Werbung

Nachricht vom 30.12.2016    

Auto landet im Rhein

Die Fähre hatte bereits abgelegt, als der Fahrer eines PKWs auffahren wollte. Am Donnerstag, 29. Dezember bei schlechten Sichtverhältnissen fuhr ein Autofahrer in den Rhein. Wie jetzt mitgeteilt wurde, ist der Mann durch die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bad Hönningen/Rheinbrohl den Fahrer durch die Heckklappe gerettet haben.

Foto: Polizei

Bad Hönningen. Am Donnerstag, 29. Dezember, um 17.30 Uhr wollte ein 64-jähriger PKW Fahrer mit seinem Wagen auf die Rheinfähre in Bad Hönningen auffahren. Diese hatte aber bereits abgelegt, so dass der Fahrer mit der Front seines Fahrzeuges in den Rhein rutschte.

Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht durch starken Nebel erheblich eingeschränkt. Der Mann wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gerettet. Der PKW musste durch die Feuerwehr gesichert und aus dem Rhein gezogen werden.

Der Fährbetrieb wurde während der Bergung kurzfristig eingestellt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Amnesty International Neuwied hielt Mahnwache

Neuwied. „ Doch noch immer sind solche Maßnahmen, wie Mahnwachen nötig um die Menschen, daran zu erinnern, dass auch heute ...

Gelungenes Weihnachtsmarktwochenende in Bendorf

Bendorf. Bürgermeister Michael Kessler hatte zur offiziellen Eröffnung am Freitag keinen geringeren als den Nikolaus samt ...

Führungswechsel beim Amtsgericht in Neuwied

Neuwied. Zunächst dankte Mertin Bernhard Hübinger für dessen langjährigen Dienste: „Die Geschicke des Amtsgerichts Neuwied ...

Kids der Bambinifeuerwehr bestanden ihre erste Prüfung

Raubach. Es gab eine ganze Reihe von Aufgaben, die zu erledigen waren. Dazu gehörte das richtiges Verhalten im Notfall und ...

Stadt-Bibliothek Neuwied wünscht fröhliche "Leihnachten“

Neuwied. Mit einem Bibliotheksausweis erhält man Zugang zu Unterhaltung, Entspannung und Information und den Zugriff auf ...

Weitere Artikel


Bildschirm brannte in Sparkasse Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Brand eines Bildschirms in einem Büro der Sparkasse in Waldbreitbach sorgte am späten Donnerstagabend, ...

Neue Regelung für HBCD-haltige Dämmplatten im Kreis Neuwied

Kreisgebiet. Diese bundeseinheitliche Regelung gilt zunächst für ein Jahr. Die Anlieferung zu den Entsorgungsanlagen des ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln. Das ...

Autobesitzer mit Pistole bedroht, geschlagen und Auto gestohlen

Urbach. Nachdem der 30-jährige Geschädigte aus Urbach (Kreis Neuwied) einen Pkw im Internet zum Verkauf angeboten hatte, ...

70 Jahre CDU-Heimbach-Weis/Block

Heimbach-Weis. Jubiläen bieten aber auch stets Gelegenheit für einen motivierenden Ausblick in die Zukunft und so ging Blank ...

Neuwieder Schlosstheater in Gefahr

Neuwied. Neben den Zuschüssen von Land und Stadt leisten auch die Stiftung sowie die private Wirtschaft einen großen finanziellen ...

Werbung