Werbung

Nachricht vom 13.12.2016    

„Bethlehem ist immer" – besonderer Gottesdienst zu Heiligabend

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der Christmette in Puderbach kein gewöhnlicher Gottesdienst zu Heiligabend. Bereits zum fünften Mal wird der traditionelle Gottesdienst um 23 Uhr in der Puderbacher Kirche durch ein weihnachtliches Theaterstück der Gruppe "ChrisThea" bereichert.

In der Puderbacher Kirche findet an Heilig Abend ein besonderer Gottesdienst statt. Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. In bewährter Art und Weise hat sich die Gruppe intensiv mit einem Anspiel auseinandergesetzt, das die weihnachtliche Botschaft in die aktuelle Zeit hinein transportiert. Zählen nur Weihnachtsbaum und Kerzenschein? Was bedeutet uns die Geschichte aus dem Lukas-Evangelium heutzutage noch? Das alles sind Fragen, denen sich das Stück „Bethlehem ist immer" von Ricarda Nissen widmen möchte.

Wie auch im heutigen Alltag gibt es selbstverständlich auf der Bühne ganz unterschiedliche Zugänge, die man zu dem Geschehen in Bethlehem finden kann. Spielszenen aus der klassischen Weihnachtsgeschichte wechseln sich mit Dialogen ab, die die Handlung aus heutiger Sicht darstellen. Dabei bleibt das Stück aber nicht bei der Weihnachtsgeschichte stehen, sondern spannt auch Bezüge zu weiteren bekannten Bibelstellen.



Das Publikum wird eingeladen, die Theatergruppe auf diesem Weg zu begleiten. Traditionell wirkt auch der Chor ProVoCant in der Gestaltung der Christmette mit und trägt einige Stücke zu dem Gottesdienst bei. Darsteller und Sänger freuen sich gleichermaßen auf zahlreiche Besucher am Heiligen Abend.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Neuwied. Wie Dr. Tobias Esper vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung informiert, braucht es für eine Ansteckung längere Kontaktzeiten. ...

Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Unkel. Der Vorfall ereignete sich in der Straße "Am Schröter Kreuz". Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein wollte ...

Weitere Artikel


Stadtverwaltung zwischen Weihnachten und Silvester offen

Neuwied. Vom 27. bis 30. Dezember sind die Dienststellen der Stadt geöffnet – bis auf folgende Ausnahmen:

Das Stadtarchiv ...

Spenden und Schenken: Kita in Feldkirchen bedacht

Kleinmaischeid. „Wir wollten in diesem Jahr, ganz im Sinne des weihnachtlichen Gedankens, mehr tun.“, berichtet Klaus Kaiser. ...

MTRA haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Neuwied. Darüber hinaus wissen sie auch, worauf es bei der Kommunikation im Team und im Umgang mit Patienten ankommt. Die ...

Aktive Neuwieder Boulespieler im Advent

Neuwied. Hierbei wurden diejenigen Mitglieder mit einer Urkunde und einem individuellen Geschenk geehrt, die den Boulesport ...

Bonefeld erhält Förderbescheid für Buswendeanlage

Neuwied. Der erste Beigeordnete und Planungsdezernent des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, Ortsbürgermeisterin Claudia ...

Achim Hallerbach erneut zum 1. Beigeordneten ernannt

Neuwied. Bereits in der letzten Sitzung in 2015 hatte sich der Kreistag für eine weitere Amtszeit von acht Jahren für Achim ...

Werbung