Werbung

Nachricht vom 22.11.2016    

Erwin Rüddel als RKK-Bezirksvorsitzender bestätigt

Erwin Rüddel wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Rheinische Karnevals Korporationen (RKK) für die nächsten drei Jahre erneut und einstimmig zum Vorsitzenden des RKK-Bezirks Neuwied-Land gewählt.

Foto: Privat

Neuwied. Damit geht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete in die siebte Legislaturperiode dieses närrischen Ehrenamts. Dass Rüddel ein Vollblut-Karnevalist ist, hat er nicht bloß mit seiner Prinzenregentschaft in der Session 2002 der „Wenter Klaavbröder“ seines Heimatortes Windhagen bewiesen. Auch als Abgeordneter des Deutschen Bundestages verleugnet er seine närrische Frohnatur nicht. So bittet der MdB alljährlich Tollitäten und deren Gefolge aus dem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen zu einem sessionalen Highlight, dem Prinzentreffen, nach Unkel.

„Es freut mich immer wieder, wenn ich damit den zahlreichen ehrenamtlich Tätigen der Karnevalsvereine auch als ‚Dankeschön‘ einige freudige gemeinsame Stunden mit Frohsinn und Heiterkeit bescheren kann“, bekräftigt Erwin Rüddel. Der auf Gründung am 21. Juni 1959 zurückgehende RKK mit Sitz in Koblenz ist der größte selbstständige Regionalverband Deutschlands mit Vereinen aus den Bereichen Karneval, Brauchtum, Gardetanz und Musik. Die Aufgaben des Verbandes sind die Förderung und der Erhalt des Brauchtums Karneval in seiner kulturhistorischen und heutigen Form.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erwin Rüddel als RKK-Bezirksvorsitzender bestätigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im Neuwieder DRK Krankenhaus können die Patienten nun sehr entspannt in einem neuen Aufwachraum zu sich kommen. Während der Anbau der Klinik, in dem unter anderem ein fünfter OP-Saal entsteht, langsam Formen annimmt, sind einige Bereiche schon fertig.


Region, Artikel vom 21.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Im Kreis Neuwied wurden 39 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall am Mittwoch, den 21. April registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.136 an.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Am Dienstag, den 20. April wurden im Kreis Neuwied 23 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.097 an.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kurzzeitige Verkehrseinschränkung auf der A 3

Montabaur. Zur Ausführung von Markierungsarbeiten ist die Sperrung der Ausfahrt der A 3-Anschlussstelle (AS) Montabaur Richtungsfahrbahn ...

Klein und Groß helfen beim Frühjahrsputz im Ring

Neuwied. Beim Frühjahrsputz im Ring konnten auf Abstand knapp 50 Personen begrüßt werden. Mario Seitz berichtet: „Super, ...

Lions Club Rhein-Wied unterstützt Bläserklasse der Konrad-Adenauer-Schule

Asbach. Dazu standen zwei von den Schülerinnen und Schülern erstellte und künstlerisch gestaltete Musikvideos gegen eine ...

Neubau der Aubachbrücke Oberbieber nimmt Form an

Neuwied. Anschließend legten Arbeiter die oberen Enden der Bohrpfähle frei, um darauf Stahlbetonbalken zu errichten. Deren ...

Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Neuwied. „Das ist deutlich zu hoch, zumal auch die Situation in den Kliniken ernst ist und die Kapazitäten der Intensivstationen ...

Mehrere PKW in Bendorf-Mülhofen mutwillig zerkratzt

Bendorf. Hierdurch wurden die PKW nicht unerheblich beschädigt. Die genaue Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert ...

Weitere Artikel


Angebot einer Fortbildung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Neuwied. Sie bietet unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Integration an. Ganz wichtig ...

Drohende Zwangsfusion vom Tisch – Land gibt Zeit bis 2019

Linz. Egal, wer für sich als Erfolg reklamieren wird, dass es zu diesem Zeitgewinn gekommen ist, wichtig ist, dass man wieder ...

Christiane Tolle mit der Ehrennadel gewürdigt

Neuwied. Christiane Tolle engagiert sich seit 1978 ehrenamtlich in besonderem Maße im musikalischen Bereich. 1976 wurde ...

Dunkle Jahreszeit: Polizei führt Präventionsmaßnahmen durch

Neuwied. Daneben werden Hinweise und Tipps gegeben, wie man sich und sein Haus vor ungebetenen Besuchern schützen kann. Um ...

Abenteuer des Bären Paddington im Kino erleben

Neuwied. Paddington wuchs tief im peruanischen Dschungel bei Tante Lucy auf. Als ein Erdbeben sein Zuhause zerstört, sieht ...

Fortbildung des Turngaus Rhein-Westerwald

Mudersbach. In der Mudersbacher Giebelwaldhalle, bei der DJK Jahnschar Mudersbach fand jetzt ein Fortbildungslehrgangs des ...

Werbung