Werbung

Nachricht vom 30.09.2016    

Ehrungen beim Spielmannszug Asbach

Im Rahmen der Arbeitstagung des Feuerwehrfestes der Verbandsgemeinde Asbach wurden erstmals auch die Musikerinnen und Musiker des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Asbach für ihre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 25 Jahre aktives Musizieren erhielt Melanie Gödtner die silberne Bandschnalle vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.

Ehrungen von Musikerinnen und Musikern des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Asbach: (von links nach rechts) Wehrleiter Arno Schücke, Tobias Marnette, Beate Schubert, Marcus Marnette, Lena Klein, Mirko Limbach, Paul Becker, Hanna Klein, Melanie Gödtner, Daniela Ollig, Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking, 1. Kreisbeigeordneter und Vorsitzender des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach. Foto: Privat

Asbach. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied lobte die umfangreiche und verantwortliche Kinder- und Jugendarbeit. „Wer den jungen Musikern ein verbindendes Gefühl der Zusammen- und Zugehörigkeit gibt, der musiziert mit Freude und engagiert sich mit Herzblut für seinen Verein“, hob Achim Hallerbach hervor. Sehr oft habe der Verein im Ort eine wichtige tragende Funktion insbesondere für die Kinder und Jugendlichen. Hier werde vielfach die Basis gelegt für eine gesunde Gesellschaft mit zahlreichen ehrenamtlichen Strukturen. „Und wenn die Feuerwehr in der Verbandsgemeinde feiert, dann darf der Spielmannszug nicht fehlen.

Mit dieser gegenseitigen Wertschätzung gelingt gute Vereinsarbeit“, ist sich der 1. Kreisbeigeordnete sicher. Achim Hallerbach sprach im Namen der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) und des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz Ehrungen aus. Gemeinsam mit Paul Becker vom Kreisfeuerwehrverband Neuwied und Niklas Scheer, Vorsitzender des Spielmannszuges, zeichnete er aktive Mitglieder des Vereins aus. Für fünf Jahre geehrt wurden Hanna Klein, Lena Klein, Mirko Limbach, Marcus und Tobias Marnette; für 20 Jahre Daniela Ollig und Beate Schubert und für 25 Jahre Melanie Gödtner.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ehrungen beim Spielmannszug Asbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Neue Prinzenpaare übernahmen das Zepter in Roßbach

Roßbach. Unter 2G-Regeln fanden sich in der Wiedhalle rund 200 Aktive und Gäste ein um das Prinzenpaar Jörg I. und Carmen ...

Engerser Nussknackermarkt auch in Light Version für 2021 abgesagt

Neuwied-Engers. Wenn da nicht ein zäher und mittlerweile doch als gefährlich zu bezeichnender Virus namens Corona immer noch ...

VfL Wied verlässt die Inselgemeinschaft Niederbieber

Neuwied. „Über diesen Schritt sind wir sehr enttäuscht. Vonseiten des antragstellenden Mitgliedes wurden Unwahrheiten über ...

Gründer und Vereinsträger übergibt den Vorsitz

Bendorf-Stromberg. Mit zahlreichen Aktionen des Vereins, die hauptverantwortlich durch den 1. Vorsitzenden initiiert wurden, ...

Weitere Artikel


Präsentation des heimischen Fußball-Sammelalbums

Straßenhaus. Start-up ist am Samstag, den 15. Oktober um 13 Uhr in der alten Turnhalle an der Grundschule in Straßenhaus. ...

Schützen wehren sich gegen neue EU-Waffenrichtlinie

Kreis Neuwied. Bei der Besichtigung der umfangreichen und modernen Übungsstätte, teilweise mit EDV-Unterstützung, durch den ...

SPD Kreisverband Neuwied gründet Arbeitsgemeinschaft

Neuwied. „Wir werden aber auch den SPD Ortsvereinen im Kreis mit Rat und Tat zur Seite stehen und sie unterstützen. Es geht ...

Eltern-Kind-Kochen mit Früchten aus Schulgarten und Streuobstwiesen

Straßenhaus. „Die Untere Naturschutzbehörde beim Landkreis Neuwied möchte die Menschen über den Genuss für Streuobst begeistern. ...

Holzhütte und Carport in Reichenstein abgebrannt

Puderbach-Reichenstein. Bereits auf der Anfahrt der Feuerwehr war starker Feuerschein erkennbar, woraufhin der gesamte Löschzug ...

Simon Solbach als Kreisvorsitzender bestätigt

Neuwied. Als Beisitzer wurden Christian Blum (Neuwied), Niklas Bruchof (Neuwied), Matthias Gröber (Neuwied), Andre Kneisler ...

Werbung