Werbung

Nachricht vom 30.09.2016    

Präsentation des heimischen Fußball-Sammelalbums

Selten wurde einer „Buchpräsentation“ so sehr entgegengefiebert wie der Vorstellung des Sticker-Sammelalbums der SG Ellingen /Bonefeld/ Willroth und der JSG Ellingen/ Fernthal/ Neustadt/ Güllesheim. Nach einer sehr aufwändigen Vorbereitung und Erstellungsphase ist es jetzt endlich soweit.

Foto: Privat

Straßenhaus. Start-up ist am Samstag, den 15. Oktober um 13 Uhr in der alten Turnhalle an der Grundschule in Straßenhaus. Eingeladen zur erstmaligen Präsentation und Ausgabe der Sammelalben sind alle Mitglieder der „SG-Familie“, alle Spieler und Spielerinnen der Jugendteams und der Senioren- und Frauenteams sowie Trainer/Betreuer und Trainerinnen/Betreuerinnen, Fans und Sponsoren.

Beckenbauer, Schweini, Poldi, Lahm, Hummels, Neuer, aber auch Neid, Laudehr, Marozan, Mittag, Behringer oder Sasic - wer ist nicht schon mal der unstillbaren Sammelleidenschaft nachgegangen, sportliche Vorbilder auf den heiß begehrten Abziehbildchen in Alben zu verewigen? Welche Fußballerin oder welcher Fußballer kennt nicht die beliebten Sammelalben, die zu allen Welt- und Europameisterschaften oder auch Bundesligasaisons mit Bildern gefüllt wurden. Wer hat keine Erinnerung an „die oder den habe ich doppelt“ oder „tausche die oder den gegen die oder den“.

"Während wir bisher nur Konterfeis der großen Fußballerinnen und Fußballer sammeln durften, haben wir nun die einzigartige Möglichkeit, auch unsere Spielerinnen und Spieler mit ihren Bildern in die lange Tradition der Fußballalben einzureihen. Wir freuen uns sehr, dass wir als Vereine der SG und JSG unseren Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit geben können, sich wie die Fußballidole in einem Buch wiederzufinden. Die Resonanz bei der Vorbereitung und Erstellung, insbesondere unserer Aktiven, war überwältigend – fast alle haben mit viel Spaß und Freude mitgemacht. Mehrere hundert Einzelfotos wurden erstellt, um mit dem buntgemischten Sammelalbum ein einmaliges Stück Erinnerung zu schaffen, an dem man bestenfalls ein ganzes Leben Freude haben wird", berichtet der Vorstand des Vereins.



Kick-Off für die Abgabe und Erwerb der Sticker ist am Montag, den 17. Oktober im REWE-Markt Straßenhaus. Ab dann wünschen die SG und JSG viel Spaß beim Sammeln, Einkleben und Tauschen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Präsentation des heimischen Fußball-Sammelalbums

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Neue Prinzenpaare übernahmen das Zepter in Roßbach

Roßbach. Unter 2G-Regeln fanden sich in der Wiedhalle rund 200 Aktive und Gäste ein um das Prinzenpaar Jörg I. und Carmen ...

Engerser Nussknackermarkt auch in Light Version für 2021 abgesagt

Neuwied-Engers. Wenn da nicht ein zäher und mittlerweile doch als gefährlich zu bezeichnender Virus namens Corona immer noch ...

VfL Wied verlässt die Inselgemeinschaft Niederbieber

Neuwied. „Über diesen Schritt sind wir sehr enttäuscht. Vonseiten des antragstellenden Mitgliedes wurden Unwahrheiten über ...

Gründer und Vereinsträger übergibt den Vorsitz

Bendorf-Stromberg. Mit zahlreichen Aktionen des Vereins, die hauptverantwortlich durch den 1. Vorsitzenden initiiert wurden, ...

Weitere Artikel


Schützen wehren sich gegen neue EU-Waffenrichtlinie

Kreis Neuwied. Bei der Besichtigung der umfangreichen und modernen Übungsstätte, teilweise mit EDV-Unterstützung, durch den ...

SPD Kreisverband Neuwied gründet Arbeitsgemeinschaft

Neuwied. „Wir werden aber auch den SPD Ortsvereinen im Kreis mit Rat und Tat zur Seite stehen und sie unterstützen. Es geht ...

Wie macht man Wissen „haltbar“?

Ransbach-Baumbach. Die Fragestellung, wie Unternehmen dafür sorgen können, dass diese Informationen nicht verloren gehen ...

Ehrungen beim Spielmannszug Asbach

Asbach. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied lobte die umfangreiche und verantwortliche Kinder- und Jugendarbeit. ...

Eltern-Kind-Kochen mit Früchten aus Schulgarten und Streuobstwiesen

Straßenhaus. „Die Untere Naturschutzbehörde beim Landkreis Neuwied möchte die Menschen über den Genuss für Streuobst begeistern. ...

Holzhütte und Carport in Reichenstein abgebrannt

Puderbach-Reichenstein. Bereits auf der Anfahrt der Feuerwehr war starker Feuerschein erkennbar, woraufhin der gesamte Löschzug ...

Werbung