Werbung

Nachricht vom 26.10.2016    

Wettbewerbsausstellung der Uhrturm-Galerie Dierdorf

Die Ausstellung steht und die Preisträger des Wettbewerbs für Kunstschaffende der Uhrturm-Galerie Dierdorf stehen fest. Sie werden bei der Vernissage am Sonntag, 30. Oktober um 11.30 im Uhrturm ausgezeichnet. Zu der Veranstaltung sind alle kunstinteressierten Mitbürger eingeladen.

Die Bilder für die Ausstellung hängen schon. Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Bei diesem Wettbewerb, den die Uhrturm-Galerie Dierdorf in Verbindung mit der Sparkasse Neuwied für Kunstschaffende aus dem Kreis Neuwied ausgeschrieben hatte, sind alle Techniken der Kunst ohne thematische Vorgabe zugelassen. Die Preisträger wurden von einer Jury ausgewählt. 21 Künstler sind mit 65 Arbeiten im Uhrturm vertreten. Bei der Eröffnung ist Gelegenheit, mit den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern bei einem Glas Wein oder Saft ins Gespräch zu kommen.

Die ausgewählten Werke werden vom 30. Oktober bis 27. November in der Galerie im Uhrturm ausgestellt. Die Ausstellung ist jeweils samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Der mittelalterliche Uhrturm befindet sich in der Hauptstraße in der Nähe des Marktplatzes. (Adresse für das Navigationsgerät: Hauptstraße 28, Parken in der Tiefgarage links daneben ist möglich.) htv


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wettbewerbsausstellung der Uhrturm-Galerie Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Cécile Kroppach konnte beim Neujahrsempfang der beiden Ortsvereine Dierdorf und Maischeid viele Mitglieder der SPD, Gäste und auch Vertreter anderer Parteien begrüßen. Als Hauptreferentin war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu Gast.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Lasse Schreiber wird Bezirksmeister beim Crosslauf in Neuwied

Zu den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf, die erstmals im Gelände am „alten“ Raiffeisen-Stadion in Neuwied ausgetragen wurden, war der VfL Waldbreitbach mit einem kleinen aber recht erfolgreichen Team am Start.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Neuwied. Von den Bürgermeistern erhielten wir die Information, dass sie hierfür nicht zuständig seien. Wir haben den Landesjagdverband ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Insgesamt mussten 97 Einsätze abgearbeitet werden. Diese sind im Stundenaufwand nicht zu erfassen. Es ist in der ...

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Neustadt. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug abgewiesen und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen der A3 stehen. ...

Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Löschzugführer Andreas Graß konnte neben Wehr- und Amtsleiter Wilfried Hausmann zahlreiche Gäste aus ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Weitere Artikel


Polizei im Einsatz gegen Einbrecher

Kreis Neuwied. Im Rahmen dieser Kontrollmaßnahmen standen insbesondere die Ortschaften des vorderen Westerwaldkreises, entlang ...

Zehn Jahre Sauna im Wiedtalbad – Tolle Aktionen zum Jubiläum

Hausen/Wied. Im Zeitraum vom 1. bis 5. November erhalten Besucher beim Kauf einer zehner Karte für die Sauna den elften Besuch ...

Lohmann TEC Center: Zentrum für Innovation fertiggestellt

Neuwied. Hauptziel dieser Großinvestition war es, alle technischen Funktionen unter einem Dach zu vereinen und die Aktivitäten ...

Feuerwehren probten Ernstfall am Selterser Krankenhaus

Selters. Angenommen wurde ein Brand in einer Teeküche auf der Station 4. Rauch, erzeugt durch eine Nebelmaschine, breitete ...

Regionale Klimatour geht mit Verlängerung in mehrere Landkreise

Region. Ein Jahr nach dem wegweisenden Klimaabkommen in Paris findet in Kürze in Marrakesch der Folge-Klimagipfel COP 22 ...

SPD fordert Klarheit und Transparenz in Sachen Fusion

Bad Hönningen. „Damit hätten wir eine belastbare Grundlage für alle Fraktionen in den Räten, um Vor- und Nachteile für die ...

Werbung