Werbung

Nachricht vom 21.12.2016    

Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik

Im Rahmen des Titels „Regionale Wirtschaft sucht das Gespräch“, fand eine Zusammenkunft mit Erwin Rüddel, in Begleitung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach, im Unternehmen Metsä Tissue in Raubach-Hanroth statt. Zugegen war auch der CDU-Fraktionssprecher im Verbandsgemeinderat und Ortsbürgermeister von Puderbach, Manfred Pees.

Ortsbürgermeister Manfred Pees, Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, Geschäftsführer Christoph Zeiler, 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach und den stellvertretenden Geschäftsführer Arno Simon. Foto: Reinhard Vanderfuhr

Raubach. Geschäftsführer Christoph Zeiler erwartete mit seinem Stellvertreter Arno Simon die Politiker unter anderen mit der Information, dass Wachstum am Standort auch mit einem erfolgreichen Personalmanagement und Personalgewinnung einhergehe. Dies werde im ländlichen Raum zunehmend schwieriger.

In einem gemeinsamen Kraftpaket von Politik und Wirtschaft müsse die Region für Fachkräfte attraktiv gemacht werden, ist sich Geschäftsführer Christoph Zeiler auch seiner Verantwortung bewusst: „Aber ohne eine konsequente politische Unterstützung geht das nicht!“

Bei der Präsentation des zu einem finnischen Forstkonzern gehörenden Unternehmens wurde besonders darauf Wert gelegt, dass die Bereiche Klima und Umwelt eng mit der Unternehmens-DNA zusammenhängen. „Nachhaltigkeitsziele und -leistungen finden unser besonderes Augenmerk“, hieß es.

„Unsere rund 300 Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Deshalb haben wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter besonders im Blick und bieten dazu auch einiges an Präventionsmaßnahmen an“, betonte Arno Simon. „Damit kämpfen wir auch gegen krankheitsbedingte Ausfälle an, die im internationalen Wettbewerb, standortentscheidend sein können“, ergänzte Zeiler.

Themen wie Klima, CO2-Emmissionen im Transport-Sektor, Preisreglementierungen im Bereich der Bioenergie wurden ebenfalls erörtert. „Bioenergie muss verantwortlich betrieben werden“, lautete die einhellige Meinung.

Mit 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach sowie Ortsbürgermeister und VG-Mitglied Manfred Pees wurden Chancen und Möglichkeiten einer Standort-Erweiterung sowie einer Ausweitung des Gewerbegebietes erörtert. „Das Unternehmen Metsä Tissue ist am Standort Raubach-Hanroth als wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor unverzichtbar für die Region“, bekräftigte Erwin Rüddel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag, den 24. November acht neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt damit auf 1.757 an. Aktuell sind 300 infizierte Personen in Quarantäne.


PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Am Dienstag, den 24. November 2020 kam es gegen 8:30Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus an der Kreuzung Hauptstraße/ Luisenstraße/ Siegburger Straße in Bendorf.


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Davon hätte der VVV-Urbach nicht zu träumen gewagt. Lange wurde in der letzten Vorstandsitzung darüber philosophiert, ob man wirklich die liebgewonnen Tradition trotz aller Auflagen und Einschränkungen auch in diesem Jahr aufrechterhalten soll. „Wie können wir überhaupt die Fensteröffnungen bewerkstelligen mit den ganzen Auflagen?“ kam berechtigterweise von einigen Seiten der Einwand. Und dann kam natürlich die Frage auf: „Was ist denn, wenn sich gar keiner meldet?“


Region, Artikel vom 24.11.2020

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Corona-bedingt entfallen in diesem November die Infostände anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November in Neuwied, Asbach und Linz. Gleichsam betonen die Mitglieder des Bündnisses gegen Gewalt die Wichtigkeit des Themas, da die Fallzahlen unter anderem in der Interventionsstelle steigen.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Nach der erfolgreichen Müllsammelaktion im Frühjahr, damals wurden von über 50 Kindern mit ihren Familien 2,7 Tonnen Müll gesammelt, gab es Ende Oktober eine Neuauflage der Aktion. Das Projekt „Mittelpunkt Familie“ und die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) riefen nach dem gleichen Konzept wie im Frühjahr, wieder zum Müllsammeln auf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Urbach. Einig waren sich aber alle: Die Tradition der Urbacher Adventsfenster darf nicht auch noch der Pandemie zum Opfer ...

PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Bendorf. Der PKW befuhr die Siegburger Straße und beabsichtigte die Kreuzung in Fahrtrichtung Luisenstraße zu überqueren. ...

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Neuwied. Der seit 1981 von den Vereinten Nationen erklärte 25. November zum „Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen“ ...

Projektgruppe aus Dekanat Rhein-Wied startet kreative Adventsaktion

Neuwied. „Wir wollen Freude und Hoffnung schenken“, erklärt die Gemeindereferentin Eva Dech. Dazu packt die Gruppe, bestehend ...

Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 106,7. Damit liegt der ...

Lions Club Rhein Wied spendet 4.500 Euro an soziale Einrichtungen

Windhagen. Der Präsident des Lions-Club Rhein-Wied, Lothar Röser, freut sich ganz besonders, dass trotz der Coronapandemie ...

Weitere Artikel


Integration in Neuwied fördern und fordern

Neuwied. Eine Anlaufstelle in der Deichstadt ist die Volkshochschule. Hier wird von ersten Sprachkursen bis hin zur Vorbereitung ...

L275: Schwerer Verkehrsunfall - zwei Personen eingeklemmt

Asbach-Rindhausen. Am Mittwoch, 21. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 13.10 Uhr über einen schweren Verkehrsunfall ...

Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus

Versuchter Tageswohnungseinbruch in Breitscheid
Breitscheid. Bislang unbekannte Täter begaben sich am Dienstag zwischen ...

Landratswahl 2017 - SPD setzt auf Michael Mahlert

Neuwied. Der Vorschlag, über den die Delegierten am 27. Januar 2017 auf einem Kreisparteitag abstimmen sollen, wurde am Dienstag, ...

Weihnachtsfeier des MCC Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Der Saal war voll, die Stimmung war ausgelassen und für Jung und Alt konnte der Abend starten. Es war ...

Beiratstreffen für Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Neuwied. Christina Münstermann, Geschäftsführerin des HTZ, führte die Gruppe in einem Rundgang durch das Gebäude, bei dem ...

Werbung