Grundstück der St. Josef Schule geht es bei der Bürgerversammlung am Montag, 9. Januar, 18:30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Rathausplatz 1. Die Stadtverwaltung lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Bad Honnef. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes befindet sich zwischen Bismarckstraße, Rommersdorfer Straße und Krankenhausgelände. Die Sportfläche an der Königin-Sophie-Straße ist nicht Bestandteil des Plangebietes. Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 hat die neue Erzbischöfliche Gesamtschule St. Josef, welche sich aus der bisherigen Realschule entwickelt hat, ihren Schulbetrieb aufgenommen. Daraus resultiert ein deutlich größerer Raumbedarf. Hinzu kommt der Anspruch, moderne pädagogische Konzepte umzusetzen. Aus diesen Gründen hat sich das Erzbistum Köln entschieden, einen Neubau zu errichten.

In der Bürgerversammlung werden die bisherigen Planungen von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Vertretern des Erzbistums Köln vor- und zur Diskussion gestellt. Im Sinne des Baugesetzbuches ist eine aktive Beteiligung an der Planung gewünscht. Ansprechpartner für das Projekt bei der Verwaltung ist Herbert Klein, Fachdienst Stadtplanung, Telefon 02224/184-152.



Kommentare zu: Bebauungsplanung „Neubau der St. Josef Gesamtschule"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kultur, Artikel vom 19.09.2020

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

Neuwieder "Früh im Landratsgarten" präsentiert die Musikgruppe Rabaue. Über die anstehende Karnevals-Session in Corona-Zeiten wird derzeit heftig diskutiert. Umso mehr freuten sich am 18. September die zahlreichen Gäste beim Besuch im Biergarten des "Früh im Landratsgarten" über das Konzert der Kölner Musikformation Rabaue, die vor allem durch zahlreiche Auftritte und Erfolgstitel im Rheinischen Karneval bekannt sind.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

GLOSSE | Hach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.


Sport, Artikel vom 19.09.2020

VfB Wissen punktet in Windhagen

VfB Wissen punktet in Windhagen

SV Windhagen sucht weiter seine Form - auch nach der 4. Saisonniederlage noch ohne Punktgewinn am Tabellenende der Rheinlandliga. Der VfB Wissen entführte am Freitagabend die Punkte aus Windhagen.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Landesinitiative „Ich bin dabei“ - auch in Puderbach

Am 26. und 27. August 2020 trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus Puderbach 20 ehrenamtliche interessierte Bürgerinnen und Bürger, um gemeinsam an der Landesinitiative „Ich bin dabei“ teilzunehmen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Stadtspitze

Neuwied. Alle Beteiligten stimmten darin überein, künftig regelmäßiger über Ideen, Pläne und Anliegen zu kommunizieren, um ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Bad Hönningen/Neuwied. Die Corona-Praxis wird von in der Verbandsgemeinde niedergelassenen Ärzten betrieben. Termine sind ...

Mit Sicherheit gut versorgt

Dierdorf/Selters. Das Zertifizierungsverfahren erfolgte durch das mre-netz regio rhein-ahr mit seiner Koordinierungsstelle ...

Museumsgärtner Philipp Messingfeld verstorben

Rheinbreitbach. Ob als Fachmann am Grill, Reibekuchenbäcker, Glühweinkocher, Weinfassschröter und Handwerker am Heimathaus, ...

Weitere Artikel


Informative Veranstaltung zur Versorgung älterer Menschen in Asbach

Asbach. Der Vorsitzende des Fördervereins der Klinik, Helmut Reith, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Eine psychische ...

Benefizkonzert zugunsten der Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Niederbieber. Das Ensemble Thios Omilos, das 2002 von Mitgliedern des Leipziger Thomaner Chores gegründet wurde, konnte für ...

Dreiundzwanzigster Silvesterlauftreff in Puderbach

Puderbach. Zur Auswahl standen drei Laufstrecken über 8, 17 und 21 Kilometer durch das herrliche, sonnenüberflutete Puderbach ...

Martin Diedenhofen zu Gast im Ortsverein Neuwied- Heddesdorf

Neuwied. Der junge Genosse stellte sein Konzept für die anstehende Wahl im September vor, diskutierte mit den Anwesenden ...

Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember nur leicht an

Kreisgebiet. Da der Winter auch bis Ende des Jahres noch nicht so recht Einzug gehalten hat, waren seine Auswirkungen auf ...

Junge Muslime zeigten bürgerschaftlichen Einsatz

Neuwied.Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation kehrte am Neujahrsmorgen die Straßen und Plätze von den Resten der Silvesternacht. ...

Werbung