Werbung

Nachricht vom 23.12.2016    

Großer Andrang beim 1. Dauerschwitzen der Deichwelle

Mit diesem Andrang hatte keiner gerechnet: 340 Gäste zählte die Deichwelle bei ihrer ersten 36-Stunden-Sauna! „Wir haben genau den Nerv unserer Besucher getroffen“, freut sich Betriebsleiter Uwe Knopp.

Neuwied. Bereits am Samstag deutete es sich an, dass es voll wird in der Sauna: „Einige Gäste sind regelrecht hier mit Isomatten, Schlafsäcken und Wurfzelten ‚eingezogen‘ und erst sonntags wieder Heim gefahren.“ Erheblich gedrängter als erwartet ging es dann auch beim Saunieren zu: „Zeitweise waren die Aufgüsse so voll, dass die Kollegen von stündlichen auf halbstündliche Angebote umschwenken mussten“, so Knopp. Und selbst da waren dann einzelne Gäste dabei, die denselben Aufguss zweimal mitgemacht haben, weil ihnen das Programm so gut gefallen hat: „Ein Beispiel ist ein Aufguss, bei dem eine Weihnachtsgeschichte vorgetragen wurde. Die fand ein Gast anscheinend so schön, dass er sie sich gleich zweimal angehört hat!“

Die Besucher waren bester Laune und genossen die Auszeit von Hektik und Stress. Ausgemachte Sache ist daher bereits, dass die 36-Stunden-Sauna wiederholt wird: „Wir hatten so viele Nachfragen, dass wir gar nicht Nein sagen können.“



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großer Andrang beim 1. Dauerschwitzen der Deichwelle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Körperverletzung im Supermarkt

Rheinbreitbach. Der aufgebrachte Kunde schlug und trat auf den Mitarbeiter ein. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ...

"So habe ich auch angefangen!": Deichstadtvolleys zu Gast in der Volleyball-AG des WHG

Neuwied. Mannschaftskapitänin Sina Fuchs bringt Mitspielerinnen, Autogrammkarten und gelegentlich eine Freikarte fürs nächste ...

Mädchen stark machen: Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs in Puderbach

Pudernbach. Die Achtklässlerinnen lernten, wie man in schwierigen Situationen selbstbewusst und stark auftreten kann und ...

Schulweg- und Verkehrskontrolle in Rheinbrohl und Linz

Rheinbrohl/Linz. Anschließend führten die Beamten eine Verkehrskontrolle auf der B 42 in Linz durch. Dabei wurden acht Ordnungswidrigkeitenverfahren ...

Baumspende und Pflanzaktion für die OG Rheinbrohl

Rheinbrohl. Dabei hat das HUBER-Team in Zusammenarbeit mit Ortsbürgermeister, Herrn Oliver Labonde, die Aufforstung unseres ...

"WAKE UP" Festival spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Puderbach. Dieses Jahr konnten insgesamt 3.000 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. übergeben werden, ...

Weitere Artikel


Im Haus des Kindes baut sich die Nestgruppe ein Podest

Bendorf. „Die Kinder haben sich schon lange gewünscht, aus dem Fenster schauen zu können, doch bisher war die Fensterbank ...

Katharina Brachtendorf feierte in Bendorf ihr 100. Altersjubiläum

Bendorf. Auch Bundespräsident Joachim Gauck und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer haben auf schriftlichem ...

Heilig Abend und Weihnachten – so wie immer feiern?

Region. Das Weihnachtsfest hat in der Welt seine besonderen Rituale. Egal wo in Europa oder in welchen christlich geprägten ...

Gießhalle der Sayner Hütte erwacht zum Leben

Bendorf-Sayn. So stellen sich die Planer des Denkmalareals Sayner Hütte die Inszenierung des Hochofens als emotionalen Höhepunkt ...

Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres

Döttesfeld-Oberähren. Am Donnerstag, 22. Dezember, wurde der Leitstelle Montabaur gegen 21.10 Uhr ein Wohnungsbrand in der ...

Deutschlehrerverband Rheinland-Pfalz setzt auf Kontinuität

Landkreis. Der Vorstand des rheinland-pfälzischen Fachverbandes Deutsch wurde einstimmig bestätigt: Dr. Markus Müller (Landesvorsitzender), ...

Werbung