Werbung

Nachricht vom 21.10.2016    

Finale der Westerwälder Reitertage-Tour 2016

Der Reiterverein Neuwied lädt auch dieses Jahr zum Finale der „Westerwälder Reitertage-Tour“ ein, damit jüngste Reiter ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis stellen können.

Foto: Privat

Neuwied-Oberbieber. Die Westerwälder-Reitertage –Tour ist ein spezielles Turnier für umliegende Vereine und deren Nachwuchskräfte. Die Reitvereine Montabaur-Horressen, Bannberscheid, Helferskirchen und Höhr-Grenzhausen sowie der gastgebende Verein „Neuwied“ sind Organisator dieser Tour und tragen in einer Turnier-Saison die Turniere aus. Es werden Wettkämpfe in Dressur- und Springprüfen der Einsteiger (E)- und Anfänger (A)- Klasse geboten. Auch Reiterwettbewerbe (Abteilungsreiten) und Führzügel-Wettbewerbe (Kinder werden auf Ponys an der Hand geführt), gehören zu den Wettbewerben dieser Tour.

Das Besondere am Final-Turnier ist, dass die erreichten Punkte und Siege in den vorherigen Turnieren zusammenaddiert werden und die Sieger der gesamten Tour gekrönt werden. Dies bietet für die jungen Teilnehmer einen besonderen Anreiz und lädt zum aufregenden Mitfiebern ein. Eine feierliche Siegerehrung mit Überreichung von Pokalen bieten einen tollen Abschluss des Turniertages.



Der Reiterverein Neuwied freut sich über zahlreiche Zuschauer, die ein Turniergeschehen miterleben wollen. Für das leibliche Wohl wird durch die vereinsangehörige Gaststätte „ Zur Reithalle“, sowie durch die Vereinsmitglieder bestens gesorgt sein.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Finale der Westerwälder Reitertage-Tour 2016

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Imkern lernen in Buchholz

Buchholz. Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, ...

KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen ...

TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

50 Jahre und kein bisschen leise

Linz. Diese und viele weitere Punkte sorgen für langjährige Mitgliedschaften und gleichzeitig für erfreulich viele Neumitglieder. ...

SOFA-Freunde übergeben Scheck an die Lebenshilfe aus dem Kreis Ahrweiler

Feldkirchen. Wenn sich die Quad- und Sonderfahrzeug-Freunde („SOFA-Freunde“) mit Alfred Litz, Herbert Dierdorf, Achim Walldorf, ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach sagt Karnevalssession 2021/2022 ab

Waldbreitbach. Daher wird auch diese Session jetzt schon abgehakt und man hofft (wie schon im letzten Jahr) auf baldige Rückkehr ...

Weitere Artikel


Autohaus Sommer übergibt Spende an ansässige Feuerwehr

Straßenhaus. Diese Summe von 1.000 Euro kam bei der 50-jährigen Jubiläumsfeier des Autohauses Sommer am 2. April zusammen. ...

Arbeitsmarktgespräch mit Fredi Winter und Michael Wäschenbach

Neuwied. „Wir arbeiten in unterschiedlichen Funktionen oftmals an den gleichen Themen, deshalb ist es wichtig, dass wir uns ...

Kommunen sind schadenersatzpflichtig bei fehlenden Kita-Plätzen

Straßenhaus. Mit dem seit 2008 geltenden Kinderförderungsgesetz ist das Recht auf einen Betreuungsplatz für jedes Kind zwischen ...

Angelsportverein Dierdorf-Puderbach feiert 50-Jähriges Bestehen

Dierdorf. Heinz-Rudi Becker, welcher selbst seit 15 Jahren Mitglied und seit 2007 erster Vorsitzender ist, führte die anwesenden ...

15-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall und flüchtet

Neuwied. Am Freitagmorgen, 21. Oktober, gegen 07:50 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall am Bahnhof in Neuwied. Der zunächst ...

Sprengstofffund in Linkenbach

Linkenbach. Die Feuerwehr Puderbach wurde bereits am Donnerstagabend, 20. Oktober, zu einem unklaren Gefahrstofffund alarmiert. ...

Werbung