Werbung

Nachricht vom 28.10.2016    

Wo Fuchs und Hase sich „Guten Tag“ sagen …

… und wo Meister Grimbart sich mit Meister Lampe den Ball zuwirft - oder ist es doch ein Osterei? -, da ist der Spielplatz Rüscheid. Ein riesengroßes Gemälde wurde von Bonner Künstlern auf eine Scheunenwand am Spielplatz gezaubert.

Foto: Privat

Rüscheid. Schildkröte Morla schaut gespannt dabei zu und befürchtet, dass das schöne bunte Ei kaputt gehen könnte. Aufgeregt flattert die Schleiereule Popp aus der morschen Buche, aufgescheucht durch die lauten Ballspieler. Der kleine Zaunkönig tanzt der Wutz auf der Nase herum, während diese wild hin und her schaukelt. In der gemütlichen Wohnung in der knorrigen alten Eiche leben die munteren Eichhörnchen während der rote Fliegenpilz gerade unbewohnt ist, ein neuer Mieter wird gesucht.

Dieses und vieles mehr gibt es auf dem Spielplatz zu entdecken. Ein riesengroßes Gemälde wurde von Bonner Künstlern auf die Scheunenwand am Spielplatz gezaubert. Drei Tage haben sie dort gewirkt, zuerst zu zweit und schließlich zu viert, um rechtzeitig vor dem angekündigten Regen fertig zu werden. Nicht nur die Kleinen erfreuen sich an dem bunten Kunstwerk, auch die Erwachsenen pilgern zum Spielplatz und staunen ob der tollen Farbgestaltung.

Mit diesem überdimensionalen Bild wurde der Rüscheider Spielplatz im Oktober fertig gestellt, nachdem im Sommer ein schattenspendendes Sonnensegel über dem Sandkasten errichtet und zwei Mehlbeerbäume gepflanzt wurden. Dank gebührt den Eigentümern, die ihre Scheunenwand gerne zur Verfügung gestellt haben, als es darum ging, den Spielplatz zu verschönern.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wo Fuchs und Hase sich „Guten Tag“ sagen …

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Neuwied verliert Derby gegen EG Diez-Limburg auf Augenhöhe

Es bleibt dabei und hat sich auch am vorletzten Spieltag der Pre-Playoffs bestätigt: Der EHC „Die Bären" 2016 ist die Mannschaft in der Eishockey-Regionalliga West, die der EG Diez-Limburg am ärgsten zusetzt. Die Rockets haben durch den 4:3-Sieg vor 874 Zuschauern den ersten Platz auf dem Weg ins Playoff-Halbfinale vor dem abschließenden Spieltag am Sonntag so gut wie sicher.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Vor Kurzem machte sich die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl auf den Weg nach Lahnstein, um dort im Rahmen der Regionalschulmeisterschaften gegen sechs andere Schulen in der Sportart Schwimmen anzutreten und erzielte souverän den 1. Platz in der Gesamtwertung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vom Jagen und Sammeln zu Ackerbau und Viehzucht

Neuwied. Nicht nur, was die Ernährung angeht, bedeutete dieser Wandel einen gravierenden Einschnitt. An diesem Punkt in der ...

Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich zunächst in verschiedenen Wettkampfklassen in Einzelwettbewerben beweisen. ...

Medien-Elternabend an der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Kim Beck stellte ausführlich dar, wie Kinder und Jugendliche Smartphones und das Internet für Kommunikation und ...

Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Weitere Artikel


Dormero Hotel Windhagen offizielle von DEHOGA zertifiziert

Windhagen. Für Hotel Managerin Nicole Zorn und ihr Team vor Ort die schönste Anerkennung seit der Eröffnung vor einem Jahr. ...

Ausstellung „Heimische Künstler und Kunsthandwerk“ in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Vernissage fand am Freitag, 28. Oktober im Trauzimmer statt, um den Kunstwerken im Sitzungssaal mehr Raum ...

Else fragt: Zeitumstellung – Sinn oder Unsinn

Es ist mal wieder soweit, die ungeliebte Zeitumstellung droht uns allen am Sonntag, 30. Oktober, nachts um 3 Uhr. Dann drehen ...

Wenn Kinderaugen mit Laternen um die Wette strahlen

Neuwied. Termine der Martinszüge in der Innenstadt und den Stadtteilen
Altwied: Samstag, 5. November, 18 Uhr Aufstellung ...

Halloween 2016 – Nicht jeder Streich ist erlaubt

Region. Eier- Äpfel- und Steinwürfe sowie Farbschmierereien und damit einhergehende Beschädigungen an Autos, Hauswänden, ...

Chorverband Rheinland-Pfalz zog positive Bilanz

Altenkirchen. Am Donnerstag, 27. Oktober hatte der Chorverband Rheinland-Pfalz zu einer Pressekonferenz in die Kreisverwaltung ...

Werbung