Werbung

Nachricht vom 18.11.2016    

Kreis investiert 600.000 Euro in die K 134

Die Kreisstraße 134 wird auf einer Länge von einem Kilometer zwischen Woldert und Weroth erneuert und ausgebaut. Die alte Fahrbahnoberfläche wies Schäden und starke und wechselnde Querneigungen und Fahrrillen auf, was zu einer erhöhten Verkehrsgefährdung führte.

Bei der Besichtigung waren v.l. Bernd Cornely, Leiter des LBM Cochem –Koblenz, Landrat Rainer Kaul, Kreisimmobilienmanager Rüdiger David und Dirk Schneider, Mitarbeiter des LBM Cochem – Koblenz. Foto: Kreisverwaltung

Woldert. Hinzu kam, dass die vorhandene Fahrbahn nur zwischen 4 und 4,50 Meter breit war und somit für eine zwischengemeindliche Verbindungsstraße nicht ausreichte. Bernd Cornely, Leiter des LBM Cochem – Koblenz, der sich gemeinsam mit Landrat Rainer Kaul über den Bauvorschritt vor Ort informierte, erklärte, dass zur Beseitigung der Schwachstelle die Fahrbahn als Hocheinbau auf dem Bestand der alten Straße mit einem einseitigen Anbau an die vorhandene Fahrbahn auf insgesamt fünf Meter verbreitert wird.

Landrat Rainer Kaul dankte an dieser Stelle dem Land Rheinland-Pfalz, das die Straßenbaumaßnahme mit einer 65 Prozent Förderung unterstützte. „Ohne die finanzielle Unterstützung des Landes und die hervorragende fachliche Betreuung durch den LBM Cochem-Koblenz wären wir nicht in der Lage, unser Kreisstraßennetz in einem funktionierenden Zustand zu erhalten", erklärte Landrat Kaul.



Gleichzeitig wies der Landrat jedoch darauf hin, dass trotz der jährlichen Unterhaltungs- und Investitionsmaßnahmen in mehrfacher Millionenhöhe es an vielen Stellen gilt, weitere Verbesserungen am Straßennetz zu schaffen. Der Landrat beendet daher seine Ausführungen zum Straßenbau mit dem Hinweis, dass die kommunalen Straßenbaulastträger weitere Förderungen aus Mainz dringend benötigen.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreis investiert 600.000 Euro in die K 134

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Weitere Artikel


Werner-Heisenberg-Gymnasium Neuwied erstrahlt in neuem Glanz

Neuwied. Der Landkreis hat daher vor vier Jahren begonnen, die Fassade zu sanieren und durch ein spezielles Konservierungsverfahren ...

Don Kosaken kommen nach Bad Hönningen

Bad Hönningen. Ermöglicht wurde dieses Konzert durch eine enge Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Bad Hönningen. ...

Ohlenberger Motocrosser: Martinsrennen mit Le-Mans-Start

Ohlenberg. Mittags fiel der Startschuss zum vierstündigen Martinsrennen, bei dem die Fahrer sich im Wechsel auf der Motocrossstrecke ...

Weihnachtsmarkt in der Stadt Bad Hönningen

Bad Hönningen. Durch den Auf- und Abbau der zahlreichen Verkaufsstände sowie bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen kann ...

„Der Froschkönig“ in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. „Der Froschkönig“ handelt von einer Prinzessin, die beim Spielen ihre goldene Kugel in den Brunnen fallen lässt. ...

Veranstaltungen für Frauen mit und nach Krebs

Neuwied. Im Dezember stehen folgende Termine an: Am 1. Dezember findet von 15 bis 17:30 Uhr das Onko-Café im Marienhaus Klinikum ...

Werbung