Werbung

Nachricht vom 07.08.2016    

Gelungener Rheinlandliga-Start

Besser hätte die neue Rheinlandliga-Saison für die SG 06 Betzdorf nicht starten können. Trotz Unterzahl konnten die Betzdorfer nach einem spannenden Spiel gegen den FV Engers gewinnen. Man trennte sich nach einem aufregenden Spiel mit 1:0, das Tor schoss Lukas Becher für die Betzdorfer.

Trotz Unterzahl gewann die SG 06 Betzdorf das Spiel. Foto: Verein

Betzdorf. In einem spannenden, kampfbetonten Spiel gelang es der Mannschaft von Marco Weller den Favoriten der Partie FV Engers in die Schranken zu weisen und die neue Spielzeit mit drei Punkten zu beginnen.

Rund 300 Zuschauer erlebten von Anfang an ein kampfbetontes Spiel, bei dem keiner der Kontrahenten dem direkten Fight aus dem Weg ging. Es tut der Betzdorfer Leistung keinen Abbruch, wenn man einräumt, dass die Engerser spielerisch hinter den Erwartungen zurückblieb. Denn die Jungs von Marco Weller präsentierten sich umso spielstärker, angriffslustiger und lauffreudiger. So verlief eine erste Halbzeit ohne Tore, die aber durchaus bei den Zuschauern Lust auf mehr machte.

In der durchaus fair verlaufenen Partie kassierte sich Ismail Turna dennoch wegen einer Tätlichkeit eine rote Karte, so dass Betzdorf ab der 50. Minute in Unterzahl spielte. Die Betzdorfer Fans wurden sichtlich nervös. Jetzt musste doch der starke Druck der Engerser kommen. Vielen am Spielfeldrand hätte es schon gereicht, wenn die Partie unentschieden ausgegangen wäre. Doch die Unterzahl schien die Betzdorfer Jungs noch mehr anzustacheln und so gelang es Lukas Becher das einzige Tor des Spiels zu schießen. Der Treffer entwickelte sich aus einem Konter über Emre Bayram und einem gekonnten Doppelpass-Spiel zwischen Becher und Max Ramb.



Mit verdientem Applaus wurden die Spieler der SG 06 verabschiedet und selbst die Engerser Fans erkannten die starke Leistung der Weller-Elf an. Marco Weller blickte jedoch schon nach vorne. In der Pressekonferenz nach dem Spiel freute er sich zwar über die Punkte, war aber gedanklich schon bei der nächsten Partie am 14. August, um 15 Uhr in Altenkirchen.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gelungener Rheinlandliga-Start

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

Neuwied. Auf der offiziell vermessenen Zehn-Kilometer-Strecke in Wendlingen belegte Anna-Lena Theisen in 36:11 Minuten Rang ...

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Strauscheid. Auf dem Olympia-Schießstand in München-Hochbrück bewies Udo Bonn einmal mehr sein Talent in der Olympischen ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

Neuwied-Oberbieber. Der Vorstand trug seine Berichte per Power-Point-Präsentation vor. Geschäftsführer Thomas Fleischer ...

Doppeltes Heimdebüt für die Jungs vom Wasserturm: FV Engers startet in neue Saison

Engers. Bei den beiden Heimspielen am Samstag, 13. August, um 15.30 Uhr gegen Kirchberg und am folgenden Mittwoch, 17. August, ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber gratuliert Trophäenjägern

Neuwied-Oberbieber. Viel geändert hat sich allerdings nicht, auch der neue König heißt: Sonja Etteldorf, sehr zu ihrer eigenen ...

EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

Neuwied. Nachdem Maximilian Rieger in der vergangenen Saison für den Neusser EV sowie Meister EV Duisburg spielte, geht es ...

Weitere Artikel


Polizei Linz nimmt ganze Serie an Strafanzeigen auf

Bad Hönningen. Am Donnerstag, 4. August, 19.30 Uhr, meldete sich ein Geschädigter aus Bad Hönningen und zeigte eine Sachbeschädigung ...

2017 wieder Gewerbeschau in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Diesmal verbinden wir diese Ausstellung der Aktiven aus Gewerbe, Handel und Dienstleistung der Verbandsgemeinde ...

Gipsy Swing - vom Balkan bis nach Lateinamerika

Bendorf. Dabei ist das Quintett an die Tradition von legendären Gruppen wie Django Reinhardts „Hot Club de France“ verpflichtet, ...

Eine ganze Reihe von Unfällen

St. Katharinen. Am Samstag, dem 6. August gegen 15.39 Uhr befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher mit einer führerschein- und ...

Mann fährt sich tot und kann zunächst nicht identifiziert werden

Hausen. Der Verstorbene musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Da sich am Fahrzeug keine Kennzeichen ...

Betrunken auf Diebestour

Oberhonnefeld-Gierend. Bei seiner Diebestour wurde er von der aufmerksamen Eigentümerin jedoch beobachtet, konnte allerdings ...

Werbung