Werbung

Nachricht vom 24.10.2016    

Alkoholisiert Unfall gebaut – Verursacher schwerstverletzt

In der Nacht vom Sonntag auf Montag, den 24. Oktober gegen 23:11 Uhr, kam es auf der Bundesautobahn (BAB) 3 in Fahrtrichtung Köln, bei Kilometer 52 (Neustadt/Wied) zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen und insgesamt fünf Insassen. Hierbei wurden der Unfallverursacher schwerstverletzt und drei weitere Beteiligte leichtverletzt.

Fotos: Uwe Schumann

Neustadt. Aufgrund erster Ermittlungen stellt sich der Unfallhergang so dar, dass der 59-jährige Fahrer eines Mercedes, vermutlich aufgrund seines Alkoholisierungsgrades in Höhe von 2,02 Promille, auf den vor ihm fahrenden PKW auffuhr. Hierbei wurde das Fahrzeug des Verursachers nach rechts abgewiesen und schrammte über die
gesamte Länge an einem dort befindlichen LKW entlang. Im Fortgang wurden durch selbigen PKW noch etliche Meter Leitplanke und eine Notrufsäule beschädigt, bevor dieser auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stillstand kam.

Ein von hinten herannahender PKW konnte nicht rechtzeitig bremsen und ausweichen, sodass er auf das Heck des beteiligten LKW auffuhr. Es entstand ein Trümmerfeld über mehrere hundert Meter.

Die verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr besteht für keinen der Beteiligten. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, Spurensicherung und die Aufräumarbeiten wurde die BAB für wenige Stunden gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchspiel Urbach investiert in seinen Friedhof

Urbach. Der gemeinsame Friedhof der fünf Mitgliedsgemeinden an der jetzigen Stelle wurde 1838 eingerichtet.1958 wurde hier ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Zum Sachverhalt:
Der Ehemann der Klägerin stellte sein Fahrzeug neben einer Baustelle im Westerwald auf einer mit Schotter ...

Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Sachstand war die Frau gegen 17:30 Uhr auf der Rottbitzer Straße von Asbach in Richtung ...

Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Wiederholte Betrugsversuche durch "Falsche Polizeibeamte"
Linz. Am Freitag, den 23. Oktober 2020, im Zeitraum zwischen ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Neuwied. Die Pandemie hat eine gewisse Dynamik entwickelt, die es gilt zu bremsen. Wenn man nur auf die Warnkarte des Landes ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen schickt Ransbach ohne Punkte heim

Dierdorf. In der 13. Minute war es Timo Wolfkeil mit dem Treffer zum 1:0, dem Philipp Radermacher 10. Minuten später das ...

SG Marienhausen II verliert in Haiderbach

Wittgert. Bereits nach einer guten halben Stunde Spielzeit stand es 3:0 für Haiderbach, so ging es auch in die Pause. Nach ...

Sturzbetrunken Unfall verursacht

Rengsdorf. Am Sonntagmorgen, den 23. Oktober, um etwa 6:30 Uhr, befuhr eine 40-Jährige aus Hümmerich mit ihrem PKW die K93 ...

Elektroautos im Eiltempo laden

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) fördern den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Neuwied für Elektroautos und führten Regie ...

Wenter Klavvbröder auf Reisen

Windhagen. Das erste Ziel war der Landgasthof Taubertal in dem schönen Weinort Markelsheim in unmittelbarer Nähe von Bad ...

Clubmeister 2016 des TC Rheinbrohl stehen fest

Rheinbrohl. Mit 25 Teilnehmern war das Teilnehmerfeld wie gewohnt gut gefüllt. Bei den Damen konnte sich Ilka Kraus in einer ...

Werbung