Werbung

Nachricht vom 02.08.2016    

Farben verzaubern das Rheintal

Große Gemälde-Ausstellung der Künstlergruppe Farbenkraft im Hofgut Nettehammer, Miesenheim bei Andernach, am 4. September von 11 Uhr bis 17 Uhr. Neue Gemälde der 16 Künstlerinnen und das gemeinsame Thema „Farben verzaubern das Rheintal“ bringen viel Farbe in das attraktive Hofgut.

Hofgut Nettehammer. Foto: Helmi Tischler-Venter

Region. Die Künstlergruppe ‚Farbenkraft’ unter der Leitung von Karin Luithlen lädt zur jährlichen Ausstellung ein, dieses Mal eine Woche früher als gewohnt. Das Spektakel „Rheinleuchten 2016“ hat in diesem Jahr zu neuen Bildern inspiriert, die die illuminierten Burgen und andere Gemäuer im Rheintal zum Thema haben.

Bei gutem Wetter lädt der weitläufige Park zum Flanieren ein, bei Regen trifft man sich in den Sälen. Dort warten bei jedem Wetter Erfrischungen auf die Kunstinteressenten.

Die Themen der Gemälde beziehen sich auf Erfahrungen aus dem Alltag, der Natur und Gesellschaft, Beobachtungen, zuweilen auch Zufallsprozesse und Abstraktes. Die Vielfalt an neuen Ideen auf der Leinwand wird überraschen. Die Künstlerinnen sind anwesend und gehen gerne auf Fragen ein. In lockerer Atmosphäre können sich die Besucher von den Bildern zu Assoziationen verleiten lassen und angenehme Stunden im malerischen Ambiente genießen.



Weitere Informationen auf der Homepage: www.Kuenstlergruppe-Farbenkraft.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Farben verzaubern das Rheintal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Grafiken und alte Drucktechniken: Galerie der Blattwelt in Niederhofen stellt aus

Niederhofen. Radierungen, Lithografien und Buchdruck, als noch mit Bleilettern gearbeitet wurde, können sich die Besucher ...

Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Ransbach-Baumbach. Mit Corona und dem Durcheinander mit Impfen und Impfpflicht eröffnete der ewige Besserwisser sein Programm: ...

Kindertheater: Das Sams wuselt durch Linz am Rhein

Linz am Rhein. Eines Tages wählt sich das Sams den ängstlichen, biederen Herrn Taschenbier zum Papa und krempelt sein Leben ...

Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Köln in Linz am Rhein kommt wieder

Linz am Rhein. "Diese Tradition, die unnachahmliche technische Brillanz, charmant und elegant zugleich, kann zu Recht als ...

Eintritt frei! "Kunst gegen Bares" im Jungen Schlosstheater

Neuwied. Dabei sind den Genres keine Grenzen gesetzt. Es treffen Comedy, Musik, Poesie, Jonglage, Zauberei oder ganz andere ...

Weitere Artikel


SV Windhagen Dritter beim 1. Siebengebirgscup in Oberpleis

Windhagen. Im Auftaktspiel zum 1. Siebengebirgscup gewann der Rheinlandliga-Aufsteiger SV Windhagen gegen den B-Ligisten ...

Auszubildende der Stadt Neuwied unter Prüfungsbesten

Neuwied. Die Vielfältigkeit begeisterte die elf Neuwieder Absolventen des Jahres 2016 und zeigt sich auch in ihren Prüfungsergebnissen. ...

Wasserleitung ist in die Jahre gekommen

Neuwied. Über diese Wassertransportleitung wird das Trinkwasser aus dem Engerser Feld in Richtung Melsbach gefördert. In ...

CDU Straßenhaus besichtigt die örtliche Feuerwehr

Straßenhaus. Bei der Besichtigung wurde den Fraktionsmitgliedern alles sehr detailliert und kompetent erklärt sowie alle ...

Kommunen müssen endlich Ernst machen beim Klimaschutz

Region. „Wie viele Temperaturrekorde, wie viele Extremwitterungen und wie viele Überschwemmungen brauchen unsere Stadt- und ...

Modellprojekt „Gemeindeschwester Plus“ läuft gut

Neuwied. „Ich freue mich sehr, dass unsere positiven Erfahrungen mit diesem präventiven Angebot durch den Bericht der wissenschaftlichen ...

Werbung