Werbung

Nachricht vom 01.08.2016    

Ausstellung „Pop Art trifft Politik(er)"

Vernissage am 28. August um 11 Uhr und große Einzelausstellung von Malte Sonnenfeld im Willy-Brandt-Forum Unkel. Malte Sonnenfelds Kunst ist einerseits eindeutig, offensiv – andererseits subversiv, emblematisch. Der Kölner „Senkrechtstarter" der Neo Pop Art, der bereits jetzt schon gerne mit Sigmar Polke verglichen wird, kann auf zahlreiche nationale und internationale Ausstellung zurück blicken.

Künstlerporträt von Wolfgang Weßling

Unkel. Nun kommt Sonnenfeld mit ausgewählten Werken ins Unkeler Willy-Brandt-Forum. Auf seinen Bildern geben sich zahlreiche Politiker die Klinke in die Hand: neben Willy Brandt tummeln sich dort einige Bundeskanzler der deutschen Geschichte. Es werden aber auch aktuelle, politische Themen behandelt. Den Besucher erwartet eine bunte, mitreißende Mischung verankert zwischen Banksy, Lichtenstein und eben ... Malte Sonnenfeld!

Die Ausstellung findet darüber hinaus ebenfalls im Rahmen der Kunsttage „Kunst in Unkeler Höfen" statt, die E. und H. J. Seidel am 3. und 4. September in Unkel organisieren. Informationen, was die Besucher in Unkel an diesen Tagen erwartet, gibt es auf der Website der Kulturinitiative.

Sehen können Sie die Werke von Malte Sonnenfeld im Willy-Brandt-Forum bis zum 30. September. Ein Audioguide auf der Homepage des Forums führt Sie durch die Ausstellung und liefert interessante und unterhaltsame Informationen zu den Werken des Kölner Künstlers. Die Audiodateien können Sie hier anhören und downloaden: http://w3.willy-brandt-forum.com/?page_id=1738.



Mehr zu Malte Sonnenfeld unter: www.maltesonnenfeld.de.


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Autorin Martina Kast liest in Neuwied aus ihren Kinderbüchern vor

Neuwied. Es ist ein Termin, den sich kleine Bücherwürmer und ihre Familien rot im Kalender markieren sollten: Am Dienstag, ...

Roentgen-Museum Neuwied: Dialogführung mit Künstler Lohrengel und Museumsdirektorin Stein

Neuwied. Besonders seine abstrahierten Kopfskulpturen aus Lindenholz oder Bronze lassen mit weichen Wellen- und harten Zickzacklinien ...

"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit großer Vorfreude präsentierten die Waldbreitbacher Junggesellen die Highlights für die Kirmes in Waldbreitbach, ...

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen und ...

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Neuwied. Auch die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." hat sich mit ihrem Ausstellungskonzept darauf beworben und ...

Weitere Artikel


Volkslauf in Heimbach-Weis ein voller Erfolg

Neuwied. Insgesamt waren 264 Sportlerinnen und Sportler nach Heimbach-Weis gekommen, um sich im Wettkampf in den Disziplinen ...

Sparkasse Neuwied gratuliert 18 Jubilaren

Neuwied. Die Jubilare sind: Daniela Ziolkowski, Volker Lange, Tatjana Fluck, Dorothea Groha, Timo Kamphowe, Marion Wilbert, ...

DRK-Frauenverein unterstützt die Anschaffung eines Spiroergometers

Siegen. Die Spiroergometrie, auch Ergospirometrie genannt, ist eine Methode, bei der über die Messung der Sauerstoffaufnahme ...

Festspiele am Rheinblick auf dem Bendorfer Wochenmarkt

Bendorf. Während auf der Bühne mehrmals in der Woche geprobt wird und das Schauspielensemble „Die Findlinge“ der Premiere ...

Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen im Hausgarten

Rengsdorf. Der Rückgang des Lebensraums und der Nahrungsgrundlage der bestäubenden Insekten ist gravierend. Ein großer Teil ...

„Marien-KiTa“ Bruchhausen im Zoo Neuwied

Bruchhausen. Auch im KiTa-Alltag fand das „Jahr der Tiere“ vielfältig Beachtung. So begleiteten die Kinder die Entwicklung ...

Werbung