Werbung

Nachricht vom 04.09.2016    

SG Marienhausen entführt drei Punkte aus Niederelbert

Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau hatte am Donnerstag, den 1. September in Niederelbert ihr Nachholspiel gegen die SG Elbert II. Von Beginn an konnte Marienhausen dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und zeigte schönen Kombinationsfußball.

Symbolfoto: NR-Kurier

Marienhausen. In der 21. Minute war es dann so weit, Mariusz Placzek erzielte den Treffer zum 1:0. Bereits zwei Minuten später war es Waldemar Filatov, der das 2:0 folgen ließ. Nun ließ der Gast etwas nach und der Gegner kam etwas besser ins Spiel, kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Elbert den Anschluss zum 1:2.

Nach der Halbzeit bemühte sich die SG Marienhausen wieder den Faden aufzunehmen, aber so ganz wie am Anfang wollte das nicht mehr gelingen. Die Spieler erarbeiteten sich noch einige Torchancen, aber der Ball wollte nicht reingehen. Die Abwehr hielt in der zweiten Halbzeit den vereinzelten Angriffen von Elbert stand, sodass die SG Marienhausen/ Wienau die drei Punkte verdient mit nach Hause nehmen konnte.



Nach drei Spielen steht man nun mit sieben Punkten in der Spitzengruppe und kann von einem gelungenen Start in die neue Saison sprechen. Doch die nächsten Aufgaben warten bereits: am Sonntag, den 11. September um 15 Uhr in Niederahr und am Mittwoch, den 14. September um 19.30 Uhr in Wienau gegen den SV Staudt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Marienhausen entführt drei Punkte aus Niederelbert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Weitere Artikel


Fahrradsicherheitstrainings sind ein Dauerbrenner

Region. Mehr Sicherheit und Routine beim Radfahren für Kinder, das ist das Ziel von Gerhard Judt aus Katzwinkel in der Verbandsgemeinde ...

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Heimbach-Weis

Neuwied. Hüpfburg, Angelspiel, Spritzenhaus, der Einsatzleitwagen 2 des Landkreises Neuwied und regelmäßig heiße Vorführungen ...

Marienhausen II kommt mit Punkt aus Eisbachtal heim

Nentershausen. Die Gastgeber konnten nach knapp 20 Minuten etwas überraschend in Führung gehen. Kurze Zeit später konnte ...

Siebte Food Rallye gestartet

Neuwied. Von 122 gemeldeten Fahrzeugen konnten 120 Autos an den Start gehen und alle Teilnehmer kamen trotz des heißen Wetters ...

Dachstuhlbrand in Stebach

Stebach. Der dritte Einsatz des Tages führte die Wehrleute nach Stebach. Dort hatte die Verkleidung eines Dachstuhls bei ...

Tödliches Ende eines Flugtages

Dierdorf. Der Flugtag hatte so schön begonnen. Ab mittags herrschte Flugbetrieb. Die Maschinen starteten und landeten. Modellflugzeuge ...

Werbung