Werbung

Nachricht vom 13.11.2016    

Polizei Neuwied nahm eine ganze Reihe Straftaten auf

Die Polizeiinspektion Neuwied hatte sich am Wochenende vom 11. bis 13. November mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Straftaten zu befassen. Ein Exhibitionist wurde in eine psychiatrische Fachklinik gebracht.

Symbolfoto

Neuwied. Ein 35-jähriger Mann wurde am Freitagmorgen beim Ladendiebstahl von verschiedenen Lebensmitteln in einem Einkaufsmarkt in der Heddesdorfer Straße erwischt. Die hinzugerufene Polizei stellte dann weiter fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand. Da er jedoch die zu zahlende Geldstrafe bezahlen konnte, erfolgte zunächst die Sachverhaltsaufnahme des aktuellen Deliktes, bevor die Geldstrafe eingezahlt wurde.

Ungebetener Gast
Ebenfalls in der Heddesdorfer Straße wollte ein 49-jähriger Mann trotz klarer Aufforderung am Freitagmorgen ein Frisörgeschäft nicht verlassen. Erst durch das Erscheinen der Polizei musste der Mann den Genuss seines Bieres im Geschäft beenden; ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch.

Exhibitionist
Am Freitagmorgen fiel ein 53-jähriger Mann in mehreren Geschäften in der Innenstadt auf. Jeweils mit herabgelassenen Hosen verspürte er den Drang, sein Geschlechtsteil zu präsentieren. Da sich sein Verhalten auch am Samstagmorgen nicht änderte und sich weitere Geschädigte meldeten, denen der 53-jährige zwingend sein Geschlechtsteil zeigen musste, konnte er im Rahmen einer Fahndung angetroffen und in eine psychiatrische Fachklinik gebracht werden.



Einbrüche
Am Freitag kam es zu zwei Einbrüchen. In der Isarstraße wurden das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt und die Räumlichkeiten durchwühlt. Auch in der Lohmannstraße wurden ein zum Hof hin gelegenes Fenster aufgehebelt und alle Räumlichkeiten durchwühlt. Bei beiden Einbrüchen steht noch nicht genau fest, was entwendet wurde.

In der Pommernstraße kam es in der Nacht zum Samstag zu einem versuchten Einbruch. Hier wurde versucht, die Wohnungstüre der Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus aufzuhebeln.

Ladendiebin
Eine 45-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen wurde am Samstagmorgen gegen 8:58 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Heddesdorfer Straße beim Diebstahl von Zahnpasta erwischt. Die Frau, die genug Bargeld mitführte, wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen.

Mofa frisiert
Ein 17-jähriger fiel am Samstagnachmittag in der Kirchstraße bei einer Verkehrskontrolle auf; er hatte sein Mofa frisiert, aber keinen Führerschein.

Geldbörse entwendet
Der Inhaberin eines Restaurants in der Marktstraße wurde am Samstagabend das Kellnerportemonaie entwendet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unbekannter hob mit gestohlener Bankkarte Geld ab: Wer kennt diesen Mann?

Bad Honnef. Am 8. September 2023 hob ein unbekannter Mann in Bad Honnef mit einer gestohlenen Bankkarte Bargeld von einem ...

Neuwieder "AusbildungsmessePlus" geht in die dritte Runde

Kreis Neuwied. Von den Baustellen in der Stadt Neuwied lässt sich die Fachkräfteallianz Neuwied nicht aufhalten. Auch in ...

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall in Unkel verletzt

Unkel. Am Montag (22. April), gegen 10 Uhr, kam es zu einem Zwischenfall in Unkel. Eine Fahrradfahrerin stürzte, während ...

Leserbrief zur Kita Rheinbreitbach: "Kinder brauchen wertevermittelnde Vorbilder"

LESERBRIEF. "Mit Bedauern muss ich von dem Antrag der Namensumbenennung der Kita Sankt Maria Magdalena hin zur Kita Blumenwiese ...

Polizeikontrollen auf dem Schulweg in Neuwied: Sicherheit von Kindern im Fokus

Neuwied. Am frühen Morgen des 22. April starteten die Beamten der Polizeidirektion Neuwied eine gezielte Aktion: Von 7.30 ...

Anklage gegen bulgarisches Duo: Mord und Zwangsprostitution vorgeworfen

Koblenz. Die Anklageschrift, die kürzlich zugestellt wurde, enthält schwere Vorwürfe gegen das bulgarische Duo. Sie sollen ...

Weitere Artikel


Sandra Weeser, FDP, auf Listenplatz 2 gewählt

Kreis Altenkirchen. 198 Landesvertreter/innen der FDP waren nach Nackenheim gereist, darunter auch die sechs gewählten Landesvertreter/innen ...

Bratschistin Sarine Zickgraf mit Förderpreis ausgezeichnet

Neuwied-Engers. Mit Stolz könne man auf das bisher Erreichte zurückschauen, betonte die Vorsitzende der Freunde der Villa ...

Seminar „Kräuter und Gewürze gegen den Winterblues“

Dürrholz. Gebacken wurden Energiekekse nach Hildegard von Bingen. Außerdem verwöhnten sie sich mit einem wohlschmeckenden ...

Diverse Unfälle und ein verlorenes Sofa

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem bereits am Mittwoch im Raiffeisenring in Höhe der Hausnummer ...

Drei Familienstreitigkeiten eskalierten in Neuwied

Neuwied. Leicht verletzt wurden am Freitagnachmittag, dem 11. November im Talweg eine 37-jährige Frau und deren 40-jähriger ...

Kleinmaischeid hat in Session 2016/17 eine Prinzessin

Kleinmaischeid. Die Regierungszeit der noch amtierenden Prinzessin Heike Kaballo, die 2013 ihr Amt antrat, wird mit der ersten ...

Werbung