Werbung

Nachricht vom 28.08.2016    

Ferienprojekt "Log in real life!"- Ein Kurzfilm-Workshop

Eine Gruppe von Jugendlichen des Jugendbahnhofs der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hat von Dienstag, den 23. bis Freitag, den 26. August einen Blick hinter die Kulissen von Fernsehen und Online-Zeitung werfen dürfen. Die Kuriere stellten ihre Arbeitsweise vor.

Julia Heinz (links) und Wolfgang Tischler (2. von links) brachten den Jugendlichen und Betreuern die Arbeitsweise der Kuriere nah. Foto: privat

Bad Marienberg. Beim Besuch des ZDF-Sendezentrums in Mainz waren die Jugendlichen besonders beeindruckt von der vielen Technik und davon, dass die Studios und der Fernsehgarten auf dem Bildschirm viel größer erscheinen als sie in Wirklichkeit sind. Auch die Greenbox und viele andere Tricks begeisterten die Jugendlichen und es war toll, dass sie vieles selbst ausprobieren konnten.

Mit diesem Wissen machten sie sich dann an die Erstellung ihrer eigenen kreativen und effektvollen Kurzfilme. Diese werden am Familiensonntag, den 9. Oktober in Bad Marienberg in der Bismarckstraße am Familienspieletreff von den kreativen Machern präsentiert.

Der Besuch von Julia Heinz und Wolfgang Tischler von den Kurieren bot einen tollen Einblick in der Redaktionsarbeit einer Online Zeitung. Die seriöse Berichterstattung und die Schnelligkeit der Online gestellten Artikel faszinierten die Jugendlichen. Durch seine offene und nette Art sprang der Funke sofort auf die Jugendlichen über und man merkte mit welcher Begeisterung Wolfgang Tischler hinter seiner Arbeit steht. Die Jugendlichen konnten live mittels Beamer mitverfolgen, wie ein Artikel von dem E-Mail-Posteingang abgerufen, redigiert und dann in den WW-Kurier eingestellt wurde.

Die Redakteurin Julia Heinz und der Redaktionsleiter des NR- und WW-Kuriers Wolfgang Tischler wurden von den Jugendlichen mit vielen Fragen „gelöchert“. Es interessierte zum Beispiel: wo kommen die Meldungen her, wie wird der Wahrheitsgehalt einer Mitteilung überprüft, aus welchen Kanälen bezieht die Zeitung ihre Informationen, und vieles mehr. Erstaunt waren die Jugendlichen, dass nicht jedes Foto veröffentlicht werden kann und das Kinder und Jugendliche in der Berichterstattung einen besonderen Schutz genießen.

Eine tolle Woche mit tollen Ergebnissen und toller Begleitung durch die freie Medienpädagogin Michaela Weiß-Janssen, die es hervorragend verstand die Jugendlichen für das Thema zu motivieren und zu faszinieren. So können die Jugendlichen künftig sensibilisiert für die Medieninhalte neugierig den Blick hinter die Kulissen wagen. Ein Bericht von Joana G., Leonie S., Dennis K., Dominik K.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Ferienprojekt "Log in real life!"- Ein Kurzfilm-Workshop

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Neuwied verliert Derby gegen EG Diez-Limburg auf Augenhöhe

Es bleibt dabei und hat sich auch am vorletzten Spieltag der Pre-Playoffs bestätigt: Der EHC „Die Bären" 2016 ist die Mannschaft in der Eishockey-Regionalliga West, die der EG Diez-Limburg am ärgsten zusetzt. Die Rockets haben durch den 4:3-Sieg vor 874 Zuschauern den ersten Platz auf dem Weg ins Playoff-Halbfinale vor dem abschließenden Spieltag am Sonntag so gut wie sicher.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Vor Kurzem machte sich die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl auf den Weg nach Lahnstein, um dort im Rahmen der Regionalschulmeisterschaften gegen sechs andere Schulen in der Sportart Schwimmen anzutreten und erzielte souverän den 1. Platz in der Gesamtwertung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vom Jagen und Sammeln zu Ackerbau und Viehzucht

Neuwied. Nicht nur, was die Ernährung angeht, bedeutete dieser Wandel einen gravierenden Einschnitt. An diesem Punkt in der ...

Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich zunächst in verschiedenen Wettkampfklassen in Einzelwettbewerben beweisen. ...

Medien-Elternabend an der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Kim Beck stellte ausführlich dar, wie Kinder und Jugendliche Smartphones und das Internet für Kommunikation und ...

Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Weitere Artikel


Beyer KG lädt zum Tag der offenen Tür ein

Hilgert. Die Beyer-Mietservice lädt Interessierte zum Tag der offenen Tür in die Niederlassung Koblenz-Neuwied-Montabaur ...

SV Windhagen bezahlt in der Rheinlandliga erstes Lehrgeld

Windhagen. In der 24. Minute kam die SG Mülheim-Kärlich zum 1:0 Führungstreffer. In der 2. Spielhälfte bestand durchaus die ...

Rheinhänge beherbergen sehenswerte Streuobstwiesen

Rheinbrohl. Nachdem die Kinder über die Streuobstwiesen gewandert waren und sich mit Marmeladenbroten gestärkt hatten, griffen ...

Schowens Kirmesbaum steht – es kann gefeiert werden

Dierdorf-Giershofen. Das Verteilen der Festbänder im ganzen Dorf brachte am Samstag bereits die Kirmesjugend ins Schwitzen. ...

BUND wirbt: „Die Erde braucht Freunde“

Neuwied. Der BUND ist ein Mitgliederverband und je stärker diese Gemeinschaft ist, desto mehr kann man für Umwelt und Natur ...

Ende der Schulferien: Gib Acht - Schulanfänger!

Region. Ein Indiz dafür ist, dass im letzten Jahr in Rheinland-Pfalz 131 Kinder auf dem Schulweg verunglückten. Hierbei wurden ...

Werbung