Werbung

Nachricht vom 27.10.2016    

Abend der Feuerwehren in Verbandsgemeinde Rengsdorf

Der Abend der Feuerwehren der Löschzüge in der Verbandsgemeinde Rengsdorf stand ganz im Zeichen von Ernennungen, Ehrungen und der Übergabe von neuen Fahrzeugen. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen ließ in seinen Begrüßungsworten das bis dahin abgelaufene Jahr aus Sicht des Trägers des Brandschutzes Revue passieren.

Fotos: Matthias Lemgen

Hümmerich. Hans-Werner Breithausen informierte die Anwesenden Kameradinnen und Kameraden unter anderem über die Neubeschaffungen von Fahrzeugen, die Zusammenlegung der Löschzüge Straßenhaus und Oberraden und die anstehende Kommunal- und Verwaltungsreform. Hier sind die Feuerwehren insoweit betroffen, dass es in 2018 gilt, eine neue Wehrleitung zu wählen.

Breithausen bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden, bei der Jugendfeuerwehr und den Alterskameraden für Ihren Einsatz und ihr Engagement rund um den Brandschutz- und die Allgemeine Hilfe und damit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Rengsdorf. Landrat Rainer Kaul und der Stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Holger Kurz überbrachten die Grüße des Landkreises Neuwied. Wehrleiter Peter Schäfer bedankte sich ebenfalls bei den Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit und ging auf Einsatzzahlen, Beschaffungen und zukünftige Entwicklungen ein.

Pfarrer Friedmann Stinder überbrachte mit einem Gebet „Gottes Segen“ für die neuen Fahrzeuge und die gesamte Mannschaft. Im Anschluss an die Grußworte und Ausführungen wurden die Fahrzeugschlüssel für das neue Drehleiterfahrzeug (DLK 23-12)und das Mehrzweckfahrzeug (MZF 1) an die Löschzüge Rengsdorf und Straßenhaus offiziell übergeben. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen und Wehrleiter Peter Schäfer freuten sich, junge Kameradinnen und Kameraden in den Dienst der Feuerwehr zu verpflichten: Kirstin Becker (LZ Oberraden), Felix Moll und Maurice Michel (LZ Bonefeld), Andreas Gersthahn (LZ Kurtscheid) und Tim Anhäuser (LZ Rengsdorf).



Bei der anschließenden Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen wurden folgende Kameraden ausgezeichnet: Stefan Vogtmann und Jörg Arians mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen (25 Jahre), Stephan Henn und Thorsten Weber mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen (35 Jahre), Maik Schwarz und Andreas Seifert mit der Ehrenurkunde (40 Jahre), Tobias Dittrich mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen am Bande und Rüdiger Curdes mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes.

Ein besonderer Dank galt dem Löschzug Hümmerich für die Bewirtung und der Ortsgemeinde Hümmerich für die Bereitstellung des Dorfgemeinschaftshauses.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


„Die kleine Meerjungfrau - das Musical“ gastiert in Neuwied

Neuwied. Seit nun mehr fast 30 Jahren begeistert Disneys Version „Arielle“ von Hans Christian Andersens Märchen über die ...

Rabenhorst und Willy-Brandt-Forum ziehen an einem Strang

Unkel. Es ist die zweite Ticket-Charge, mit der der Sponsor der ersten Stunde, Haus Rabenhorst, das Museum unterstützt. Zuvor ...

Umweltreferat unterstützt Pflanzung alter Apfelsorte

Hammerstein. Dafür hatte Guido Emmel eine Streuobstpflanzung unterhalb der historischen Burgruine Hammerstein direkt am Radweg ...

Martini Markt in Bad Honnef - Shuttle-Busse nutzen

Bad Honnef. Die Verwaltung weist noch einmal darauf hin, dass für die Veranstaltung ein Shuttle-Service eingerichtet ist, ...

Wettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“

Andernach. „Diese Zahlen sprechen für sich: 4.119 Sechstklässler aus 130 rheinland-pfälzischen Schulen beteiligten sich an ...

Krimi-Lesungen mit Micha Krämer

Region. Im November wird der Autor inGörgeshausen, Eitelborn, Niederelbert und Wirges aus seinen Kriminalromanan ...

Werbung