Werbung

Nachricht vom 20.06.2016    

Boule-Hobbycup 2016 gestartet

Er wird in der Bouleszene auch als Mittelrhein-Meisterschaft der Hobbybouler bezeichnet, der jeweils aus drei Turnieren bestehende Hobbycup, der 2016 zum dritten Mal ausgetragen wird. Rot-Weiß Neuwied Dritter der Vereinswertung.

Gregor Jercic, Rolf Preißler, Lotte Heckmann, Rolf Straschewski, Achim Maur, Peter Reitz, Dieter Kern und Karin Jercic (von links). Foto: privat

Neuwied. Beim ersten diesjährigen Turnier, das in St. Sebastian stattfand, ging die Bouleabteilung des TC Rot-Weiß Neuwied mit vier Zweier-Mannschaften (Doublette-Teams) an den Start. In der Vereinswertung belegte man abschließend hinter Siegen und Betzdorf Rang drei. Dabei brachten die von insgesamt 39 Teams zu absolvierenden fünf Spielrunden für die Neuwieder Einzelteams recht unterschiedliche Ergebnisse.

So konnten Lotte Heckmann und Rolf Preißler nur einen Platz im hinteren Feld belegen. Wobei zahlreiche Millimeter-Entscheidungen leider zu Ungunsten der erstmals als Team angetretenen Rot-Weißen ausfielen und eine bessere Platzierung verhinderten.

Karin und Gregor Jercic landeten mit zwei Siegen und drei Niederlagen letztlich auf Platz 30. Bemerkenswert war dabei ein Sieg gegen ihre Vereinskollegen Achim Maur und Rolf Straschewski.

Auf Platz 10 gingen Dieter Kern und Peter Reitz durchs Ziel. Das seit Jahren eingespielte Team bestach einmal mehr durch seine Ausgeglichenheit, und wie gewohnt trug manch flotter Spruch der beiden Schärjer in ihren Partien stets zur Erheiterung aller Beteiligten bei.



Erstmals gingen Achim Maur und Rolf Straschewski als Doublette an den Start und konnten sich mit Rang drei auf Anhieb auf dem Siegerpodest platzieren. Die Beiden ergänzten sich als Team sehr gut, wobei Maur als erfahrener Taktiker mit großer Nervenstärke seine Kugeln legte. Die Rolle des Schießers konnte Straschewski mit im Turnierverlauf zunehmend größerer Treffsicherheit ausfüllen und somit zu vier Siegen bei nur einer Niederlage beitragen.

Wie immer bei Bouleturnieren kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz, sodass die Truppe von Rot-Weiß ein rundweg positives Fazit ziehen konnte: „Wir haben uns in St. Sebastian in der großen Boulefamilie des Mittelrheins sehr wohl gefühlt und freuen uns auf das nächste Hobbycup-Turnier, bei dem wir am 17. Juli in Neuwied Heimrecht genießen werden.“


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Weitere Artikel


Corzilius, Dames & Hoff rockten für guten Zweck

Neuwied. Als das Publikum im gut gefüllten Kirchenraum schließlich mit Standing Ovations Zugabe forderte, war klar: Das Trio ...

Florian Hauser wird Rheinland-Jahrgangsmeister

Puderbach. Florian Hauser wurde zusätzlich über 400 Meter Freistil sechster in der offenen Wertung. Den Medaillensatz komplettierte ...

Europas Country-Legende "Truck Stop" kommt nach Nauroth

Nauroth. Vom 22. bis 24. Juli trifft sich die deutsche Country-Szene bereits zum dritten Mal in Nauroth beim "Westernwald ...

SV Rengsdorf: B-Juniorinnen steigen in die Regionalliga auf

Rengsdorf. Gegner der B-Juniorinnen ist das Team des Tus Issel II, das sich in der Bezirksliga West durchgesetzt hat. ...

Mädchenfußball boomt in Neuwied

Neuwied. Es reichte für die Nachwuchskicker des 1. FFC Neuwied letztendlich nur zu Rang zwei hinter Turniersieger SV Rheinbreitbach, ...

„Jedem sayn Tal“ gut besucht

Selters/Bendorf. Start war in diesem Jahr in Selters. Bevor es auf die 25 Kilometer durch das Saybachtal ging, gab es für ...

Werbung