Werbung

Nachricht vom 26.09.2016    

SG Marienhausen/Wienau II schlägt Spitzenreiter Hilgert

Am Samstag, den 24.September konnte die zweite Mannschaft ihr Spiel in Marienhausen verdient mit 6:3 gegen Hilgert gewinnen. Gegen den neuen Spitzenreiter spielt Marienhausen am 1. Oktober und möchte natürlich auch da drei Punkte einfahren.

Symbolfoto: NR-Kurier

Marienhausen. In der 7. Minute eröffnete Jan Fries den Torreigen mit dem 1:0. In der 10. Minute konnte Hilgert ausgleichen. Kurz vor der Pause gab es einen Doppelschlag für die SG Marienhausen/ Wienau II durch Erik Sawas und Tobias Müller, damit stand es zur Pause 3:1.

Kurz nach Wiederanpfiff kam Hilgert zum 3:2 Anschlusstreffer. In der 56. und 62. Minute waren es erneut Jan Fries und Tobias Müller die das Ergebnis auf 5:2 in die Höhe schraubten. In der 84. Minute wurde die Führung auf 6:2 durch ein Eigentor ausgebaut. Mit dem Schlusspfiff kam der Gegner noch zum 6:3.

Durch diesen Sieg der SG Marienhausen/Wienau II musste der TUS Hilgert die Tabellenführung an den SV Eschelbach abgeben. Im nächsten Spiel hat die SG Marienhausen II nun erneut die Möglichkeit gegen den Tabellenführer zu gewinnen, am Samstag 1. Oktober um 16.30 Uhr in Marienhausen gegen den SV Eschelbach.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Marienhausen/Wienau II schlägt Spitzenreiter Hilgert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Novemberblues … bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. Es war ein kühler, unfreundlicher Novembertag, das Spiel der Gastgeberinnen trug auch nicht dazu bei, der etwas ...

Erfolgreiches Tennisjahr für den Rollitennis e.V. aus Windhagen

Windhagen. In der gemischten Erwachsenengruppe konnte sich Christian Burg mit 975 Punkten vor Dominik Lust (470 Punkte) behaupten. ...

Deichstadtvolleys: Rote Raben im Anflug auf Neuwied

Neuwied. In Rheinland-Pfalz ist die Eliteliga nur bei den Deichstadtvolleys zu genießen. Am Mittwoch, dem 30. November, präsentieren ...

Deichstadtvolleys verlegen LOTTO-Derby gegen Suhl

Neuwied. Grund für die Bitte um Verlegung war, dass der VfB Suhl LOTTO Thüringen kurz vor dem ursprünglichen Termin (17. ...

EHC Neuwied schlägt den Neusser EV mit 6:1 - trotz sieben Ausfällen

Neuwied. Der erste Spielabschnitt hat bei den Bären derzeit die Tendenz, ein Eingewöhnungsdrittel zu sein. Gegen Spitzenreiter ...

Eishockey statt Fußball-WM? Neuwieder Bären brauchen gegen Neuss die Fan-Unterstützung

Neuwied. „Was bei der WM abläuft, ist nicht gutzuheißen“, findet der 35-Jährige klare Worte. „Zum Beispiel trägt dieses Turnier ...

Weitere Artikel


SRC Heimbach-Weis bietet zusätzliches Lauftraining an

Neuwied/ Heimbach-Weis. Hier soll gerade Neulingen und Wiedereinsteigern durch kontinuierliches Lauf-ABC, Laufgymnastik und ...

Durch Begegnung Feindbilder überwinden

Neuwied. Für Freise steht fest: Feindbilder hat es schon immer gegeben, doch im Laufe der Zeit ändern sie sich. In einer ...

Neuwieder Kreisverband der Komba-Gewerkschaft auf Tour

Neuwied. Nach einem kurzen Stadtbummel und einer morgendlichen Stärkung fanden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen ...

Zusätzliche Nordic-Walking Kurstermine für Einsteiger

Neuwied/ Heimbach-Weis. Das Angebot ist mit dem bundesweiten Gesundheitssiegel „Sport Pro Gesundheit“ ausgezeichnet und wird ...

Sonniges Marktwochenende in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am 25. September lockte es viele Besucher zum Marktwochenende nach Bad Hönningen. Bei Sonnenschein konnte ...

Jäger im Hegering Dierdorf bringen Wildwarnreflektoren an

Neuwied. Dabei macht man sich die Tatsache zunutze, dass die Farbe Blau von Wildtieren besonders intensiv wahrgenommen wird, ...

Werbung