Werbung

Nachricht vom 01.08.2016    

Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Am 4. September dieses Jahres ist es endlich so weit: nach über zwölf Monaten langen Sanierungs- und Neubauarbeiten wird das neue Gemeindezentrum in Oberdreis eingeweiht. Der Gottesdienst, mit dem die Feier um 10 Uhr morgens beginnt, wird von einer offiziellen Eröffnung durch die Vereine und Bürgermeister abgelöst.

Das große Gebäude wurde vollständig modernisiert. Fotos: Lara Jane Schumacher

Oberdreis. Neben zahlreichen Aktivitäten für die jüngste Generation werden im anschließenden Dorffest auch Führungen durch das neue Gebäude angeboten, welche den Bürgern der Ortsgemeinde und allen Gästen die entstandenen Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen. Das Gemeindezentrum, welches gleichermaßen für die evangelische Kirchengemeinde Puderbach, als auch für die Ortsgemeinde Oberdreis gedacht ist, wird schon jetzt täglich von Vereinen genutzt und bietet an den Wochenenden die Möglichkeit für private Veranstaltungen.

Deren Voraussetzungen wurden insbesondere durch die räumlich erweiterte Küche geschaffen. Dank spezieller Bühnenbeleuchtung, einem Spielplatz für viele Altersklassen, über 20 Parkplätzen und einem großen Dorfplatz mit Stromanschluss für den Aufbau von Zelten, öffnet der moderne Bau die Türen zu zahlreichen Veranstaltungs- und Gebrauchsmöglichkeiten.

„Besonders wichtig war uns, dass das gesamte Gebäude barrierefrei ist“, sagte Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur. „Die vollständige Sanierung und Modernisierung sind gute Voraussetzungen, damit das Haus hoffentlich noch über 50 Jahre bestehen kann.“ Lara Jane Schumacher


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.


Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Am 1. April, gegen 1:55 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied in der Bimsstraße in Neuwied ein abgestellter PKW auf, an welchem zwei Personen standen. Bei Annäherung des Streifenwagens warf eine der Personen einen Gegenstand ins Gebüsch.


Abitur in Corona-Zeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

105 Abiturienten legen am Martin-Butzer-Gymnasium erfolgreich die Reifeprüfung ab. Noch Anfang März, als die Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen bekannt gegeben wurden, konnte sich kaum jemand die heutige Situation vorstellen. In diesem Jahr ist alles anders.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei diakonische Projekte in Waldbreitbach und Umgebung

Waldbreitbach. Seit rund 30, 40 Jahren gibt es den Besuchsdienst, sind sich die Frauen sicher; ein genaues Gründungsdatum ...

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Urbach. Aufgrund der vorgefundenen Situation wurden direkt weitere Kräfte alarmiert. Das Feuer hatte vom PKW ausgehend bereits ...

Handeln im Dienst der Menschen

Dierdorf/Selters. Eben diesem Eid fühlt sich auch Dr. Rheinhold Ostwald, Ärztlicher Direktor des Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters ...

1.600 Beschäftigte im Kreis Neuwied sorgen für Nachschub im Supermarkt

Neuwied. „Überstunden und Extra-Schichten sind in der Lebensmittelindustrie schon seit Wochen an der Tagesordnung. Die Menschen ...

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Derzeit sind 5 Corona-Ambulanzen im Kreis Neuwied in Betrieb. Diese sind in Asbach, Vettelschoß, Ehlscheid, Bad ...

Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Neuwied. Das Wegwerfen des Gegenstandes machte die Polizisten neugierig. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle konnte der ...

Weitere Artikel


Hans-Werner Breithausen ist 40 Jahre bei VG Rengsdorf

Rengsdorf. Seinen ersten Arbeitstag als Lehrling hatte Hans-Werner Breithausen am 1. August 1976 in der Verwaltung in Rengsdorf. ...

Land fördert Kreisstraße zwischen Steimel und Woldert

Steimel. Mit Freude honorierte der FDP-Kreis- und Bezirksvorsitzende Alexander Buda die Nachricht aus dem Wirtschaftsministerium, ...

Eine Telefonnummer in Europa feierte 25. Geburtstag

Region. Das kommt nicht oft vor – eine Telefonnummer wird gefeiert: Der Euronotruf 112 feierte am vergangenen Freitag 29. ...

Fuß vom Gas: Lustige Kinderfiguren warnen Autofahrer

Neuwied. Der „Mitmach-Gruppe“ als Teil des Bund-Länder-Förderprogramms Soziale Stadt war diese Problematik bewusst, als sie ...

Ornithologische Führung durchs Vogelschutzgebiet Engerser Feld

Neuwied. Obwohl dunkle Wolken aufzogen und sich sogar ein Regenbogen zeigte, blieben die 28 Teilnehmer der Führung vom Regen ...

Großeinsatz für Schutzengel in Bendorf

Bendorf. Eine Radfahrerin befuhr die Hauptstraße aus Vallendar kommend. Im Bereich der Kreuzung Remystraße übersah eine Autofahrerin, ...

Werbung