Werbung

Nachricht vom 09.08.2016    

Betrügerische Anrufe durch angebliche Kriminalbeamte

Seit Montagnachmittag, den 8. August kam es im Bereich Neuwied bereits mehrfach zu betrügerischen Anrufen. Der oder die Täter gaben sich am Telefon als Kriminalbeamte aus und die Namen der jeweiligen Geschädigten wurden angeblich bei einer Festnahme auf einem handgeschriebenen Zettel in den Unterlagen der Täter aufgefunden.

Symbolfoto: NR-Kurier

Neuwied. Die falschen Kriminalbeamten fragten, ob die Geschädigten Geld auf dem Konto haben und es sollte ein Treffpunkt zur Geldübergabe vereinbart werden. In keinem der Fälle kam es zu einem Treffen zwischen Täter und Geschädigten.

Die Täter sind durch Internettelefonie in der Lage, bei Anruf jede beliebige Telefonnummer im Display anzeigen zu lassen. Die Polizei Neuwied weist dringend darauf hin, keinerlei persönliche Angaben zu machen und keine Auskünfte über das Privatvermögen preiszugeben.

Hinweise bitte an die Polizei Neuwied unter der Telefonnummer 02631-878 0 oder per E-Mail an kineuwied@polizei.rlp.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Das künftige Rhein-Wied Hospiz geht auf die Fertigstellung zu

Neuwied-Niederbieber. Weiterhin liegt der Bau im Zeit- und Kostenplan. Der zügig voranschreitende Innenausbau lässt immer ...

Zertifikats-Triple: Kreis Neuwied bleibt Fairtrade

Kreis Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach freuen sich über die Bestätigung. "Die Auszeichnung ...

Wäller Helfen Business Netzwerk hebt regionales Engagement auf ein neues Niveau

Rotenhain. Das Event begann traditionell mit Dudelsackklängen im Adlernest und einem inspirierenden Impulsvortrag von Vinzenz ...

Weitere Artikel


Kindern Zeit schenken: Fünf Jahre Lernpaten-Projekt

Neuwied. Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Koblenz und der Caritas Neuwied organisierte das Kreisjugendamt Neuwied einen Tag ...

BAB 3-Rastplatz Fernthal erhält höheren Zaun

Fernthal. Dies sagte Rüddel bei einem vor-Ort-Termin mit dem CDU-Vorsitzenden des Ortsverbandes Neustadt-Wied und Bürgermeisterkandidaten ...

Gemeinsamer Ausflug brachte Jugendliche enger zusammen

Neuwied. Der gemeinsame Blick von oben mit vielen Erklärungen aus der Seilbahn und von der Festung Ehrenbreitstein auf die ...

SWR3 Comedy-Duo Zeus & Wirbitzky kommen nach Windhagen

Windhagen. Von 5 bis 9 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3-Hörer auf seine ganz eigene Art ...

Frauenchor Bonefeld feierte 35. Geburtstag

Bonefeld. Trotz Urlaubszeit und fehlender Dirigenten konnten die Sängerinnen mit ihrem Dirigenten Oliver Reinhard ein volles ...

Oberhonnefeld saniert seinen Kirmesplatz mit viel Eigenleistung

Oberhonnefeld. Schnell war man sich die Akteure über die Gestaltung einig. Aus Gabionenkörben sollten eine Bank und eine ...

Werbung