Werbung

Nachricht vom 02.07.2016    

VG Puderbach will Bürgerfahrdienst einrichten

Die Verbandsgemeindeverwaltung und der Verbandsgemeinderat haben sich den Erhalt von Mobilität älterer und hilfsbedürftiger Menschen zur Aufgabe gemacht. Gerade für ältere Menschen, die noch selbstbestimmt in den Ortsgemeinden leben, für die aber der Weg zum Einkaufen, zum Arzt oder zu anderen zentralen Orten innerhalb der Verbandsgemeinde eine Hürde darstellt, soll der Bürgerfahrdienst eine echte Alternative werden.

Puderbach. Durch den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden leider nicht überall Buslinien angeboten. Der Bürgerfahrdienst soll daher die Angebote der ÖPNV sowie gewerblicher Taxiunternehmen sinnvoll ergänzen.

Die Nutzung des Bürgerfahrdienstes ist kostenlos und erfolgt nur innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach. Für darüber hinausgehende Fahrten wird an die örtlichen Taxiunternehmen verwiesen oder es erfolgt die Beförderung bis zur nächsten Linie des ÖPNV.

Wie soll der Betrieb des Bürgerfahrdienstes erfolgen?
Es ist beabsichtigt zu Beginn, den Fahrdienst an zwei bis drei Wochentagen anzubieten. Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer holen die Menschen, die diesen Fahrdienst nutzen möchten, nach vorheriger Anmeldung zu Hause ab und fahren sie wieder dahin zurück. Für die Fahrten steht ein von der Verwaltung zur Verfügung gestellter Dienstwagen zur Verfügung. Deshalb ist es ganz wichtig, ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger mit Führerschein, „Klasse 3 alt/ B neu“ zu finden, die einmal in der Woche an einem Vor- oder Nachmittag den Fahrdienst übernehmen möchten. Während der Fahrten besteht Haftpflicht- und Versicherungsschutz über die Verwaltung.



In Rheinland-Pfalz werden derzeit in 42 Verbandsgemeinden Bürgerfahrdienste angeboten. Puderbach sollte die nächste Region werden, die den Fahrdienst anbietet.

Unterstützt wird die Verbandsgemeindeverwaltung vom landesweiten Beratungsprojekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz. Projektleiter Dr. Holger Jansen und Berater Ralph Hintz werden am 12. Juli in Puderbach die verschiedenen Bürgerbusmodelle in Rheinland-Pfalz vorstellen. Daraus ergeben sich erste Ansätze für den Bürgerfahrdienst in der Verbandsgemeinde Puderbach. Weitere Informationen unter www.buergerbus-rlp.de

Volker Mendel lädt alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für den ehrenamtlichen Fahrdienst in der Verbandsgemeinde Puderbach interessieren, zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 12. Juli, 18 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Puderbach, Hauptstraße 13, Obergeschoß (Zimmer 102), ein.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


Erlebnistag der Bambini-Feuerwehren Rheinland-Pfalz

Dürrholz. Folgendes Programm ist für den Erlebnistag geplant: 10 Uhr offizielle Eröffnung mit kleiner Ansprache anlässlich ...

Picknick in Weiß vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach

Dernbach. Die mitgebrachten Speisen zum Beispiel Salate, Baguette und Dips bereichern das große Büffet, das um 18.30 Uhr ...

Im Sträßchen: Winterschäden werden repariert

Bendorf. Jedes Jahr in den Sommermonaten beseitigt der Bauhof die Schäden des Winters, die der städtische Straßenbegeher ...

35-jähriges Jubiläum des Frauenchores 1981 Rengsdorf

Rengsdorf. Sven Hellinghausen motiviert und fordert stets die Frauen. Unter seiner Leitung hat sich das Repertoire des Chores ...

Interview mit dem Meinborner Krimiautor Jörg Böhm

Anhausen. Der Anfang der kriminellen Handlungen liegt siebzig Jahre zurück und reicht bis in die Kriegswirren zurück. Zeitliche ...

Kim Wilsberg und Maximilian Specht sind Landesbeste

Asbach/Linz. Zusätzlich zum Zeugnis erhielten die Prüfungsbesten Kim Wilsberg aus Asbach (Ausbildungsbetrieb Verbandsgemeindeverwaltung ...

Werbung