Werbung

Nachricht vom 11.12.2016    

Delta Q singt. A Cappella - „Wann, wenn nicht wir“

Mit vier Stimmen. Ohne Wenn und Aber. Zu Gast und besungen im neuen Programm der Berliner Vokalband: Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist ansteckend. Erwiesenermaßen. Auch jenseits der achtzig.

Foto: Veranstalter

Waldbreitbach. Nebenbei entwickeln die charmanten Sänger das A-Cappella-Genre weiter: Mit deutschen Volksliedern. Ist doch klar. „Auf einem Baum ein Kuckuck“ zum Beispiel. Reloaded. Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm Qualitäten. Voller Kontraste eben.

Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst, Till Buddecke, Martin Lorenz und Thomas Weigel. Die ziehen alle Stimmregister. Klingen mal nach Singer Songwriter, mal nach Minimal Music, mal nach Indie-Drumset. Und lassen schon mal den Boden vibrieren und eine wohlige Gänsehaut aufkommen. Live auf der Bühne springt der Funke dabei genauso über wie in den kreativ inszenierten Musikvideos.



Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Oder auf dem Sitz wippen. Oder beides. Gegründet hat sich Delta Q 2012 in Berlin. Seitdem haben sich die vier sympathischen Jungs ins Herz Europas gesungen. Und unterwegs viele Preise gewonnen. Auch mit der Europahymne. Aber nicht nur. Jetzt sind die Vier von Delta Q mit neuem Programm unterwegs.

Es gibt noch wenige Restkarten für Sonntag, 18. Dezember, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Preis: 24,50 Euro. Hotel zur Post in Waldbreitbach. Hier geht es zur Kartenbestellung.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Taftahü Oberscheid: Eintritt und Camping frei beim 16. Kulturtag

Buchholz. Vom 16. bis 18. August wird die Bonnerstraße 21 in Buchholz-Oberscheid zum pulsierenden Herzen der regionalen Kulturszene. ...

Literaturcafé im Theater Mittelrhein: Volkmar Döring liest in Urbar

Urbar. Der gebürtige Hamburger ist Illustrator, Autor, Musikant und als Trickfilmzeichner einem überregionalem und internationalen ...

Autorin Martina Kast liest in Neuwied aus ihren Kinderbüchern vor

Neuwied. Es ist ein Termin, den sich kleine Bücherwürmer und ihre Familien rot im Kalender markieren sollten: Am Dienstag, ...

Roentgen-Museum Neuwied: Dialogführung mit Künstler Lohrengel und Museumsdirektorin Stein

Neuwied. Besonders seine abstrahierten Kopfskulpturen aus Lindenholz oder Bronze lassen mit weichen Wellen- und harten Zickzacklinien ...

"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit großer Vorfreude präsentierten die Waldbreitbacher Junggesellen die Highlights für die Kirmes in Waldbreitbach, ...

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

Weitere Artikel


Weihnachtsfeier der Bambinis der Feuerwehr Puderbach

Raubach. Verbandsbürgermeister Volker Mendel dankte dem Team der Betreuerinnen und Betreuer um Dieter Stein für die hervorragende ...

Leipziger Pfeffermühle gastierte in Bendorf

Bendorf. Die Stadthalle war voll besetzt, als am Sonntagabend, 11. Dezember die fünf Künstler (zwei Musiker und drei Schauspieler) ...

Seniorenfest Windhagen in weihnachtlicher Stimmung

Windhagen. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet, ein Auftritt der katholischen Kindertagesstätte, Auftritte diverser Windhagener ...

Unfallflucht und anschließende Beleidigungen

Neuwied. Der 28-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, an den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher ...

39-Jähriger durch hohe CO-Konzentration verstorben

Neuwied. Messungen der Feuerwehr ergaben eine erhöhte CO-Konzentration. Das Anwesen wurde zum Zeitpunkt des Vorfalls von ...

Durchsuchungen im Kreis Neuwied gegen Motorradclub

Kreis Neuwied. In diesem Zusammenhang wurden am frühen Sonntag, 11. Dezember insgesamt 26 Objekte im Bereich Neuwied, Rhein-Hunsrück-Kreis ...

Werbung