Werbung

Nachricht vom 29.08.2016    

CDU-Ferienfreizeit Unkel feierte 40-jähriges Jubiläum

Zufrieden ist das Betreuerteam mit der diesjährigen CDU Ferienfreizeit Unkel, die jetzt ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Abenteuerlich und märchenhaft war das Programm, das das engagierte Betreuerteam um Robert Spalting, Anne von Landenberg sowie Kira und Katja Müller für die Unkeler Kinder zusammengestellt hatte.

Mit einem Fläschchen Sekt bedankte sich CDU-Vorsitzender Alfons Mußhoff beim Betreuerteam. Fotos: privat

Unkel. Die Entdeckungsreisen der Unkeler Pänz in der vorletzten Woche der rheinland-pfälzischen Schulferien endete am Freitag mit einem Abschlussgrillen mit den Eltern auf dem Hof von Knut von Wülfing. Aus Anlass des Jubiläums der CDU-Ferienfreizeit nahmen zahlreiche frühere Betreuerinnen und Betreuer an dem Grillfest teil. Einige hatten bereits bei der ersten Ferienfreizeit vor 40 Jahren die Kinder begleitet. „Wer hätte damals gedacht, dass die Ferienspaßidee, die bei einem Straßenfest geboren wurde, über vier Jahrzehnte Teil des Unkeler Sommerprogramms werden würde?“ sagte CDU Vorsitzender Alfons Mußhoff bei dem Fest. Er dankte den aktiven und den ehemaligen Betreuerinnen und Betreuern sowie allen Unterstützern und Sponsoren der Ferienfreizeit.

Begonnen hatte die Ferienwoche am Montag mit einem Besuch des Märchenwaldes Bad Breisig. Nicht nur die jüngeren Mädchen und Jungen waren von der Szenerie der schönsten Grimmschen Märchen begeistert. Auf dem Märchenlehrpfad erhielten auch den älteren Pänz Anregungen zum besseren und tieferen Verständnis der Märchen als Teil deutschen Kulturguts und Brauchtums. Am Dienstag ging es zur Burg Olbrück oberhalb des Brohltals. Dort erlebten die Unkeler Kinder eine spannende Zeitreise vom Vulkanismus zum Rittertum. Dabei durften sie auch selbst zu Pfeil und Bogen greifen.

Abenteuerlich ging es am Mittwoch; im Kletterwald Bad Neuenahr weiter. Hier mussten sich die jungen Unkeler über wacklige Brücken hangeln und mit Seilbahnen durch den Wald sausen. Geschwindigkeit stand auch am Donnerstag auf dem Programm. Auf der Sommerrodelbahn Altenahr ging es in rasanter Fahrt auf dem Rollschlitten über die 500 Meter lange Rodelbahn durch sieben schnelle Kurven ins Tal. Am Freitag hatten die Mädchen und Jungen bei einer Stadtrallye durch Unkel Aufgaben zu lösen, bevor es dann zum Abschlussgrillen ging.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: CDU-Ferienfreizeit Unkel feierte 40-jähriges Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Inzidenzwert steigt weiter - 94 Mutationen nachgewiesen

Im Kreis Neuwied wurden 24 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle am Freitag (26. Februar) registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.129 an. Heute wiederum keine Impfungen im Impfzentrum.


Sandalenhersteller Birkenstock an Milliardär Arnault verkauft

Der Linzer Sandalenhersteller Birkenstock ist an die US-französische Beteiligungsgesellschaft L Catterton und die Familienholding Financière Agache des französischen Milliardärs Bernard Arnault verkauft, wie der Birkenstock-Geschäftsführer Oliver Reichert dem "Handelsblatt" sagte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Auch in schweren Zeiten geht es vorwärts. So auch im Neuwieder Zoo. Zum symbolischen Spatenstich trafen sich heute Bauherr, Förderverein, Geldgeber und die ausführende Tief- und Rohbaufirma.


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV) weist nach der massiven Kritik darauf hin, dass eine Beteiligung von Feuerwehrangehörigen an Schnelltest-Zentren zur Corona-Testung ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Unterstützung außerhalb des eigentlichen Feuerwehrdienstes erfolgen kann.


Wirtschaft, Artikel vom 27.02.2021

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

Mit einem bundesweiten Aktionstag am kommenden Montag erhöht die IG Metall den Druck in den laufenden Tarifbewegungen in der Metall- und Elektroindustrie, bei Volkswagen und der Eisen- und Stahlindustrie.




Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD Unkel unterstützt Planungen für Photovoltaik-Anlage

Unkel. Die Stadt Unkel hat im Talbereich aufgrund des Hochwassergebietes bekanntermaßen wenig Möglichkeiten für neue Gewerbeansiedlungen. ...

Bürger klagen über Schleichwege durch Altheddesdorf

Neuwied. Am Freitag und am gesamten Wochenende beobachteten Anwohner, dass Fahrzeugführer, die den Rückstau auf der B 42 ...

Kreisausschuss beschloss Unterstützung für Kitas

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach betonte: „Ich freue mich, dass wir unserem Anspruch, im Kreisjugendamtsbezirk ein bedarfsgerechtes ...

Earth Hour: Neuwied verdunkelt die Raiffeisenbrücke

Neuwied. „Gerade in diesem Jahr im Schatten der Corona-Krise ist es wichtig, dieses Zeichen zu setzen“, betont Neuwieds ...

E-Learning-Plattform für Schulen muss pragmatisch sein

Neuwied. „Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern brauchen endlich Klarheit und ein System, das funktioniert“, ...

Instagram-Live mit Weeser und Mertin: Zwischen Gesundheitsschutz und Freiheitsrechten

Kreisgebiet. Der 62-jährige Jurist aus Koblenz spricht mit der Bundestagsabgeordneten über die Pandemie und den Grundrechtsschutz ...

Weitere Artikel


„Einfälle gegen Unfälle“ – Schulkinder gestalten Kalender

Region. Der Präventionswettbewerb findet jährlich mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und ...

Feuerwehr Oberdreis lud zum Tag der offenen Tür

Oberdreis. Es sieht schon imposant aus, wenn die Hubarbeitsbühne der Feuerwehr Puderbach auf die maximale Länge von 32 Metern ...

Tagesseminar für Rinderhalter

Linkenbach/Dierdorf. Die Veranstaltung findet vormittags im Außerschulischen Lernort (ASL) in Linkenbach und nachmittags ...

Festspiele enden mit Shakespeare

Bendorf. Hunderte Besucher hat die Theatergruppe „Die Findlinge“ mit dem eigens für die Festspiele geschriebenen Werk bereits ...

VC Neuwied in beachtlicher Frühform

Neuwied/Offenburg. Auch wenn bei allen Teams noch einige Spielerinnen fehlten, legten sich die Beteiligten schon mächtig ...

SG Marienhausen II gewinnt Lokalderby gegen Marienrachdorf

Marienhausen. Mit viel Glück und einem guten Torwart konnte der Gast bis zur Pause das 0:0 halten. Wenn es 5:0 für die SG ...

Werbung