Werbung

Nachricht vom 06.11.2016    

Thomas Hecking ist Listenführer

Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Neuwied-Altenkirchen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben im Hotel Westerwald-Treff in Oberlahr die Weichen für die im April nächsten Jahres anstehenden Personalratswahlen gestellt und den Vorsitzenden Thomas Hecking von der Polizeiinspektion Straßenhaus zum Listenführer gewählt. Die Ehrung einiger langjähriger Mitglieder war eine weitere wichtige Aufgabe der Versammlung.

25, 40, 50 und sogar 60 Jahre Treue zur Gewerkschaft: Kreisgruppen-Chef Thomas Hecking (rechts) und Landes-Vize Bernd Becker umrahmen die Jubilare (v.r.): Susanne Kleine (25 Jahre), KLaus Brag (40 Jahre), Dieter Meyer (60 Jahre) mit Gattin und Gerd Degenkolb (50 Jahre) Foto: Jan Hansonis

Oberlahr. "Wir würden uns die GdP auf Landesebene manchmal etwas kämpferischer wünschen", erklärte der Kreisgruppenvorsitzende Thomas Hecking im Rahmen der Begrüßung zur Mitgliederversammlung im Hotel Westerwald-Treff in Oberlahr. Zugleich war er aber voll des Lobes für das durch den Landesvorstand Erreichte und hob die positive Perspektive beim Personal, den sich abzeichnenden Weg in die Heilfürsorge und die geplante Übernahme von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen hervor.

GdP-Landesvize und Beamtenrechts-Experte Heinz Werner Gabler gab einen detaillierten Überblick über die derzeitigen Projekte der Landesregierung, des Parlaments und der GdP. Im Hinblick auf die im Frühjahr anstehende Tarifrunde rief er schon jetzt zur Teilnahme an GdP-Aktionen auf: "Wir wollen ein gutes Tarifergebnis und dessen Übernahme auf die Beamtenbesoldung. Dafür müssen wir zusammenhalten."

Bernd Becker, ebenfalls stellvertretender Landesvorsitzender und in der Kreisgruppe Neuwied-Altenkirchen zuhause, ergänzte den Bericht um Angelegenheiten der Kriminalpolizei und rief im Hinblick auf das derzeitige Pilotprojekt zur Arbeitszeit im Wechselschichtdienst zu Gelassenheit auf. Becker: "Unser Pfund in Mainz sind die GdP-geführten Örtlichen Personalräte, die keiner Regelung zustimmen, die nicht mehrheitlich gewollt wird". Mit den für die Polizeiinspektion Linz vereinbarten Regelungen zeigte er sich sehr zufrieden: "Das ist ein positives Beispiel, von dem ich im ganzen Land erzähle".

Der große Dank der GdP-Funktionäre für langjährige Solidarität und Kollegialität galt den zu ehrenden Jubilaren. Rekordhalter war Dieter Meyer aus Daaden - zu aktiven Zeiten legendärer Diensthundeführer bei der Polizei Betzdorf, der auf 60 Jahre Mitgliedschaft zurückblickt, davon 10 Jahre in der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands und 50 Jahre in der GdP. Für 50 Jahre Treue zur GdP wurde Gerd Degenkolb (ehemals Polizei Neuwied) geehrt und auf 40 Jahre Mitgliedschaft blickt voller Zufriedenheit Klaus Brag aus Ingelbach (zuletzt Polizeiinspektion Altenkirchen) zurück. Seit 25 Jahren ist Susanne Kleine von der Kriminalinspektion Betzdorf dabei. Neben Dankesworten und Urkunden erhielten alle Jubilare ein Präsent der GdP. Adelheid Meyer, Gattin des Jubilars Dieter Meyer, zeigte sich im Nachgang zu der Versammlung dankbar und angetan: „Die tolle Atmosphäre und die spürbare Kollegialität hat mich sehr beeindruckt“.



Im April nächsten Jahres wählt die Polizei Rheinland-Pfalz neue Personalräte in den Direktionen, auf Präsidialebene und für die Ebene des Innenministeriums. Der Kreisgruppenvorstand stellte der Versammlung eine nach Regionen, Sparten, Alter und Geschlecht ausgewogene Liste für den Personalrat in der Polizeidirektion Neuwied vor, die einstimmig gewählt wurde. Die Liste wird vom aktuellen Personalratsvorsitzenden Thomas Hecking angeführt. Hecking: „Vielen Dank für das Vertrauen und den Auftrag. Wir versuchen, das Beste daraus zu machen“.

Für den Gesamtpersonalrat beim PP Koblenz sollen Thomas Hecking, Julia Idelberger (Neuwied) und Yannik Seibert (PI Altenkirchen) antreten. Bernd Becker wurde erneut für den Hauptpersonalrat im Innenministerium nominiert.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Tatverdächtige Ladendiebe in Neuwied gestellt

Neuwied. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Brillen zuvor in anderen Neuwiedern Optikergeschäften entwendet ...

Verkehrsunfälle: Fußgängerin verletzt, Kind ins Krankenhaus

Neuwied. Am Freitag, den 4. November, 7:50 Uhr, befuhr eine 58-jährige PKW-Fahrerin die Weißenthurmer Straße und beabsichtigte ...

78-Jähriger stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Vettelschoß. Am Freitag, den 4. November kam es gegen 10 Uhr in Vettelschoß im Willscheider Weg 8 zu einem Verkehrsunfall. ...

Puderbacher Damen belegen zweiten Platz in Gesamtwertung

Puderbach. Goldmedaillen erreichten: Lea Groß (Jahrgang 2003, 50m Freistil, 400m Freistil), Leon Groß (Jg. 06, 100m Freistil), ...

Ausstellung: Blick fürs Detail wagen

Neuwied. Die Fotografien sind aus nächster Nähe – laut Stefan W. Müller teilweise „nahe“ und „liegend“ – gemacht und in Zusammenarbeit ...

Acht rheinland-pfälzische Chöre bekamen Meistertitel

Wissen. Der Chorverband Rheinland-Pfalz veranstaltete am Samstag, den 5. November das 44. Meisterchorsingen und das 5. LET’s ...

Werbung