Werbung

Nachricht vom 03.10.2016 - 12:28 Uhr    

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Am Samstag, den 1. Oktober, kam es gegen 13:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer auf der L 257 in Hausen/Wied, Hausener Straße Höhe Engelsburg. Des Weiteren musste sich die Polizei Straßenhaus mit einer Unfallflucht beschäftigen. Der Verursacher wurde ermittelt.

Bonefeld/Hausen. Der 51-jährige Radfahrer befuhr mit seinem Rennrad die abschüssige Strecke und kam auf ölverschmutzter Fahrbahn zu Fall. Der Mann erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Mann trug einen Fahrradhelm. Derzeit gibt es keine Hinweise auf den Verursacher der Ölspur, Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de

Verkehrsunfallflucht in Bonefeld
Beim Vorbeifahren an einem geparkten PKW hielt der 18-jährige Fahrer eines PKW Ford den erforderlichen Sicherheitsabstand in Bonefeld am frühen Montagmorgen, den 3. Oktober nicht ein und es kam zu einem Streifschaden. Der 18-Jährige entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er konnte jedoch durch Zeugenangaben ermittelt werden. Es erfolgt die Vorlage einer entsprechenden Strafanzeige und gegebenenfalls eine Mitteilung an die Führerscheinstelle.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Welt-Alzheimertag - „Einander offen begegnen“

Neuwied. Nach der feierlichen Eröffnung kann die Ausstellung, getreu dem Namen, von der Familienbildungsstätte bis in das ...

Sportplatz Dierdorfer Straße kurz vor Fertigstellung

Neuwied. Von den Arbeiten überzeigten sich jetzt Ingenieur Gerd Hoffmann, Joachim Datzert vom Schul- und Sportamt, Architektin ...

Stadt Neuwied informiert über Vorsorge bei Starkregen

Neuwied. Starke Niederschläge in kurzer Zeit bereiten immer häufiger große Probleme. Aus überlasteten Kanälen dringt rückstauendes ...

Große Beteiligung am RhineCleanUp in Bendorf

Bendorf. Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen sammelten sie innerhalb von rund zwei Stunden mehrere hundert ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Martinspilger am Mittelrhein auf ökumenischer Wanderschaft

Kreis Neuwied. Beim Blick auf das abgebaute Atomkraftwerk in Mülheim-Kärlich wurde der Tages-Impuls „Meine Wege sind nicht ...

Weitere Artikel


Urbacher Jahrmarkt ein beliebter Treff

Urbach. Händler, Schausteller und Vereine aus der Verbandsgemeinde Puderbach waren am 3. Oktober zum Jahrmarkt nach Urbach ...

Neue Kurse zur Jagdscheinausbildung beginnen im November

Kreis Neuwied. Die Jagd dient dabei heute der Erhaltung und dem Schutz der Artenvielfalt in unserer kultivierten Tier- und ...

Altwied begeistert Kletterfreunde

Neuwied-Altwied. Die Feuerwehr Niederbieber-Segendorf betreute die zweitägige Veranstaltung. Erfahrene Kletterer sicherten ...

Schlägerei auf Oktoberfest - Polizeibeamter verletzt

Niederbreitbach. Einer der jungen Männer erhielt nach der Sachverhaltsaufnahme durch Polizeibeamte aus Straßenhaus einen ...

SG Marienhausen II spielt gegen Tabellenzweiten Remis

Marienhausen. Die SG Marienhausen/Wienau II zeigte nun eine tolle Einsatzbereitschaft und man merkte es dem Spiel nicht an, ...

SG Marienhausen schlägt Nomborn mit 5:1

Dierdorf-Wienau. Konnte der Gast das Spiel anfangs noch offen gestalten, so wurde die Gegenwehr immer weniger. In der 34. ...

Werbung