Werbung

Nachricht vom 20.12.2016    

Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Zum Abschluss des Leseclub Jahres 2016 ging es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und das Betreuerteam des Leseclubs der VG Asbach auf einen Ausflug. Mit Lunchpaket und Märchentüten startet der Tross im Bus zum Zoo Neuwied.

Foto: Privat

Neuwied. Bei einer Safari vorbei an Wildtieren aus aller Welt, wie Seehunden, Löwen und Geparden, erfuhr die Gruppe Wissenswertes und Unbekanntes über diese Tiere. Beim Basteln von Tiermasken in der Zooschule war dann Kreativität und Geschick gefragt, schließlich galt es den Tieren im Zoo möglichst ähnlich zu werden. Auch die Ziegen im Streichelzoo waren dann leicht irritiert ob der zweibeinigen, doch recht unbekannten Tiere.

Dank einer Spende durch die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank „Herzenssache e.V.“ konnte der Ausflug für die Kinder kostenlos ermöglicht werden. Die Leseclubs sind ein Projekt der Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Sie werden in der Verbandsgemeinde Asbach von der OJA-Jugendpflege und dem Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) angeboten.

Haben Sie Interesse an den Leseclubs, die nach Bedarf in allen Ortsgemeinden stattfinden können? Dann melden Sie sich bei der Jugendpflege (02683 949222 oder oja@lv-rlp.drk.de) oder dem Mehrgenerationenhaus (02683 9398040 oder sekretariat@mgh-neustadt-wied.de)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Frontalzusammenstoß: Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Am 29. Mai ereignete sich gegen 18:30 Uhr auf der Landstraße 267 zwischen Puderbach und Döttesfeld-Niederähren ein schwerer Verkehrsunfall, wobei zwei Motorradfahrer ausgangs einer Kurve im Begegnungsverkehr miteinander kollidierten.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwar ist die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Deutschland in den letzten Wochen gesunken. Wir stehen aber immer noch am Anfang der Pandemie. Es gibt weder einen Impfstoff noch ein Medikament zur Behandlung. Angesichts der schrittweisen Lockerungen des öffentlichen Lebens gilt es nun umso mehr, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.


Schwimmbad Oberbieber: Frust und keine Abkühlung in Sicht

Vor einigen Wochen, als noch wechselhaftes Wetter vorherrschte, war an Schwimmen noch nicht zu denken, jedoch kündigte die Landesregierung Rheinland-Pfalz an, dass Schwimmbadbetreiber Mitte Mai mit entsprechenden Vorkehrungen ihre Bäder öffnen könnten. Zu diesem Ankündigungszeitpunkt lagen aber noch keine der Corona-Pandemie entsprechenden Hygieneverordnungen für Bäderbetriebe vor.


Kultur, Artikel vom 29.05.2020

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Allerorten haben es Traditionen zurzeit schwer im wahrsten Sinne des Wortes gelebt zu werden. So auch für den Burschenverein Oberbieber. Findet seit Jahrzehnten an Pfingsten die traditionelle Pfingstkirmes im Aubachdorf statt, nur in diesem Jahr musste alles abgesagt werden und eine gute Tradition muss ein Jahr pausieren.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Im Zeitraum vom 21. bis zum 26. Mai 2020 ist in Buchholz, Ortsteil Mendt, ein hochwertiges E - Mountainbike entwendet worden. Hinweise an die Polizei Straßenhaus.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Buchholz. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Pedelec der Marke "TREC", Modell "Powerfly". Das Fahrrad war im Tatzeitraum ...

KD-Flotte nimmt Schiffsverkehr mit Unkel wieder auf

Unkel. Wie Vertriebsleiter Patrick Zimmer mitteilt, unterstütze auch die KD in der aktuellen Situation alle Maßnahmen zur ...

Frontalzusammenstoß: Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Puderbach. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der kurveninnenfahrende Motorradfahrer am Ende der Kurve herausgetragen ...

Schwimmbad Oberbieber: Frust und keine Abkühlung in Sicht

Neuwied. Bei heißen Temperaturen sich abkühlen zu können war für viele schon in greifbare Nähe gerückt, hatte die Landesregierung ...

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Neuwied. Am heutigen Freitag (29. Mai) wurden zwei neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt ...

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Montabaur. Der Clou: Es funktioniert wie eine App, aber online und offline, falls es unterwegs mal keinen Handy-Empfang gibt. ...

Weitere Artikel


SAM, die perfekte Performance auf dem Knuspermarkt

Neuwied. Nicht nur weihnachtliche Musik befindet sich in dem sehr breit gefächerten Repertoire von „SAM sound and music“. ...

Weinwirtschaft ist wichtiger Faktor in der Region

Bad Hönningen. Die Fachjury hat in den letzten Wochen ein umfangreiches Sortiment verkostet und war besonders von der Qualität ...

Inoffizielle Eröffnungsfeier des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“

Neuwied. „Das Haus ist kein Weihnachtsgeschenk, trotz der passenden Zeit, zu der es fertig wird. Die Jugendlichen haben sich ...

Mehr Platz nach Umbau im Haus des Kindes Bendorf

Bendorf. Doch da dieser Weg für die zwei bis drei Jahre alten Nest-Kinder alleine zu gefährlich war und sie von den Erzieherinnen ...

Äpfel pflücken und verarbeiten für den guten Zweck

Oberdreis. Durch den Verkauf von selbstgemachtem Bratapfel- und Adventslikör, sowie frisch gepresstem Apfelsaft auf dem Oberdreiser ...

Fredi Winter mit bestem Ergebnis im Landesvorstand bestätigt

Neuwied. Für die Wahl von 17 Beisitzern im Landesvorstand gab es 23 Kandidaturen. Hierbei wurde Fredi Winter mit dem besten ...

Werbung