Werbung

Nachricht vom 01.01.2017    

Silvesterkonzert im Schloss Engers

Man nehme drei Spitzenmusiker, einen schönen Konzertsaal und eine reifüberzuckerte Landschaft. Und schon hat man ein Feeling, das einmalig ist und den Übergang vom alten ins neue Jahr verschönt.

Bereiteten ein weiteres Mal Hochgenuss im Dianasaal von Schloss Engers. Von links: die Violinistin Kamilla Schatz, der Pianist Oliver Triendl und Petru Iluga am Kontrabaß. Foto: Hans Hartenfels

Engers. Im Diana-Saal des für die Stiftung Villa Musica einmalig schönen Veranstaltungsortes im Engerser Schloss musizierten zum Jahreswechsel drei Spitzenkönner, wobei mit dem Pianisten Oliver Triendl ein ehemaliger Stipendiat eindrucksvoll unterstrich, wie fördernd sich die Schulung in Engers auswirkt. Ist Triendl doch mittlerweile mehrfacher Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und begehrt als Solist bei so renommierten Orchestern wie den Bamberger Symphonikern, dem Orchestre de Chambre de Lausanne oder dem Shanghai Symphony Orchestra.

Ebenso ausgezeichnet Kamilla Schatz, die auf einer Violine aus dem Jahr 1772 musizierte, und der Dritte im Bunde, der Rumäne Petru Iuga am Kontrabass. Da passte es, dass allen zu Gehör gebrachten Werke, ob die Violinsonate von Mozart, die Passacaglia g-Moll von Georg Friedrich Händel, das Scherzo c-Moll von Johannes Brahms, die Introduktion und Variationen aus Rossinis Oper Moisè oder das Grand Duo concertant von Bottesini zugedichtet wurde, sie wären um den Jahreswechsel entstanden.

Das Publikum war begeistert und entließ die Ausnahme-Künstler mit lang anhaltenden Beifall in die Silvesternacht, die im Schloss mit einem Gala-Menü in der Beletage gefeiert wurde. Hans Hartenfels


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Silvesterkonzert im Schloss Engers

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Montag (10. August) drei neue Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 25 erkrankte Personen in Quarantäne. Die Fieberambulanz Neuwied wurde auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut.


Schwerer Unfall - Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr

Am späten Samstagnachmittag (8. August) ereignete sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Siebenmorgen und Hochscheid ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem PKW und einem Motorrad. Dies übermittelt die Polizei am heutigen Montag in der Pressemitteilung.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Oftmals ist es für Feuerwehren schwer eine Unfallstelle zu erreichen, bilden andere Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse oder die Anfahrt ist länger. Mit all diesen Unwägbarkeiten hatte der Löschzug Oberbieber bei seinem heutigen Einsatz, einem PKW-Vollbrand, keine Probleme.


Stadtverwaltung: Home-Office-AG legt Dienstvereinbarung vor

In Zeiten von Corona hat das Thema Home-Office eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Das spüren Arbeitgeber ebenso wie Arbeitnehmer. Um die Interessen abzustimmen, hatte die Stadtverwaltung Neuwied schon lange vor der Pandemie eine Home-Office-Arbeitsgruppe ins Leben gerufen - und dafür auch im Haushalt für 2020 entsprechende finanzielle Mittel bereitgestellt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


In der Römer-Welt werden Glasperlen hergestellt

Rheinbrohl. Die im Mai gebauten Perlenöfen kommen am Glasperlen-Thementag am Sonntag, 30. August so richtig zum Einsatz. ...

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. „Hass-Liebe“ ist die treffende Bezeichnung, die genauso für Bettina Boemanns Beziehung steht zu ihrem Lieblingsgockel ...

Band "BluesAffair" kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. "BluesAffair" sind erfahrene Musiker aus dem Großraum Koblenz, die mit großer Spielfreude den unverfälschten, ehrlichen ...

Rainer in Rommersdorf: „Für mich ist Karneval mein Leben“

Neuwied-Rommersdorf. Im malerischen Pfortenhof der Abtei Rommersdorf konnten am 4. August rund 80 Zuschauer die Premiere ...

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Waldbreitbach. Am 15. und 16. August wird es einen gemütlichen Biergarten mit verschiedenen Livemusikern und „Wiedklang“ ...

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer von Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig in den beliebten ...

Weitere Artikel


Körperverletzung in Bonefeld

Bonefeld. Das Mädchen wollte einen Streit schlichten, hierbei bekam sie einen Schlag von einem 19-Jährigen ins Gesicht und ...

Fröhlicher Jahresabschluss des Turnvereins Giershofen

Dierdorf. Anschließend setzten sich die Kinder Weihnachtsmützen auf. Als "Weihnachtswichtel" verkleidet, galt es zunächst ...

Deichstadtvolleys starten ins neue Jahr mit Heimspiel

Neuwied. Jetzt sind sie wieder im Training, begrüßt von den Verantwortlichen des Vereins. „Die Mannschaft hat unser uneingeschränktes ...

Tödlicher Verkehrsunfall durch Falschfahrer auf der A61

Stromberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der alleinige 19-jährige Fahrzeuginsasse eines PKW aus dem Raum Bad Kreuznach ...

„Best of Black Gospel“ erneut zu Gast in Neuwied

Neuwied. So auch bei einem Konzert am Freitag, den 30. Dezember, in der Marktkirche, mittlerweile so etwas wie das zweite ...

Weihnachtliches Konzert in der Engerser Pfarrkirche

Engers. Vom Ehrenvorsitzenden des GV Engers, Friedrich Schneider, begrüßt, eröffnete der Gastgeber unter anderem mit „Zu ...

Werbung