Werbung

Nachricht vom 17.06.2016    

Gemeindearbeiter von Oberdreis fällt aus

Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Oberdreis sind es gewohnt, dass die Grünanlagen, Friedhöfe und weitere gemeindliche Flächen gut gepflegt und gemäht werden. Dies ist zum größten Teil dem Gemeindearbeiter geschuldet, der mit großem Fleiß, Blick für das Wesentliche und guter Organisationsgabe diese Arbeiten seit Jahren hervorragend ausführt.

Pflegearbeiten werden in Oberdreis ohne Mithilfe der Bürger zu kurz kommen. Foto: Wolfgang Tischler

Oberdreis. Krankheitsbedingt wird der Oberdreiser Gemeindearbeiter nun viele Wochen ausfallen. Die Gemeinde wird versuchen, die nötigsten Arbeiten durchzuführen, damit das Ortsbild und die Friedhöfe ein gepflegtes Aussehen behalten. An einigen Stellen wird aber nicht alles geleistet werden können, was der Gemeindearbeiter regelmäßig erledigt hat.

Der Ortsbürgermeister Klein-Ventur würde sich natürlich freuen, wenn freiwillige Bürgerinnen und Bürger eine kleinere öffentliche Anlage in ihrem Umfeld unterhalten könnten, die bei der Pflege zu kurz kommt. Das würde der Gemeinde sehr helfen und das Ortsbild natürlich aufwerten.

„Es wäre nett, wenn Sie mir dies auch mitteilen könnten, damit wir dies in unsere Planungen aufnehmen könnten. Rufen Sie an (7643 oder 01752664538) oder Schreiben Sie eine E-Mail: info@oberdreis.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis und im Voraus vielen Dank an alle diejenigen, die uns aktiv unterstützen möchten“, sagt Dieter Klein-Ventur.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeindearbeiter von Oberdreis fällt aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Region


Immer mehr illegale Müllentsorgung im Stadtgebiet Neuwied

Neuwied. Altreifen und Matratzen, Bauschutt und Farbeimer, ein Kanister mit Altöl und säckeweise anderer Müll. Nur ein Auszug ...

Heimatverein Rheinbreitbach startet Fassadensanierung

Rheinbreitbach. Ziel ist es, den Energieverbrauch im Heimathaus nachhaltig zu senken und dem Heimatverein Heizkosten zu sparen. ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Naturpfad Weltende gesperrt

Kroppach. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage kam es auf dem Naturpfad Weltende vermehrt zu Massenwanderungen ...

AWO Gladbach beschenkt Neuwied Tafel

Gladbach. Rechtzeitig zum Osterfest hat die Gladbacher AWO für 500 Euro österliche Lebensmittel und Waren eingekauft und ...

Covid-19: Welche Schutzmasken sind nun sinnvoll?

Region. Eine Atemschutzmaske stellt per se keine Garantie für den Träger dar, vor einer Infektion mit Corona geschützt zu ...

Weitere Artikel


B 9: Sperrungen zwischen A 48 und Koblenz

Region. Für die Arbeiten an dem rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt muss an zwei Ferienwochenenden im Juli je eine ...

Bahnlärmgegner trafen sich am Bahnhof Neuwied

Neuwied. „Unser Ziel bleibt es, den Schienenlärm bis 2020 zu halbieren. Deshalb soll noch in diesem Jahr die Hälfte aller ...

Einwohnerversammlung diesmal in Rodenbach

Neuwied. Die Einwohnerversammlung ist nicht nur Präsentationsplattform für die Stadt – in erster Linie ist sie Forum für ...

K 11: Vorstellung des weiteren Bauablaufs in Bürgerversammlung

Linz. Neben der messtechnischen Überwachung dieses Schadensbereiches zur Feststellung, ob die Bewegungen der Stützwand infolge ...

Verkehrsunfall mit Wohnwagengespann auf A 3

Großmaischeid. Zwischen den Anschlussstellen Dierdorf und Ransbach-Baumbach in Höhe Großmaischeid verlor der Fahrer auf dem ...

Einen Samstag lang in Neuwied naschen und genießen

Neuwied. Nachmärkte unterscheiden sich in einem ganz entscheidenden Punkt von einem „normalen“ Wochenmarkt: Hier darf nach ...

Werbung