Werbung

Nachricht vom 05.11.2016    

Kreismusikfest und 40. Geburtstages Musikvereins Windhagen

Das 26. Kreismusikfest des Kreismusikverbandes Neuwied in Windhagen stand ganz im Zeichen eines abwechslungsreichen Musikfestes für Familien, für Jung und Alt. Im Mittelpunkt stand der 40. Geburtstag des Musikvereins Harmonie Windhagen.

Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach (9.v.l.), und sein Stellvertreter, Andreas Dasbach (11.v.l.), ehrten zahlreiche aktive Musikerinnen und Musiker mit Ehrennadeln und Ehrenbriefen im Rahmen des diesjährigen Kreismusik- und Jubiläumsfestes.

Windhagen. Im gut besuchten Forum gaben viele Musikvereine aus dem Landkreis Neuwied ein musikalisches Stelldichein. „Mit dem Musikverein Harmonie Windhagen haben wir einen erfahrenen Ausrichter des diesjährigen Kreismusikfestes gefunden. Der Vorstand und die vielen engagierten Helfer haben ein wirklich tolles Fest ausgerichtet. Dafür ein herzliches Dankeschön“, unterstrich der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.

In seiner Begrüßung hob Achim Hallerbach die „Offenheit und Begeisterungsfähigkeit für Musik, gepaart mit Experimentierfreude, sowie die erfolgreiche Nachwuchsförderung der Harmonie Windhagen“ hervor. Für die kleinen Gäste gab es im und vor dem Forum Hüpfburg, Kinderkino, Kinderschminken und vieles mehr. Ortsvereine beteiligten sich mit Aktionen und Infoständen.

Der Abschluss bildete das Musikexperiment „Brass meets Rock“. Eigens arrangierte Musikstücke präsentierte der Musikverein Harmonie mit der Cover-Rockband Xtension. Und dann ging es mit der Rockband in eine lange Geburtstagsjubiläumsnacht. Ein rundum gelungenes Kreismusikfest mit Vereinsjubiläum.

„Hinter einem erfolgreichen Verein stehen immer Menschen, die mit Engagement, Geduld und Herzblut für diesen Erfolg sorgen“, betonte der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach. So konnten im Laufe des Kreismusikfestes zahlreiche Musikerinnen und Musiker mit Ehrennadeln und Ehrenbriefen des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet werden. Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre verdienstvolle Arbeit erhielten Victoria Feldens, Florian Zimmermann, Hanna Höfer, Sonja Neitzert, Yvonne Schneider, Karola Leven und Sven Krumscheid. Für 30 Jahre die Ehrennadel in Gold gingen an Mareile Rothe, Steffi Spürkel, Nicole Schmidt, Heike Rüddel, Jörg Schneider, Jutta Pleitner, Alexander Rüddel, Wolfgang Rothe und Manfred Höfer.

Mit dem Ehrenbrief des Landesmusikverbandes und der Ehrennadel in Gold mit Kranz wurden für 40 Jahre aktives Musizieren Beate Jessen, Robert Seepold, Martina Krumscheid, Peter Schumacher und die noch aktiven Gründungsmitglieder Heinz-Albert Feggeler, Manfred Buchmüller, Elke Kasimir und Hans Feggeler geehrt. Vereinsvorsitzender Horst Müller ehrte Hans Feggeler mit einer eigenen Vereinsurkunde, da er bereits 65 Jahre aktiv der Blasmusik verbunden ist.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kreismusikfest und 40. Geburtstages Musikvereins Windhagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Die Corona-Fallzahl ist im Kreis Neuwied unverändert bei 211 Personen. Neben drei Todesfällen konnten 207 Personen bereits wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Weitere Helfer-Schulungen für Pflegeunterstützung finden in Kurtscheid statt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am heutigen Abend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, den 25. Mai wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 9:11 Uhr auf Anforderung der Polizei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall nach Straßenhaus in die Raiffeisenstraße alarmiert.


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.




Aktuelle Artikel aus der Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Straßenhaus. Wie sich herausstellte war es zu einem schweren Auffahrunfall eines PKW auf einen LKW gekommen. Vor Ort wurde ...

Betrüger in Melsbach unterwegs

Melsbach. „Unsere Kunden werden hier mit zweifelhaften Methoden bewusst getäuscht“, sagt Christof Furch, Bereichsleiter Vertrieb ...

Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Summe der Fälle verteilt sich auf die Kommunen wie folgt:

Stadt Neuwied 76
VG Asbach 30
VG Bad Hönningen 16
VG ...

66 Minuten Theater ist ab 27. Mai mit drei neuen Missionen zurück

Neuwied. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept und unter Berücksichtigung der Hygieneregeln darf in Neuwied ab Mittwoch ...

Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Weitere Artikel


Spektakulärer Unfall zwischen Traktor und PKW

Stebach. Der 35-jährige Traktorfahrer fuhr aus einer Senke und machte aufgrund einer Bodenwelle eine leichte Lenkbewegung ...

Fahrgast schlägt Taxifahrer in Windhagen

Windhagen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass der Taxifahrer den vier Fahrgästen die Mitnahme von ...

Polizei Straßenhaus meldet fünf Wohnungseinbrüche

Windhagen. Am Samstagabend, 20:10 Uhr, hebelten zwei bislang unbekannte Täter in Windhagen, Auf dem Heckerfeld, ein rückwärtig ...

Loriot in der Brückrachdorfer Sängerhalle

Dierdorf-Brückrachdorf. Die Stadt Dierdorf hatte zusammen mit dem Kulturkreis und dem Förderverein Brückrachdorf die spielfreudige ...

Jazz-Night in Neuwied vor voll besetztem Haus

Neuwied-Engers Alles andere wäre auch verwunderlich gewesen, gelang es den Verantwortlichen des „Jazz!Chor Neuwied“ unter ...

Else sattelt um und wird Landwirtin

Man geht arbeiten, um sich ernähren zu können und nicht auf das Geld anderer angewiesen zu sein. So hat sich auch Else nach ...

Werbung