Werbung

Nachricht vom 01.08.2016    

„Marien-KiTa“ Bruchhausen im Zoo Neuwied

Jeweils mit Beginn der Sommerferien endet das Kindergartenjahr, dessen Thema „Tiere“ wie üblich viele Aktivitäten und Aktionen prägte. Zu den Highlights für die Kinder zählten zweifellos die Teilnahme am Bruchhausener Rosenmontagszug unter dem Motto „Kinder(Tier)Garten“ sowie der Besuch im Zoo Neuwied als Jahresabschluss.

Marien-KiTa Bruchhausen im Zoo Neuwied. Fotos: privat

Bruchhausen. Auch im KiTa-Alltag fand das „Jahr der Tiere“ vielfältig Beachtung. So begleiteten die Kinder die Entwicklung vom Ei zum Huhn mit Züchter Freund und züchteten in Fuchs- und Igelgruppe aus kleinen Raupen wunderschöne Schmetterlinge. Im Morgenkreis wurden vermehrt Lieder über Tiere gesungen und Bücher zum Thema gelesen. Auch in Übungen zur Sprachentwicklung erschufen die Erzieherinnen einen tierischen Kontext und luden außerdem die Kinder in Vorbereitung auf den Zoobesuch ein, Kleidung mit Tiermotiven zu tragen.

Der dann kürzlich durchgeführte Ausflug in den zoologischen Garten war ein logistischer Kraftakt, den die engagierten Erzieherinnen bravourös meisterten. Mit dem Bus fuhren die knapp 50 Kinder früh morgens voller Vorfreude Richtung Neuwied. Schon auf der Strecke entlang des Rheins gab es viel durch die großen Fenster zu entdecken. Auch wenn das Wetter durchwachsen war, blieb die große Gruppe weitestgehend trocken und konnte viele Tierarten beobachten und teilweise, wie bei den Robben, den Tierpflegern bei der Arbeit zusehen. Im Gegensatz zu den wilden Tieren, die nur mit reichlich Sicherheitsabstand zu sehen waren, luden die frechen Ziegen zum Streicheln und Spielen ein. Bereits zu Abholzeit erzählten die „Füchse“ und „Igel“ der Marien-KiTa ihren Eltern von ihren Abenteuern im Zoo.


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Umwelt- und Naturschutz im Kreis Neuwied konkret vorantreiben

Neuwied. Der neugewählte Vorstand der BUND-Kreisgruppe Neuwied hat erste Veranstaltungen durchgeführt und berichtet von den ...

Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Weitere Artikel


Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen im Hausgarten

Rengsdorf. Der Rückgang des Lebensraums und der Nahrungsgrundlage der bestäubenden Insekten ist gravierend. Ein großer Teil ...

Festspiele am Rheinblick auf dem Bendorfer Wochenmarkt

Bendorf. Während auf der Bühne mehrmals in der Woche geprobt wird und das Schauspielensemble „Die Findlinge“ der Premiere ...

Ausstellung „Pop Art trifft Politik(er)"

Unkel. Nun kommt Sonnenfeld mit ausgewählten Werken ins Unkeler Willy-Brandt-Forum. Auf seinen Bildern geben sich zahlreiche ...

Es gibt noch viele Ausbildungsplätze

Region. Nach Angaben der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Agentur für Arbeit waren Ende Juli noch mehr als ...

Martin Backhaus ist neuer Raubacher Schützenkönig

Raubach. Durch das neue Konzept dauerte das Raubacher Schützenfest nur noch drei Tage und ging am Sonntagabend mit der Krönung ...

Rengsdorfer Wald gerockt

Rengsdorf. Die aus Darmstadt stammende Band „Unleash The Sky“ eröffnete das Festival um 18:30 Uhr. Ungeachtet der vergleichsweise ...

Werbung