Werbung

Nachricht vom 01.08.2016    

Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Am 4. September dieses Jahres ist es endlich so weit: nach über zwölf Monaten langen Sanierungs- und Neubauarbeiten wird das neue Gemeindezentrum in Oberdreis eingeweiht. Der Gottesdienst, mit dem die Feier um 10 Uhr morgens beginnt, wird von einer offiziellen Eröffnung durch die Vereine und Bürgermeister abgelöst.

Das große Gebäude wurde vollständig modernisiert. Fotos: Lara Jane Schumacher

Oberdreis. Neben zahlreichen Aktivitäten für die jüngste Generation werden im anschließenden Dorffest auch Führungen durch das neue Gebäude angeboten, welche den Bürgern der Ortsgemeinde und allen Gästen die entstandenen Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen. Das Gemeindezentrum, welches gleichermaßen für die evangelische Kirchengemeinde Puderbach, als auch für die Ortsgemeinde Oberdreis gedacht ist, wird schon jetzt täglich von Vereinen genutzt und bietet an den Wochenenden die Möglichkeit für private Veranstaltungen.

Deren Voraussetzungen wurden insbesondere durch die räumlich erweiterte Küche geschaffen. Dank spezieller Bühnenbeleuchtung, einem Spielplatz für viele Altersklassen, über 20 Parkplätzen und einem großen Dorfplatz mit Stromanschluss für den Aufbau von Zelten, öffnet der moderne Bau die Türen zu zahlreichen Veranstaltungs- und Gebrauchsmöglichkeiten.




Anzeige

„Besonders wichtig war uns, dass das gesamte Gebäude barrierefrei ist“, sagte Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur. „Die vollständige Sanierung und Modernisierung sind gute Voraussetzungen, damit das Haus hoffentlich noch über 50 Jahre bestehen kann.“ Lara Jane Schumacher


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Linz am Rhein: Elfjähriger Junge gibt gefundene Geldbörse ab

Linz am Rhein. Die Telefonnummer des Mannes konnte ermittelt, er selbst jedoch wegen eines Urlaubs im Ausland erst zwei Tage ...

Kreativ und sportlich im Big House: Sommerferienprogramm stieß auf großes Interesse

Neuwied. Kooperationspartner des Big House sorgten für abwechslungsreiche und spannende Momente im offenen Treff. So fand ...

Kinder lernen, sich zu behaupten: Workshops in Neuwied

Neuwied. Es soll Kindern den Übergang und den Start von der Grundschule in die weiterführende Schule erleichtern. Anhand ...

Kita-Anmeldung digital möglich: Online-Portal "LITTLE BIRD" in Bendorf gestartet

Bendorf. Eltern können das Portal einerseits unverbindlich wie eine Suchmaschine nutzen und sich über Betreuungsanbieter, ...

Willkommensbeet in der Sozialen Stadt von Culterra neu bepflanzt

Neuwied. Die Gärtner von Culterra, einem Betrieb des Heinrich-Hauses, die später die Sommerbepflanzung übernommen hatten, ...

Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke

Engers. In konstruktiven Diskussionen mit vielen Abwägungsprozessen wurde ein in sich abgestimmtes, schlüssiges Konzept für ...

Weitere Artikel


Hans-Werner Breithausen ist 40 Jahre bei VG Rengsdorf

Rengsdorf. Seinen ersten Arbeitstag als Lehrling hatte Hans-Werner Breithausen am 1. August 1976 in der Verwaltung in Rengsdorf. ...

Land fördert Kreisstraße zwischen Steimel und Woldert

Steimel. Mit Freude honorierte der FDP-Kreis- und Bezirksvorsitzende Alexander Buda die Nachricht aus dem Wirtschaftsministerium, ...

Eine Telefonnummer in Europa feierte 25. Geburtstag

Region. Das kommt nicht oft vor – eine Telefonnummer wird gefeiert: Der Euronotruf 112 feierte am vergangenen Freitag 29. ...

Fuß vom Gas: Lustige Kinderfiguren warnen Autofahrer

Neuwied. Der „Mitmach-Gruppe“ als Teil des Bund-Länder-Förderprogramms Soziale Stadt war diese Problematik bewusst, als sie ...

Ornithologische Führung durchs Vogelschutzgebiet Engerser Feld

Neuwied. Obwohl dunkle Wolken aufzogen und sich sogar ein Regenbogen zeigte, blieben die 28 Teilnehmer der Führung vom Regen ...

Großeinsatz für Schutzengel in Bendorf

Bendorf. Eine Radfahrerin befuhr die Hauptstraße aus Vallendar kommend. Im Bereich der Kreuzung Remystraße übersah eine Autofahrerin, ...

Werbung