Werbung

Nachricht vom 21.10.2016    

15-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall und flüchtet

Ein 15-jähriger Jugendliche verursachte einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Zunächst flüchtete der Unfallfahrer, der frontal ein anderes Auto geprallt war zu Fuß von der Unfallstelle. Er konnte dank aufmerksamer Zeugen ermittelt werden. Der Junge hatte sich unbemerkt das Auto von Verwandten genommen.

Symbolfoto: NR-Kurier

Neuwied. Am Freitagmorgen, 21. Oktober, gegen 07:50 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall am Bahnhof in Neuwied. Der zunächst noch unbekannte Fahrer eines blauen Opel Corsa befuhr die Augustastraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Bahnhof. In Höhe des Busbahnhofes geriet der Fahrzeugführer in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn zu weit nach links und kollidierte nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Citroen.

Die beiden Insassen des Citroen wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der eingeklemmte Fahrer mussten durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der Unfallverursacher flüchtete nach Zeugenaussagen fußläufig von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzten Personen zu kümmern.

Aufmerksamen Zeugen war es letztlich zu verdanken, dass der Flüchtige ermittelt werden konnte. Es handelte sich um einen 15-jährigen Jugendlichen, der sich den Corsa unbemerkt von Verwandten „geliehen“ hatte.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Angelsportverein Dierdorf-Puderbach feiert 50-Jähriges Bestehen

Dierdorf. Heinz-Rudi Becker, welcher selbst seit 15 Jahren Mitglied und seit 2007 erster Vorsitzender ist, führte die anwesenden ...

Finale der Westerwälder Reitertage-Tour 2016

Neuwied-Oberbieber. Die Westerwälder-Reitertage –Tour ist ein spezielles Turnier für umliegende Vereine und deren Nachwuchskräfte. ...

Autohaus Sommer übergibt Spende an ansässige Feuerwehr

Straßenhaus. Diese Summe von 1.000 Euro kam bei der 50-jährigen Jubiläumsfeier des Autohauses Sommer am 2. April zusammen. ...

Sprengstofffund in Linkenbach

Linkenbach. Die Feuerwehr Puderbach wurde bereits am Donnerstagabend, 20. Oktober, zu einem unklaren Gefahrstofffund alarmiert. ...

Förderbescheid für Gewerbegebiet Raubach übergeben

Raubach. Nach einer kurzen Begrüßung und den Danksagungen an das Landesministerium und die Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Studienreisen der kvhs Neuwied: Nachtreffen und Planung

Neuwied. In der zahlreichen Teilnahme am Nachtreffen drückte sich auch die Zufriedenheit mit der Reise aus. Nach einer regen ...

Werbung