Werbung

Nachricht vom 05.09.2016    

Kirmes in Ehlscheid steht an

Der Burschenverein Ehlscheid läutet die Oktoberfestsaison ein. Vom 16. bis 19. September ist es wieder soweit, die Ehlscheider Kirmes steht vor der Tür. Dieses Jahr getreu dem Motto „Oktoberfest“ wollen Burschen zusammen mit den Besuchern die Puppen tanzen lassen.

Maikönigspaar Mira Fischer und Daniel Schiemenz. Foto: privat

Ehlscheid. Los geht es Freitag den 16. September ab 11 Uhr mit dem traditionellen Speck und Eier sammeln der Burschen. Samstags wird dann gegen 15 Uhr der Kirmesbaum am Kurhaus aufgestellt. Abends ab 19 Uhr folgt der große Fackelzug durch das Dorf. Gerne dürfen auch die Häuser auf dem Weg des Umzuges mit Laternen und Lichtern geschmückt werden. Ab 20:30 Uhr laden die Burschen dann zum bayrischen Abend in die Turnhalle ein. Und aufgepasst, wer in bayrischer Tracht kommt erhält ein Freigetränk.

Sonntags freuen sich das Maikönigspaar mit Maimädchen und Burschen ab 14 Uhr auf den Umzug. Nach dem Umzug gibt es Kaffee und Kuchen während Maimädchen und Burschen in die Halle einziehen. Am Abend startet ab 20 Uhr die große Tombola mit vielen verlockenden Preisen.



Montags gibt es ab 11 Uhr zu Speck und Eiern den Fassanstich zum Freibier. Und bei der Bierolympiade werden die stärksten Männer und Frauen gesucht.

Ab Montag den 12. bis Mittwoch den 14. September sind alle Kinder herzlich eingeladen ihre Fahrräder für den Kirmesumzug am Sonntag den 18. September zu schmücken. Das Schmücken findet am Sportplatz jeweils ab 17 Uhr statt. Das gesamte Wochenende wird von Schausteller Jan Schmidt begleitet.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirmes in Ehlscheid steht an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Landkreis bei Gesprächen zum Berlin/Bonn-Gesetz mit dabei

Kreis Neuwied. Ein Komplettumzug der Bundesregierung nach Berlin würde auch den Landkreis Neuwied stark betreffen. Das müsse ...

Parkplatzempfehlung für das Spiel der Lotto-Elf in Rengsdorf

Rengsdorf. Der Parkplatz am Sportplatz ist während der gesamten Sportwerbewoche komplett für PKW gesperrt. Zusätzlich ist ...

Kreiswaldbauverein Neuwied auf großer Lehrfahrt

Linz. Als Programm ist eine Besichtigung der Aggertalsperre mit einer Exkursion in das Waldgebiet des Regionalforstamtes ...

Die hölzerne Muck darf bald aus dem Stall

Steimel. Der Freitag beginnt mit der von der Jugend initiierten NEON Night. Das ist ganz neu und das gab es in Steimel noch ...

Dorfjugend Raubach zeigt ihre Verbundenheit mit Heimat

Raubach. Trotz etwas durchwachsenen Wetters waren es insgesamt 60 Bürger im Alter zwischen 15 und 79 Jahren, die sich mit ...

Heimbach-Weiser Chortage beenden Chorsommer

Neuwied. Die Besucher haben die Möglichkeit, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in einer Art Chorpromenade von einem Ereignis ...

Werbung