Werbung

Nachricht vom 16.12.2016    

Jugendspende der AH-Mannschaft Rengsdorf an Regionalligist

Alljährlich spendet die Alte-Herren-Mannschaft (AH) des SV Rengsdorf 1926 an eine der Jugendmannschaften. Dieses Jahr haben sich die AH für die B-Juniorinnen entschieden, die in der zweithöchsten Spielklasse sportliche Glanzpunkte setzen.

1.v.l. Nic van Helvoort, Spielführer AH, Bildmitte: B-Mädchen Trainer Stefan Roos, 1.v.r. Fabian Göttlich, Vorsitzender AH, 2.v.r. Daniel Richter, Kassierer.

Rengsdorf. Neben den Fahrten aus den umliegenden Ortschaften zum Training auf dem Kunstrasenplatz Rengsdorf bringt der Spielbetrieb in der Regionalliga Südwest unter anderem Auswärtsfahrten bis nach Saarbrücken, Niederkirchen bei Deidesheim, Speyer oder Ganerb mit sich. "Die Mannschaft und das Team um Trainer Stefan Roos müssen allein für Ligaspiele in der Saison rund 3.000 Kilometer runterspulen. Das war für die Alten Herren Anlass genug zu helfen, und so kamen aus Einzelspenden und Mannschaftskasse schnell 1.000 Euro Soforthilfe zusammen", so Fabian Göttlich und Daniel Richter vom AH-Vorstand.

Vor der Saison wurde gründlich überlegt, ob und wie die Anforderungen in dieser Spielklasse zu bewältigen sind. "Oft sind wir bei Auswärtsspielen sprichwörtlich den ganzen Tag unterwegs. Da ist es eine Erleichterung, wenn man bei besonders weiten Touren einen Reisebus bezahlen kann und nicht immer auf Fahrgemeinschaften angewiesen ist", erläutert Trainer Stefan Roos. Die Hinrunde war ein voller Erfolg, sodass die B-Mädchen sich als Aufsteiger in der Ligaspitze festgesetzt haben und in der Rückrunde eher um den Aufstieg, als gegen den Abstieg spielen werden.

Die AH wünschen den B-Mädchen weiterhin viel Erfolg in der Regionalliga. Die AH, deren Altersgrenze bei 30 Jahren liegt, trainieren jeden Mittwoch um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Rengsdorf, Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendspende der AH-Mannschaft Rengsdorf an Regionalligist

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kultur, Artikel vom 19.09.2020

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

Neuwieder "Früh im Landratsgarten" präsentiert die Musikgruppe Rabaue. Über die anstehende Karnevals-Session in Corona-Zeiten wird derzeit heftig diskutiert. Umso mehr freuten sich am 18. September die zahlreichen Gäste beim Besuch im Biergarten des "Früh im Landratsgarten" über das Konzert der Kölner Musikformation Rabaue, die vor allem durch zahlreiche Auftritte und Erfolgstitel im Rheinischen Karneval bekannt sind.


Politik, Artikel vom 18.09.2020

„Ich tu's" Kreisgruppe gegründet

„Ich tu

Nach einigen Vorbereitungstreffen war es am 5. September 2020 endlich soweit. Sechs Aktive der Bürgergruppe „Ich tu's" versammelten sich nach Klärung der rechtlichen Voraussetzungen zur Gründung der Neuwieder Kreisgruppe.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

GLOSSE | Hach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Sport, Artikel vom 19.09.2020

VfB Wissen punktet in Windhagen

VfB Wissen punktet in Windhagen

SV Windhagen sucht weiter seine Form - auch nach der 4. Saisonniederlage noch ohne Punktgewinn am Tabellenende der Rheinlandliga. Der VfB Wissen entführte am Freitagabend die Punkte aus Windhagen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VfB Wissen punktet in Windhagen

Windhagen. Im vorgezogenen Freitagabendspiel traf der SV Windhagen auf den VfB Wissen. Vor der Partie gab es eine herzliche ...

SG Ellingen spendet an KiTas und Grundschule

Straßenhaus, Man beschloss im Vorstand, neben einigen Trainingsmaterialien und einem Schaukasten, die restlichen „Scheine“ ...

KSC Puderbach – Größter Verein im Kinder und Jugendbereich

Puderbach. Auf alle Mitglieder (inclusive Erwachsene) ist das KSC Karate Team das drittgrößte im Land, nach Frankenthal und ...

Deichstadtvolleys gastieren beim TV 05 Waldgirmes

Neuwied. "Wir haben in den zurückliegenden Wochen den Fokus absolut auf uns gelegt. Es war eine wirklich kurze Vorbereitung, ...

SG Grenzbachtal musste in Fernthal Federn lassen

Marienhausen. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, in der 27. Minute gelang dem Gastgeber der Treffer ...

Wie Sie mit Sport Ihr Immunsystem stärken

Horhausen. Muss der Körper diese Prozesse regelmäßig wiederholen, lernt er dadurch, sie immer effizienter auszuführen. Das ...

Weitere Artikel


Maxwäll Energiegenossenschaft übergab Spenden

Altenkirchen/Region. Auch in diesem Jahr erlaubte die Geschäftsentwicklung der Energiegenossenschaft Maxwäll die Ausschüttung ...

Lese-Geschichte zum 4. Advent

Wissen/Region. Warum steht bei der Geschichte ein Untertitel (Markus 12/Vers 41-44) und was hat das mit Weihnachten und der ...

Klosterweg und Iserbachschleife wurden nachzertifiziert

Rengsdorf. Ende November wurde der Klosterweg vom Deutschen Wanderinstitut der turnusmäßigen Prüfung unterzogen, die alle ...

Jürgen Kessler ein Kommunalpolitiker und Integrationshelfer

Oberhonnefeld-Gierend. Jürgen Kessler er von 1994 bis 1999 Ratsmitglied im Gemeinderat Oberhonnefeld-Gierend und im Schulträgerausschuss ...

Preise für Wasser und Abwasser bleiben in VG Puderbach stabil

Puderbach. Der Erfolgsplan des Wasserwerkes wird im kommenden Jahr mit einem Verlust von 49.000 Euro abschließen. Die Investitionen ...

Reiner Meutsch: zwei „FLY & HELP“-Schulgebäude in Vietnam

Kroppach. Da ließ es sich der Stiftungsgründer nicht nehmen, bei der Einweihungsfeier persönlich vor Ort zu sein. Das erste ...

Werbung