Werbung

Nachricht vom 04.12.2016    

Waldbreitbacher Christkindchenmarkt eröffnet

Klein und fein präsentiert sich der Waldbreitbacher Weihnachtsmarkt auf dem Platz am Alten Kreuz in der Ortsmitte am 2. und 3. Adventswochenende. Samstags ab 14 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr bieten zahlreiche Stände Weihnachtsspezialitäten und Artikel rund ums Fest an. Neben dem kleinen Schmiedemuseum kann man in idyllischem Ambiente heiße und kalte Getränke genießen.

Stimmungsvolle Dekoration im Schmiddepark. Fotos: Wolfgang Tischler

Waldbreitbach. Die Kinder drehen Runden auf einem nostalgischen Karussell, während die Erwachsenen in den Angeboten der Marktbeschicker stöbern. Es gibt weihnachtlich Dekoratives und Nützliches, Textilien, Holz- und Metallkunstwerke, Schmuck, Leuchtkugeln und Kosmetika aus Stutenmilch sind im Angebot. Zudem eine riesige Auswahl an leckerem Essen für Groß und Klein. Mit einem duftenden, wärmenden Glühwein in der Hand oder mit einem heißen Kakao lässt sich die klirrende Kälte gut aushalten.

Auch wochentags vom 5. bis 9. Dezember findet jeweils von 13 bis 19 Uhr ein kleiner Markt im Schmiddepark statt. Begleitet wird der Markt am 3. Advent von einem umfangreichen Rahmenprogramm, das an beiden Tagen die Besucher in weihnachtliche Vorfreude versetzen wird. Die anheimelnde Atmosphäre lädt zum Verweilen ein. Der Christkindchenmarkt ist der Höhepunkt der Waldbreitbacher Vorweihnachtszeit.



Die Attraktionen des Weihnachtsdorfs sind bereits eröffnet. Der überdimensionale Adventskalender hat seine ersten Türchen geöffnet, die sehr große Waldbreitbacher Weihnachtspyramide kann bewundert werden, der schwimmende Adventskranz und die schwimmende Krippe auf der Wied leuchten. Ein Besuch lohnt in Waldbreitbach lohnt sich. Weiterführende Informationen gibt es hier. htv


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Waldbreitbacher Christkindchenmarkt eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Gutenberg-Schule Dierdorf feierte 50-jähriges Jubiläum

Dierdorf. Vor 50 Jahren, als Rektor Vogel das Schulgebäude einweihte, war der Unterricht ganz anders organisiert. Dies wurde ...

Deichstadtvolleys mit rasantem Tempo zum Sieg

Neuwied. Das Hauptaugenmerk lag an diesem Abend auf der „neuen“ Nummer 11. Dem VCN- Teammanager Ulrich Ditscheid war es gelungen, ...

Riesenandrang beim Weihnachtsmarkt in Rommersdorf

Neuwied-Rommersdorf. In diesem Jahr kostete der Marktbesuch 2,50 Euro Eintritt für erwachsene Besucher. Das sei den neuen ...

„Provocant“ stimmte auf die Weihnachtszeit ein

Puderbach. Melodien aus der Karibik, aus Norwegen oder Afrika, ein bunter Mix aus Klassikern, wie „Halleluja“, und modernen ...

Neuerscheinung zur ältesten Militärakademie der Welt

Region. „Die Etablierung der Schule steht im Zusammenhang mit zwei wichtigen Ereignissen am Ende des 16. Jahrhunderts“, wie ...

Viel Wirbel um nichts in Isenburg

Isenburg. Kurz nach der eingegangenen Meldung eilten die ersten Feuerwehrfahrzeuge Richtung Isenburg. Polizei waren mit zwei ...

Werbung