Werbung

Nachricht vom 21.12.2016    

Unfallflüchtiger, Dieb und Randalierer gesucht

Eine Verkehrsunfallflucht nach Kollision mit in Hausen, Diebstahl einer Wildkamera in Thalhausen und ein zerkratzter und zerstochener PKW in Asbach beschäftigen die Polizei. Zu allen Fällen bittet die Polizei Straßenhaus um Zeugenaussagen unter Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de.

Symbolfoto

Hausen. Am Dienstag um 10:10 Uhr kam es auf der L 257 bei Hausen zu einer Verkehrsunfallflucht. Vermutlich ein schwarzer Suzuki Geländewagen (mit NR-Kennzeichen) fuhr in Richtung Linz und kam etwa einen Meter auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 49-jährige PKW-Fahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stieß er rechts neben der Fahrbahn gegen einen Leitpfosten.

Thalhausen. Am Dienstag gegen 10:30 Uhr wurde in der Brunnenstraße in Thalhausen von einem Anwesen eine Wildkamera gestohlen. Der unbekannte Täter wurde noch von einem Zeugen auf dem Grundstück gesehen. Der Täter wurde als männlich, circa 40 Jahre alt, circa 190 Zentimeter groß, mit einer beigen Jacke beschrieben.

Asbach. In der Zeit vom 17. Dezember, 19 Uhr bis 20. Dezember, 13:30 Uhr wurde in der Eitorfer Straße in Asbach ein geparkter PKW zerkratzt und an mehreren Stellen Löcher in das Blech gestoßen. Mögliche Tatzeit könnte die Nacht von Sonntag auf Montag gewesen sein, da der Geschädigte zu dieser Zeit Geräusche auf der Straße gehört hatte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Technische Mängel und mangelhafte Ladungssicherung an LKW

Heiligenroth. Der erste Eindruck der Kontrolleure bestätigte sich bei genauerer Betrachtung des LKW. Tatsächlich waren zwei ...

Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Silvesterfeuerwerk in Neuwied

Neuwied. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) setzt sich bereits seit vielen Jahren für ein Ende der archaischen Böllerei zu Silvester ...

Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Genuss-Werkstatt probiert pfiffige Flammkuchenideen

Neuwied. In gemütlicher Runde bereitet die AOK-Ernährungsberaterin und Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer in der Genuss-Werkstatt ...

Apfelfest in Dürrholz gefeiert

Dürrholz. Nach dem Aufsammeln und Waschen der Äpfel wurde von Wolfgang Runkel mit seiner Gitarre zunächst das „Apfellied“ ...

Weitere Artikel


Spende statt Weihnachtspost vom Neuwieder Landrat

Neuwied. In diesem Jahr unterstützt Landrat Kaul mit 450 Euro eine Initiative des Beirats zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung, ...

Amtsübergabe des Vorsitzes der „Leader“-Region Rhein-Wied

Unkel. Der scheidende Vorsitzende, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz am Rhein, Hans-Günter Fischer, resümierte: ...

Vernissage „Lust in Farbreizen“ in der Senioren-Residenz Linz

Linz. In seiner Laudatio machte Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz gleich deutlich, dass dieser Titel für die Ausstellung ...

Terroranschlag: Nicht unterkriegen lassen

Region. Zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin bekannte sich die Terrorgruppe Islamischer Staat auf einer ihrer Internet-Kanäle. ...

Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus

Versuchter Tageswohnungseinbruch in Breitscheid
Breitscheid. Bislang unbekannte Täter begaben sich am Dienstag zwischen ...

L275: Schwerer Verkehrsunfall - zwei Personen eingeklemmt

Asbach-Rindhausen. Am Mittwoch, 21. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 13.10 Uhr über einen schweren Verkehrsunfall ...

Werbung