Werbung

Nachricht vom 06.07.2016    

Engerser Grundschüler präsentieren Aktionen zum Thema Afrika

Knapp drei Monate dürfen die Kinder der Kunostein-Grundschule in Neuwied-Engers nun schon im neuen Schulgebäude lernen. Jetzt öffneten sie die Türen ihrer neuen Schule für Eltern und Großeltern sowie alle interessierten Engerser. Viele Eltern, ehemalige Schüler und Lehrerinnen nutzten die Gelegenheit, das neue Schulgebäude kennen zu lernen. Ein Höhepunkt am Tag der offenen Tür waren Präsentationen der Kinder zum Thema Afrika.

Fotos: privat

Neuwied. Im Vorfeld hatten sich die einzelnen Klassen in einer „Afrikawoche“ auf unterschiedliche Arten mit dem Thema Afrika beschäftigt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Es entstanden zahlreiche Kunstwerke, Ausstellungen und Plakate mit Informationen zu Land und Leuten sowie der afrikanischen Tierwelt. In einer kleinen Vorführung begeisterten die Kinder zahlreiche Besucher mit afrikanischen Rhythmen auf ihren Trommeln, mit Tänzen und Liedern. Ziel der Aktionswoche war es, dem Partnerland Ruanda und insbesondere der Partnerschule in Gihogwe ein kleines bisschen näher zu kommen.

So berichteten die Kinder am Tag der offenen Tür über ihre Teilnahme an der Aktion „Dein Tag für Afrika“ mit dem Spendenmarsch „Go for Ruanda“. Seit vielen Jahren sammeln die Kinder der Kunostein-Grundschule Engers Sponsoren für ihren Spendenlauf, um damit ihre Partnerschule „Ecole Primaire de Gihogwe“ zu unterstützen. Bei der diesjährigen Wanderung durch Engers legten die Mädchen und Jungs der ersten beiden Klassen drei Kilometer und die dritten und vierten Klassen sechs Kilometer zurück. An der letzten Kontrollstation vor dem Engerser Schloss trafen sich alle Klassen nochmals zu einem gemeinsamen afrikanischen Lied. Diese Anstrengung hat sich auch finanziell gelohnt, denn die Kinder konnten insgesamt 2.421 Euro für die Aktion Tagwerk „Dein Tag für Afrika“ sammeln.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Engerser Grundschüler präsentieren Aktionen zum Thema Afrika

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Abfallwirtschaft im Kreis wird in eigene Gesellschaft überführt

Der Kreistag hatte mit Beschluss vom 23. September 2019 die Verwaltung beauftragt, die notwendigen rechtlichen Schritte zur Gründung, Ausstattung und Übertragung der Aufgabe der Abfallwirtschaft auf eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) vorzubereiten. Die Ergebnisse lagen nun in der jüngsten Kreistagssitzung zur Entscheidung vor.


Kreistag will ÖPNV in Stadt Neuwied und VG Asbach umstrukturieren

Wie wird der Busverkehr in der Neuwieder Innenstadt künftig aussehen? Das war eine der Fragen, mit denen sich der Kreistag bei seiner ersten Sitzung nach der Corona-Zwangspause auseinandersetzen musste. Eine klare Antwort gibt es allerdings noch nicht: Erst Ende 2023 will der Kreis ein Konzept vorlegen und muss sich bis dahin mit kostspieligen Übergangslösungen behelfen. „Bitter, aber unausweichlich“, so lautete das Fazit des Gremiums, das den Plänen bis auf zwei Enthaltungen geschlossen zustimmte.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Demuth fragte nach Hygieneauflagen und Abstandsregeln für Hochzeitsfeiern

Linz. Welche Hygieneauflagen und Abstandsregeln müssen Hochzeitspaare bei der Planung und Durchführung ihrer standesamtlichen ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Eine Bücherkiste als Erste-Hilfe-Box für besondere Bedürfnisse

Bad Honnef. Krankenkassen, Gesundheitsexperten und Fachverbände beobachten seit Jahren steigende Fallzahlen an Menschen mit ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Waldbreitbach. Ein elfjähriger Junge erlitt Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Neuer Flyer: Kannenbäckerland und Umgebung entdecken

Höhr-Grenzhausen. „Keramik erleben“ ist der erste Oberbegriff für Werkstätten, Museen und Führungen. Angefangen von römischen ...

Weitere Artikel


Erwin Rüddel informierte im Alten- und Pflegeheim Haus Josef

Hümmerich. In seiner Rede erwähnte Erwin Rüddel, Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Pflegepolitik und Mitglied ...

Landfrauen auf Tour

Neuwied. Zu Beginn der Reise hatten die Land-Frauen Neuwied eine Einführung der Öl- und Senfproduktion in der Stiftung Bethesda ...

Mit viel Kreativität Jubiläum gefeiert

Neuwied/Ketting. „Vom Tonklotz müsst ihr was abschneiden, dann könnt ihr ein Motiv auf die Scheibe stempeln und noch was ...

Der Neuwieder Deich sorgt in der City für „trockene Füße“

Neuwied. Die Stadt Neuwied war bei steigenden Pegelständen total überflutet, und das Wasser stand so hoch, dass man in der ...

Lotto-Elf kommt nach Rengsdorf

Rengsdorf. Geburtstag feiern und Gutes tun, das hat der SV Rengsdorf 1926 vor. Die Verantwortlichen des Vereins haben es ...

Startschuss zur ISR-Gewerbeschau 2017

Windhagen. Durch eine konsequent sparsame Ausgabenpolitik konnte erreicht werden, dass die Anmeldegebühren für Aussteller ...

Werbung