Werbung

Nachricht vom 22.12.2016    

Partyband "Just Married“ gedachte Berlin-Opfer in Neuwied

Mit dem John Lennon Song "Imagine“ gedachte die Partyband "Just Married" am Donnerstag, den 22. Dezember auf dem Knuspermarkt an die zahlreichen Opfer und Verletzten des Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlages vom 19. Dezember. Die Knuspermarktbesucher hielten inne, als dieser Song gespielt wurde.

Foto und Video: Josef Dehenn

Neuwied. Man konnte die bedrückte Stimmung auf dem Knuspermarkt seit dem Vorfall in der Bundeshauptstadt merken, die bisherige fröhliche Stimmung war angeschlagen. Und so waren die Besucher dankbar für die Initiative der Band. "Just Married ist eine Partyband mitten aus dem Herzen von Neuwied. Ihr Repertoire umfasst etwa 500 deutschsprachige und englischsprachige Songs aus unterschiedlichen Genre, wie Schlager, Rock/Pop, Balladen, Kölsche Töne.

Doch wer sind eigentlich "Just Married„?
Nun da haben wir als erstens Reiner Weber ein waschechter Neuwieder. Bereits mit 14 Jahren spielte er sich in die Herzen zahlreicher Neuwieder ein. Mit 15 Jahren begann er eine musikalische Ausbildung zum Pianisten.



Seine Frau Tessa Roland-Weber ist ebenfalls eine waschechte Neuwiederin. Schon in ihrer Jugend hat sie sich für Musik begeistert. 1981 absolvierte Tessa Roland-Weber die Staatliche Realschule für Mädchen in Neuwied, und begann ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Bereits mit 16 Jahren, wurde Sie von verschiedenen Bands als Gastsängerin engagiert.

Die Band bietet Top Tanz- & Partymusik zu vielfältigen Anlässen wie Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Vereinsveranstaltungen, Kirmesveranstaltungen, Silvesterpartys. Josef Dehenn

Hier ein Video vom Auftritt der Band auf dem Knuspermarkt


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Partyband "Just Married“ gedachte Berlin-Opfer in Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Gestern Abend im Café": Trio Poesie in Unkel

Unkel. Musik und Rezitationen von Kafka und Rilke, Hesse und Tucholsky wie weiteren Zeitgenossen als Mélange, die gleichsam ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Spitzen der Literaturverbände trafen sich in Engers

Neuwied-Engers. Am Veranstaltungsort angekommen, wurden sie von Akademieleiter Rolf Ehlers begrüßt, der die Akademie den ...

Neuwieder Band "Grauwacke" knüpft an historisch-wildbewegte Rockmusik an

Neuwied. Bei den Mitgliedern der Oldieband handelt es sich um jung-gebliebene "Rocker", die zwar durchaus graue Haare, ...

Die Neuwieder Künstlergruppe „Kultu(h)r“ präsentiert neue Arbeiten auf dem Luisenplatz

Neuwied. Folgende Künstlerinnen und Künstler werden Aquarell-, Acryl-, Pastell- oder Ölbilder ausstellen: Elke Döbbeler, ...

„Wake Up“-Festival am 19. und 20. August auf dem Freizeitgelände in Linkenbach

Linkenbach. In den vergangenen Jahren wurden am Festival-Wochenende bis zu 800 friedlich feiernde Musik- und Kulturbegeisterte ...

Weitere Artikel


Deutschlehrerverband Rheinland-Pfalz setzt auf Kontinuität

Landkreis. Der Vorstand des rheinland-pfälzischen Fachverbandes Deutsch wurde einstimmig bestätigt: Dr. Markus Müller (Landesvorsitzender), ...

Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres

Döttesfeld-Oberähren. Am Donnerstag, 22. Dezember, wurde der Leitstelle Montabaur gegen 21.10 Uhr ein Wohnungsbrand in der ...

Gießhalle der Sayner Hütte erwacht zum Leben

Bendorf-Sayn. So stellen sich die Planer des Denkmalareals Sayner Hütte die Inszenierung des Hochofens als emotionalen Höhepunkt ...

Zoo Neuwied präsentiert die jungen Berberlöwinnen

Neuwied. In der anberaumten Pressekonferenz berichtete Mirko Thiel, dass die beide Welpen starke Muskelkrämpfe, Untertemperatur ...

Großzügige Spende für trauernde Kinder

Linz. Denn neben der hospizlichen Begleitung von Schwerstkranken stehen die Aktiven des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten ...

Spende der VR-Bank Neuwied-Linz rettet Leben

Rheinbreitbach. In diesem Jahr erhält die Ortsgemeinde Rheinbreitbach einen lebensrettenden Erste-Hilfe-Defibrillator, der ...

Werbung