Werbung

Nachricht vom 28.09.2016 - 19:00 Uhr    

Fahrdienst für Bürger in der VG Puderbach gestartet

Der Bürgerfahrdienst innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach ist am Dienstag, den 27. September erfolgreich gestartet. Luise Hoffmann-Jender aus Woldert wurde von Bürgermeister Volker Mendel, Karl Hauck, als Ansprechpartner in der Verwaltung und Erwin Hoffmann, als ehrenamtlicher Koordinator für den Bürgerfahrdienst, als erster Fahrgast vor ihrer Wohnung mit einem Blumengeschenk empfangen.

Bürgermeister Volker Mendel (links) begrüßt Luise Hoffmann-Jender als ersten Fahrgast. Mit dabei Karl Hauck und Erwin Hoffmann (rechts). Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. Der neugegründete Fahrdienst wird wöchentlich, immer dienstags und donnerstags, in der Zeit von 8 bis 17 Uhr angeboten und von ehrenamtlichen Fahrern durchgeführt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können montags und mittwochs, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr, ihre Fahrwünsche für die laufende Woche telefonisch unter 02684/858-106 in der Verwaltung anmelden. Die Fahrgäste werden kostenfrei an der Haustür abgeholt und wieder dorthin zurückgefahren.

Gerade für ältere Menschen, die noch selbstbestimmt in den Ortsgemeinden leben, für die aber der Weg zum Einkaufen, zum Arzt oder zu anderen zentralen Orten innerhalb der Verbandsgemeinde eine Hürde darstellt, soll der Bürgerfahrdienst eine echte Alternative werden.

Der Fahrdienst erfolgt nur innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach. Für darüberhinausgehende Fahrten verweist die Verbandsgemeinde an die örtlichen Taxiunternehmer oder bietet eine Beförderung bis zur nächsten Linie des ÖPNV an.

Für den Bürgerfahrdienst sucht die Verwaltung noch weitere ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer. Die wöchentliche Einsatzzeit ist nicht festgelegt, daher sind auch Freiwillige gesucht, die nur vier bis fünf Stunden im Monat entbehren können.

Die Fahrer werden von der Verbandsgemeinde eingewiesen. Als Voraussetzung ist der Führerschein, Klasse B (alte Klasse 3) erforderlich. Ansprechpartner ist Karl Hauck, VG Puderbach, Telefon 02684-858 200, Email: karl.hauck@puderbach.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fahrdienst für Bürger in der VG Puderbach gestartet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Fahrerin mit 1,9 Promille fährt Schild um und flieht, verliert aber ihr Kennzeichen

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung
Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei Neuwied ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 42 bei Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Der Verkehr auf der B 42 wird an der Baustelle mit einer Ampelanlage geregelt. Die Baustelle wird als Tagesbaustelle ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

Polizei Linz: Diebstähle und Sachbeschädigung

Ladendiebstahl bei Rewe
Bad Hönningen. Am Samstagnachmittag kam es im Rewe Einkaufsmarkt zu einem Ladendiebstahl. ...

Marianna Apelt reizten die vielfältigen Möglichkeiten

Neuwied. Im September kommenden Jahres wird sie mit dieser Ausbildung am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth beginnen. Der ...

Weitere Artikel


Hundeschwimmen in Vettelschoß

Vettelschoß. Los geht es am Sonntag um 10 Uhr. Dann sind erst einmal die kleinen Hunde an der Reihe. Bis 11:30 Uhr werden ...

Aufruf zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Neuwied. Mit dieser Ausschreibung, so MdL Winter, möchte der Bundespräsident und die Körber-Stiftung Kinder und -Jugendliche ...

Vollautomatische Pflege im Kindchenschema?

Region. Kalte Technik? Pah! Von wegen! Und wieder: So einfach ist das: Man nehme ein paar ausgeklügelte Algorithmen, eine ...

Vortrag Diabetes in Asbach

Asbach. Doppelt so viele Diabetiker im Vergleich zur heutigen Anzahl werden bis 2030 weltweit erwartet. Dass sie zu viel ...

Kreisstraße 5 wird voll gesperrt

Hausen. Ab Montag, dem 10. Oktober, muss die K 5 zwischen Weiß-feld und der Einmündung nach Bremscheid für 3 Tage bis einschließ-lich ...

VG-Rat Rengsdorf stimmt Fusion mit Waldbreitbach zu

Rengsdorf. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen machte zu Beginn des Tagesordnungspunktes „Fusion mit Waldbreitbach“ ganz ...

Werbung