Werbung

Nachricht vom 27.09.2016    

Verbandsgemeinde Bad Hönningen stellt neue Wanderkarte vor

Katharina Hahn aus Rheinbrohl absolvierte in den vergangenen sechs Wochen ein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen. Die angehende Geographin studiert zurzeit im fünften Semester an der Rheinischen Friedhelm-Wilhelms-Universität in Bonn und wird ihr Studium im nächsten Jahr mit dem „Bachelor of Science“ abschließen. Sie plant im Anschluss noch zwei weitere Jahre für ihren Master.

Die neue Wanderkarte ist ein Faltplan im ausgefalteten DIN A2 und im geschlossenen praktischen Taschenformat. Foto: Privat

Bad Hönningen. Als sie für ihr Praktikum auf die Verbandsgemeindeverwaltung zukam und sich vorstellte, fand man schnell eine geeignete Aufgabe für sie, die Erstellung einer neuen Wanderkarte für die Verbandsgemeinde Bad Hönningen im praktischen Taschenformat. „In der Tourist-Information fällt viel Zeit an für Touristennachfragen nach Gastronomie, Parkplätzen und so weiter an. Mit der neuen, von Katharina Hahn erstellten Wanderkarte, wurde nun eine aufschlussreiche Handreichung geschaffen. Dabei hat sie unter anderem mehrere Broschüren aus der Verbandsgemeinde zusammengefasst und auf einen einheitlichen Maßstab gebracht“, so Detlef Odenkirchen, Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung. Dafür war auch einige Recherche vor Ort erforderlich.

Letztlich finden sich in der Karte, die im DINA 2-Format gedruckt, auf DINA 6 gefaltet und ab 15. Oktober in der Tourist-Information sowie weiteren Freizeiteinrichtungen kostenlos erhältlich sein wird, alle Sehenswürdigkeiten, Gastronomie- und Hotelbetriebe wieder. „Und nicht zu vergessen, unsere Weingüter“, so Odenkirchen, „denn diese sind ein großes Aushängeschild unserer Verbandsgemeinde“. Dass diese im Wesentlich vom Tagestourismus geprägt ist, weiß natürlich auch Verbandsbürgermeister Michael Mahlert, der die Arbeit lobte und sich herzlich bedankte. „Das gibt uns die Möglichkeit einer einheitlichen Vermarktung unserer Wanderwege in der Verbandsgemeinde und eine ganzheitliche Orientierung.“



Zu den eingezeichneten Wanderwegen zählen unter anderem der Rheinsteig, der Westerwaldsteig, der Limeswanderweg, der Römerweltwanderweg und einige mehr. Dazu kommen drei ausgewiesene Höhenwege. Katharina Hahn, die ihre Arbeit im Rahmen ihres Pflichtpraktikums anfertigte, erstellte vor Ort zahlreiche GPS-Aufnahmen, um alles Maßstab gerecht umzusetzen. Für ihre Wanderkarte wird es zunächst eine Startauflage von 5.000 Stück geben. Eine Werbeagentur aus Bad Neuenahr-Ahrweiler gestaltete den Hochglanz-Umschlag, der den Slogan „R(h)ein-Wein-Wandern“ ausweist, welcher den Tourismuscharakter in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen zutreffend beschreibt.

„Wir haben bei uns einmalige Wandermöglichkeiten und bedanken uns bei Frau Hahn recht herzlich für ihre Arbeit und Unterstützung“, so Michael Mahlert und Detlef Odernkirchen übereinstimmend bei der Pressepräsentation.


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Verbandsgemeinde Bad Hönningen stellt neue Wanderkarte vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Fahrradreifen mit Kabelbinder manipuliert

Bad Hönningen. Beim Losfahren sollten sich die Kabelbinder zuziehen und dann das Rad blockieren. In einem Fall blockierte ...

Frühschoppen-Führung in der RömerWelt

Rheinbrohl. Beginnend am Kräutergarten mit Blick auf die Essens- und Feierkultur der Römer, führt die etwa 60-minütige Führung ...

"Pulse of Europe" lädt ein zur Demo: "Vive la France, Vive l'Europe?"

Neuwied. Frankreich hat gewählt und nach einer Zitterpartie konnte sich der bisherige Amtsinhaber Emmanuel Macron gegen seine ...

Zur VdK-Partynacht ins Bürgerhaus Neuwied-Block

Neuwied. Ein unterhaltsame Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop- und Rockmusik mit den versierten Musikern aus der Region ...

Schäden durch Unwetter: Zahlreiche Dächer beschädigt, Fuhrpark betroffen

Neuwied. Wie Immobilienmanagement-Leiter Rüdiger David erklärt, sind er und seine Mitarbeiter derzeit damit beschäftigt, ...

"Wir gehen nach Tamborena!" - Asbacher Grundschüler auf gemeinsame Reise nach Afrika

Asbach. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen ...

Weitere Artikel


Lesung „Mordsurlaub“ im Strünzer Keller

Linz. Die drei Helden der Reihe – Kommissarin Carola Coltella, Kaplan Unkel und Omma Brock – wollen eigentlich ihren Urlaub ...

Gut beraten und motiviert zurück ins Berufsleben

Montabaur/Neuwied. Zum Glück gibt’s Unterstützung. Das Coaching-Projekt „Comeback – Perspektive Wiedereinstieg“ des Fachanbieters ...

Senioren-Residenz Linz GmbH Sankt Antonius ausgezeichnet

Linz. Gütesiegel, Zertifikate, Noten oder Bewertungen für Senioreneinrichtungen gibt es viele. Das Besondere an der Auszeichnung ...

Kreis Neuwied beim Bioabfall der Abfallbilanzen Spitzenreiter

Neuwied. Auf den ersten Blick steht die Neuwieder Abfallwirtschaft mit einer Sammelmenge von 545 Kilogramm Abfall je Einwohner ...

Alte Herren-Volleyballer auf Tour

Rheinbreitbach. Höhepunkt der Tour war eine vierstündige Wanderung durch das Müllerthal in der luxemburgischen Schweiz. Der ...

Apfelverwertung gegen Bezahlung oder gegen Saft wieder möglich

Neuwied. „Es freut uns, dass neben den beiden bisherigen großen Annahmestellen in Bad Hönningen und in Oberraden, bei denen ...

Werbung