Werbung

Nachricht vom 25.07.2016    

Braunsburgschule Anhausen verabschiedet Wolfgang Betz

Ein Kapitän verlässt sein Schiff – unter diesem Motto stand die offizielle Verabschiedung des Schulleiters der Braunsburgschule. Wolfgang Betz, der vor 14 Jahren seinen Dienst als Rektor an der Grundschule in Anhausen antrat, wurde in festlichem Rahmen von der Schulgemeinschaft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Foto: privat

Anhausen. Beim Abschied betonten die Redner, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf, Hans-Werner Breithausen und der zuständige Aufsichtsbeamte der ADD Koblenz, Stümper sowie die Schulelternsprecherin Henrici die stets gute Zusammenarbeit mit der Schule.

Auch das Kollegium schätzte seine menschliche, verständnisvolle und wertschätzende Art. Die Zusammenarbeit war geprägt durch ein Geben und Nehmen, wobei die Arbeit mit den Kindern und für die Kinder immer im Vordergrund stand - so war zu hören.

Umrahmt war der kleine Festakt von musikalischen Beiträgen der Kinder, die ihrem Käpten zum Abschied alle guten Wünsche mitgaben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Braunsburgschule Anhausen verabschiedet Wolfgang Betz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 03.04.2020

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Am frühen Morgen des 2. April kam es in Urbach zu einem Großbrand eines Wohngebäudes, das dadurch stark beschädigt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben die Brandermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger hat festgestellt, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug, von dem der Brand ausging, vorlag.


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Stand heute (2. April) sind 153 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt Neuwied registriert. Diese Zahl ist die Summe aller Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamt Neuwied.


Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Die Fieberambulanz in Neuwied ist seit fast drei Wochen in Betrieb. Insgesamt wurden bisher 1.228 Personen auf eine Corona-Infektion getestet. Im Landkreis Neuwied sind bisher insgesamt 153 positive Fälle registriert, darunter zwei Todesfälle. Am Freitag kamen keine neuen Laborbefunde zurück, sodass die Fallzahl unverändert zum Donnerstag ist.


Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Seit mehr als 15 Jahren wurde der Betrieb der Postagentur in Puderbach durch die Verbandsgemeinde sichergestellt. Durch Auflagen der Aufsichtsbehörde war die Verbandsgemeinde allerdings gezwungen den Betrieb einzustellen. Bürgermeister Mendel, den Gremien, sowie der Verwaltung war es aber wichtig den Fortbestand einer Postagentur in der Ortsmitte von Puderbach weiterhin zu sichern.


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Sportvereine mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb sind grundsätzlich in das Bundesprogramm Corona-Sofort-Hilfe für kleine Unternehmen einbezogen. Das hat Sportminister Roger Lewentz den Präsidien der Sportbünde in Rheinland-Pfalz nach einer entsprechenden Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium mitgeteilt.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 48 – Baustelle Rheinbrücke Bendorf voll im Plan

Bendorf. Am Montag, dem 30. März, war schweres Gerät auf der Baustelle im Einsatz, um den Fahrbahnbelag abzufräsen, so dass ...

Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Neuwied. „Der Zulauf an der Fieberambulanz hat sich, im Vergleich zu den Anfangstagen, reduziert. Sicherlich auch mit dem ...

Dank KiJub und Big House in den Osterferien keine Langeweile

Neuwied. Auf der KiJub-Homepage finden sich bunte Seiten, die Basteln und Kreativität in den Fokus rücken: spannende Experimente, ...

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Urbach. Der Großbrand des Wohnhauses in Urbach forderte fünf Feuerwehren heraus. Wir berichteten. Im Einsatz waren die Wehren ...

Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. Eine weitere Corona-Ambulanz 🏥 ist in Ehlscheid in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Betrieb ...

Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Weitere Artikel


„Grubenwanderer“ Rudi Lück geht in Ruhestand

Hümmerich. Für Rudi Lück mit seinen 85 Jahren ist jetzt damit Schluss. Mit etwas Wehmut, aber vielen netten Erinnerungen ...

SG Puderbach holte den Pokal

Pracht. Die Waldsportanlage der SG Niederhausen-Birkenbeul war Schauplatz der diesjährigen Sportwoche, die vom Bambini bis ...

SV Windhagen gewinnt Amtspokal der VG Asbach

Buchholz. Die Tore für die Siegermannschaft erzielten in einer spannenden Partie Tobias Blumenthal, Nico Schiela und Öczan ...

Indische Jugendliche in Gastfamilien des FC Mündersbach

Mündersbach. Der immer rege FC Mündersbach führt bis zum 29. Juli in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz diese ...

Motorradfahrer fährt sich auf Alteck tot

Neuwied. Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam ein auf der L 258 (Alteck) von Anhausen in Fahrtrichtung Neuwied ...

140 begeisterte Kids beim Sportcamp

Neuwied-Niederbieber. Die Erfolgsgeschichte des Niederbieberer Sportcamps geht in die nächste Runde. Auch bei der elften ...

Werbung