Werbung

Nachricht vom 28.09.2016    

Fahrdienst für Bürger in der VG Puderbach gestartet

Der Bürgerfahrdienst innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach ist am Dienstag, den 27. September erfolgreich gestartet. Luise Hoffmann-Jender aus Woldert wurde von Bürgermeister Volker Mendel, Karl Hauck, als Ansprechpartner in der Verwaltung und Erwin Hoffmann, als ehrenamtlicher Koordinator für den Bürgerfahrdienst, als erster Fahrgast vor ihrer Wohnung mit einem Blumengeschenk empfangen.

Bürgermeister Volker Mendel (links) begrüßt Luise Hoffmann-Jender als ersten Fahrgast. Mit dabei Karl Hauck und Erwin Hoffmann (rechts). Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. Der neugegründete Fahrdienst wird wöchentlich, immer dienstags und donnerstags, in der Zeit von 8 bis 17 Uhr angeboten und von ehrenamtlichen Fahrern durchgeführt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können montags und mittwochs, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr, ihre Fahrwünsche für die laufende Woche telefonisch unter 02684/858-106 in der Verwaltung anmelden. Die Fahrgäste werden kostenfrei an der Haustür abgeholt und wieder dorthin zurückgefahren.

Gerade für ältere Menschen, die noch selbstbestimmt in den Ortsgemeinden leben, für die aber der Weg zum Einkaufen, zum Arzt oder zu anderen zentralen Orten innerhalb der Verbandsgemeinde eine Hürde darstellt, soll der Bürgerfahrdienst eine echte Alternative werden.

Der Fahrdienst erfolgt nur innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach. Für darüberhinausgehende Fahrten verweist die Verbandsgemeinde an die örtlichen Taxiunternehmer oder bietet eine Beförderung bis zur nächsten Linie des ÖPNV an.

Für den Bürgerfahrdienst sucht die Verwaltung noch weitere ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer. Die wöchentliche Einsatzzeit ist nicht festgelegt, daher sind auch Freiwillige gesucht, die nur vier bis fünf Stunden im Monat entbehren können.

Die Fahrer werden von der Verbandsgemeinde eingewiesen. Als Voraussetzung ist der Führerschein, Klasse B (alte Klasse 3) erforderlich. Ansprechpartner ist Karl Hauck, VG Puderbach, Telefon 02684-858 200, Email: karl.hauck@puderbach.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fahrdienst für Bürger in der VG Puderbach gestartet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Im Rahmen des Karnevalsumzugs und der anschließenden "After Zug Party" in Neustadt (Wied) kam es zu mehrfachen polizeilichen Einsätzen. Bei der Überwachung der geltenden Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich des Verzehrs von Alkohol- und Tabakwaren ahndeten die Polizeibeamten zahlreiche Verstöße.


Rosenmontagszug in Neuwied - Höhepunkt der Session

Rosenmontag in Neuwied, ist nicht nur für die das Tollitätenpaar Prinz Markus, die spitze Feder von der Ehrengarde und Prinzession Michaela vom Römerskastel zum Wiedestrand die Krönung der närrischen Zeit.


Prächtige Fußgruppen bestimmten Rosenmontagszug Kleinmaischeid

VIDEO | Der Rosenmontag-Nachmittag war während des Zugverlaufs in diesem Jahr kühl und trocken. Richtiges Jeckenwetter, denn etliche Fußgruppen versorgten die Zuschauer mit Hochprozentigem, die eifrig Kamelle sammelnden Kinder waren warm verpackt.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Kultur, Artikel vom 24.02.2020

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

VIDEO | Rengsdorf, 14.11 Uhr: Pünktlich startet der Karnevalsumzug im „Rosenberg“. Motto des diesjährigen Umzuges war die Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Es war ein Karnevalsumzug mit großer Beteiligung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters definiert Versorgungsauftrag eindeutig

Dierdorf/Selters. Kleinere Kliniken sollten nach Auffassung der Bertelsmann Stiftung unter andrem auch deshalb geschlossen ...

Exkursion nach Gießen ins Mathematikum

Neuwied. Obwohl Leonardo fast nichts davon jemals real hergestellt hat, kommt sein Ruf als Erfinder und Ingenieur von diesen ...

Wolf war in Straßenhaus Thema einer Info-Veranstaltung

Straßenhaus. Nach kurzer Begrüßung durch Holger Runkel vom Heimat- und Verschönerungsverein übernahm Willi Faber das Wort. ...

Trunkenheitsfahrt, BMW geklaut und Sachbeschädigung

Dierdorf. Nach einem Zeugenhinweis über eine mögliche Trunkenheitsfahrt kontrollierten die Polizeibeamten am Sonntagnachmittag ...

Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Neustadt. Die Polizei Straßenhaus musste insgesamt neun Platzverweise und mehrere Gefährderansprachen gegenüber unter Alkoholeinfluss ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Weitere Artikel


Hundeschwimmen in Vettelschoß

Vettelschoß. Los geht es am Sonntag um 10 Uhr. Dann sind erst einmal die kleinen Hunde an der Reihe. Bis 11:30 Uhr werden ...

Aufruf zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Neuwied. Mit dieser Ausschreibung, so MdL Winter, möchte der Bundespräsident und die Körber-Stiftung Kinder und -Jugendliche ...

Vollautomatische Pflege im Kindchenschema?

Region. Kalte Technik? Pah! Von wegen! Und wieder: So einfach ist das: Man nehme ein paar ausgeklügelte Algorithmen, eine ...

Vortrag Diabetes in Asbach

Asbach. Doppelt so viele Diabetiker im Vergleich zur heutigen Anzahl werden bis 2030 weltweit erwartet. Dass sie zu viel ...

Kreisstraße 5 wird voll gesperrt

Hausen. Ab Montag, dem 10. Oktober, muss die K 5 zwischen Weiß-feld und der Einmündung nach Bremscheid für 3 Tage bis einschließ-lich ...

VG-Rat Rengsdorf stimmt Fusion mit Waldbreitbach zu

Rengsdorf. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen machte zu Beginn des Tagesordnungspunktes „Fusion mit Waldbreitbach“ ganz ...

Werbung