Werbung

Nachricht vom 22.11.2016    

Unfall in Steimel mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Dienstagabend, den 22. November, gegen 18.20 Uhr wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem Unfall nach Steimel gerufen. Dort hatte es einen Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gegeben und es waren Betriebsstoffe ausgelaufen.

Am Heck war der Corsa stark beschädigt. Fotos: Feuerwehr Puderbach

Steimel. Auf der Lindenallee in Steimel kurz vor dem Ortsausgang Richtung Lautzert kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug musste anhalten. Der dahinter befindliche Corsa hielt ebenfalls an. Ein Geländewagen erkannt die Situation zu spät und fuhr auf dem Corsa auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf das vor ihm stehende Fahrzeug geschoben.

Augenscheinlich wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Aus dem stark beschädigten Corsa liefen Betriebsstoffe aus, sodass die Feuerwehr Puderbach alarmiert werden musste. Sie rückte mit drei Fahrzeugen aus, leuchtete die Unfallstelle aus, regelte den Verkehr und streute die Fahrbahn ab. Die gebundenen Betriebsstoffe wurden in Behältnisse gefüllt und werden der Entsorgung zugeführt.

Das auffahrende Fahrzeug und der Corsa waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Corsa erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Raubüberfall auf Tankstelle Oberhonnefeld-Gierend

Am Freitag, den 5. März 2021, gegen 22 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Die Polizei sucht Zeugen.


Corona: 56 neue Fälle - Inzidenzwert auf 83,7 gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag, 5. März 56 neue Corona-Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle in Neuwied und Döttesfeld registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.325 an.


Ablenkung führte zu unfreiwilligem Stunt - Beifahrerin verletzt

Im Berichtszeitraum Freitag, 5. März, 12 Uhr, bis Sonntag, 7. März, 9 Uhr, wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechs Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es in zwei Fällen zu Verletzungen von Personen kam.


Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf Dierdorfer Straße

Am Samstagabend kam es auf der Dierdorfer Straße in Neuwied zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Sperrung Bahnunterführung bei La Porte ließ Innenstadt aufatmen

Einige Tage lang war die Verbindung der B42 zur Innenstadt durch die Bahnunterführung bei La Porte wegen Reparaturarbeiten an der Langendorfer Straße gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kulturstadt Unkel trauert um Ehrenbürger Fritz Bagel

Unkel/Düsseldorf. Fritz Bagel ist tot. Der Ehrenbürger der Kulturstadt Unkel und Enkel von Fritz Henkel jr., verstarb am ...

Feuerwehreinsatz: Schwerer Auffahrunfall auf der B 256

Neuwied. Am 8. März gegen 10.55 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein schwerer Verkehrsunfall auf der B256 zwischen der Anschlussstelle ...

Corona: 56 neue Fälle - Inzidenzwert auf 83,7 gestiegen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7. Bisher gibt es ...

Raubüberfall auf Tankstelle Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Kurz nach Ladenschluss bedrohte eine männliche Person die Angestellten mit einer Schusswaffe. Der ...

Internationaler Frauentag: Gleichstellungsarbeit der Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Jede der Gleichstellungsbeauftragten hat während ihrer Tätigkeit Akzente gesetzt. Iris Schwarz ist seit nunmehr ...

Jugendliche zerstören Glas an Bushaltestelle in Bendorf

Bendorf. Am 7. März gegen 19:55 Uhr wurde die Polizei in Bendorf durch mehrere Zeugen über eine Sachbeschädigung an einem ...

Weitere Artikel


Fredi Winter mit 91,6 Prozent als Vorsitzender bestätigt

Erpel. Auch Martin Diedenhofen, Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ließ es sich nicht nehmen, in seinem ...

B 256 – Durchfahrverbot für LKW kontrolliert

Straßenhaus. Bei den Kontrollen stellten die Beamten insgesamt 41 Verstöße fest, die geahndet wurden. Es erfolgte die Vorlage ...

Ausgelegte Giftköder in Niederbreitbach

Niederbreitbach. Dieser Weg besteht aus einzelnen Platten für Fahrspuren. In der Mitte befindet sich eine Wiese, auf der ...

Chor Divertimento sucht neue Sänger

Region. Der erfolgreiche und über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Chor Divertimento sucht Verstärkung und veranstaltet dazu ...

Parforcehorn blasen ist nicht nur jagdliches Brauchtum

Breitscheid. Der komplette Sonntag, unter der Leitung von Lissy und Kristian Kandler, stand unter dem Motto „Verbesserung ...

Christiane Tolle mit der Ehrennadel gewürdigt

Neuwied. Christiane Tolle engagiert sich seit 1978 ehrenamtlich in besonderem Maße im musikalischen Bereich. 1976 wurde ...

Werbung