Werbung

Nachricht vom 08.08.2016    

Sommerfest der Karnevalisten in Neuwied

Am 6. August lud der Festausschuss Neuwied zum Sommerfest auf das Gelände der Heddesdorfer Bürger (Bimsstraße). Ein buntes Programm stand für Jung und Alt bereit. Für Überraschung wurde auch gesorgt: Das Neuwieder Prinzen-Team 2016/2017 wurde vorgestellt.

Fotos: Uwe Schumann

Neuwied. Der Festausschuss der Stadt Neuwied veranstaltete wie jedes Jahr ihr Sommerfest. Über den Tag verteilt standen neben dem gemeinsamen Feiern und Beisammensein bei Musik noch einige Programmpunkte auf dem Plan. Die Schärjer-Wettkämpfe sind schon eine Tradition beim Festausschuss. Hier sind bei dem Mini-Schärjer Rennen das Kinderprinzenteam und Gefolge gegen eine Gruppe der Kinder der Ehrengarde. Bei dem Erwachsenen sind angetreten das Prinzenteam Neuwied gegen die Präsidenten der Vereine sowie das zukünftige Prinzenteam von Bad Hönningen.

Bekanntlich wurde im Mai der Rosenmontagszug in der Neuwieder Innenstadt nachgeholt. Bei dem Umzug „Kamelle bützt Maikäfer“ beteiligten sich zahlreihe Fußgruppen und Wagen mit ihren Mottos. Die schönsten und buntesten und stimmungsvollsten Ideen wurden bei dem Sommerfest prämiert. Die schönste Fußgruppe und den schönsten Wagen stellten die KFO (Karnevalsfreunde Oberbieber) Eltern mit dem Motto „Zirkus Ratz Fatz“. Sie erhielten auch den begehrten Wanderpokal für ein Jahr.



Natürlich wurden auch für die kommende Session das Kinderprinzenpaar von Oberbieber vorgestellt. Ab dem 11. 11. regiert bei den Kleinen Prinz Mike Thon mit Prinzessin Cheyenne Flick, Mundschenk Niklas Flick, Hofmarschall Leon Eleder. Hofdamen werden Paula Thon, Julia Kesselheim, Lara Elender, Malwina Bodzioch. Schatzmeisterin ist Maren Kesselheim mit der Hofnärrin Jasmin Elender.

Bei den Erwachsenen freuen sich alle auf Prinz Frank Becker mit Prinzessin Bettina Stahn, dem Hofmarschall Ingo Balmes mit Hofdame Claudia Becker. Schatzkanzler wird Uwe Stern mit Hofdame Gisela Stern, Mundschenk Dennis Beyer und Hofdame Silvia Beyer.

Für Live-Musik sorgte das Blasorchester Stebach und Maischeid sowie die No Name Gugge aus Andernach, für die Abwechslung in der Musikvielfalt ein Alleinunterhalter, der die aktuellen Hits spielte. Abschluss des Abends war die Tombola, bei der man sogar eine Reise für zwei Personen gewinnen konnte. Uwe Schumann


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Neuwied. Die Kuriere hatten über die Förderzusage für die Deichkrone bereits berichtet. Die Nachricht hatte Jubel in der ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Weitere Artikel


SV Windhagen startet erfolgreich in die Rheinlandligasaison

Mendig/Windhagen. Vor rund 250 Zuschauern hatte der der Gastgeber, die SG Mendig/Bell in der 1. Halbzeit die besseren Tormöglichkeiten. ...

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Raubach. Bei Metsä Tissue Deutschland absolvieren zurzeit 49 junge Menschen – davon 15 in Raubach – ihre Ausbildung in den ...

IHK begrüßt erleichterte Arbeitsaufnahme für Flüchtlinge

Region. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat die sogenannte Vorrangprüfung ausgesetzt. Diese sieht normalerweise ...

Van ausgebrannt – Mutter und Kinder kamen nicht zu Schaden

Neustadt/Windhagen. Am Montag, den 8 August, um 9.06 Uhr befuhr eine Mutter mit ihren beiden Kindern sowie deren zwei Freundinnen ...

Hahn: SPD-AG Stadtentwicklung ist Politposse für Sommertheater

Neuwied. Die CDU reagiert in einer Pressemitteilung auf die Forderung ein Geschäftsfeld Telekommunikation einzurichten. ...

Oberbieberer engagieren sich für Flüchtlinge

Neuwied. Er zeigte sich beeindruckt davon, was die vielen Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt haben und wie unkompliziert ...

Werbung